Kartoffelsuppe – klassisch und lecker, ein Rezept für jeden Tag!

Omas deftige Kartoffelsuppe ist für uns immer noch die beste! Und sie steht bei uns auch heute noch ganz hoch im Kurs! Das Rezept ist so einfach, dass selbst das Lillekind sie ganz einfach und leicht nachkochen kann.


Obwohl ich die meine Kartoffelsuppe mit Speck koche, muss es auf jeden Fall auch noch immer Würstchen dazu geben. Das war in unserer Familie schon immer so! Allerdings gibt es bei uns mittlerweile auch eine feinere Variante und eine mit Fleischklößchen – mehr dazu nach dem Rezept in den Tipps! Weiterlesen

Kartoffelmuffins – Fingerfood, nicht nur für Kids!

Dieses Rezept für die Kartoffelmuffins habe ich für die Zusammenarbeit mit Reinert entwickelt und es enthält Werbung für Reinert Schinken Zwiebel Nuggetz!

Mit diesem Rezept für Kartoffelbrei-Muffins mit Käse, Ei und Reinert Zwiebel Schinken Nuggetz hab ich meine Familie schon am Tisch gehabt bevor ich das Muffinblech aus dem Ofen genommen habe! So lecker duften sie! Und das Beste ist, dass meine Kleine das Rezept ganz einfach nachmachen kann, denn sie muss den Speck und die Zwiebeln nicht selber schneiden und Kartoffelbrei ist bei uns sehr oft übrig!


Die Stimmen meiner Familie habe ich also für das Rezept, aber deine möchte ich auch! Die Kartoffelbrei-Muffins mit Käse, Ei und den Zwiebel Schinken Nuggetz schicke ich ins Rennen bei der Reinert Rezeptwahl. Wenn sie dir gefallen, dann würde ich mich freuen, wenn du auf der Seite von Reinert für meine Muffins votest! Weiterlesen

Schwedische Haferkekse – genial einfache Plätzchen!

Ein Rezept für schwedische Haferkekse oder auch Haferflockenkekse gab es bisher noch nicht auf herzelieb – aber das ändert sich ja jetzt! Bei uns daheim werden sie zärtlich Frühstückskekse genannt, denn sie eignen sich wunderbar, um sie mit in die Schule oder auf die Arbeit zu nehmen. Wir lieben sie mit oder ohne Schokoladen-Verzierung – zum Mitnehmen sind sie allerdings pur besser geeignet.

Diese Kekse sind nicht, wie die Haferkekse aus dem schwedischen Möbelhaus, dafür habe ich ein weiteres Rezept. Diese Cookies sind fester und kompakter, aber deswegen nicht weniger lecker – sie enthalten sehr viel weniger Zucker als die Haferkekse vom blauen Schweden. Wenn ihr das Rezept für flache, knusprigen Plätzchen möchtet, dann schreibt mir! Weiterlesen

Zwiebelkuchen ganz einfach!

Magst du Zwiebelkuchen? Dann hab ich ein Rezept ohne Hefe für dich! Aber bitte denk daran, es ist weder ein badischer, noch ein fränkischer, thüringischer, pfälzer, elsässischer oder schwäbischer Zwiebelkuchen, sondern ein schnelles und einfaches Rezept aus Norddeutschland mit Quarkölteig!

Dieses Rezept ist die vegetarische Variante, ich gebe allerdings oft noch Speck mit dazu, damit er noch ein bisschen würziger ist. Die Zwiebeln bleiben bei diesem Zwiebelkuchen sehr knackig. Wenn dir das nicht so zusagt, habe ich noch einige Tipps nach dem Rezept für dich! Weiterlesen

Mandelhörnchen – Rezept für den Klassiker auf dem Kuchentisch!

Ich kann an Mandelhörnchen einfach nicht vorbei gehen! Man mag es kaum glauben, aber dieser Klassiker wird fast überall gleich zubereitet und die Rezepte sind nahezu identisch, egal wohin man schaut! In der Regel werden 400 g Marzipan mit 200 g Puderzucker und den übrigen Zutaten verknetet. Bei unserem Familien-Rezept für Mandelhörnchen wird das etwas anders gemacht!

Marzipan-Rohmasse enthält selbst sehr viel Zucker – und der hinzugefügte Puderzucker liefert kaum Volumen. Im Grunde genommen macht er die Masse einfach nur süß. Unsere Oma war der Meinung, dass in ihrem Rezept für den Klassiker eher ein klein wenig mehr Marzipan gehört und hat einfach den Puderzucker reduziert. Oma war schon immer sehr großzügig in der Küche mit den Zutaten und hat immer alles ein wenig anders gemacht! Weiterlesen