Top Foodblogs und mehr

Immer wieder werde ich gefragt, welche Blogs herzelieb mag. Hier habe ich für dich eine kleine Auswahl zusammengestellt. Die Reihenfolge sagt nichts über meine Liebe zu diesen Blogs aus !

Küchenchaotin
Law of baking
ihana

Savorylens
Kochhelden.tv
foodwerk.ch
living bbq

Ganz ohne Food und trotzdem ein Liebling:
Life 40 up
cozy and cuddly
filizity

Schau dort doch einfach mal vorbei, ich bin sicher… auch du wirst diese Blogs und Seiten ganz wunderbar finden!


Alles Liebe
miho

Last updated by at .

19 Kommentare

  1. Pingback: 10 Fragen an...herzelieb | Springlane

    • Hallo Michaela,
      ich freu mich, dich hier zu lesen. Kompliment für Deinen Blog <3
      Alles Liebe
      miho

  2. Hallo Miho,

    ich schließe mich meinem Vorredner an. 4 haben schon vorbeigeschaut 🙂

    Bis Samstag und beste Grüße von der Flensburger Förde

    Tilo

  3. <3<3<3

    Uiii, da freue ich mich aber sehr, dass ich es in die Liste Deiner Lieblingsblogs geschafft habe! Du bist ja auch mein Lieblings-Foodblog und der Grund für das nur langsame Schwinden der Kilos auf meinen Hüften 😉

    Liebste Grüße,
    Valérie

  4. Hi Miho,
    hätte ja längst passieren müssen: Danke, dass ich deine Top Foodblogs bevölkern darf. Du bist Inspiration und Ansporn zugleich für mich. Allet Jute für disch würde der Berliner sagen. Köstliche Grüße, Eva

  5. ich klick mich gerade durch deinen und durch die foodblogs durch – auf der Suche nach einen Menü für unser 9 jähriges hehehehe , das wird lecker schmecker!

  6. Hallo miho,

    ich bin heute auf der Suche nach „Omas ultimativem“ Rezept für Schmalznüsse auf deinem Blogg gelandet. Und beim Überfliegen der Rezepteverzeichnisse kann ich jetzt schon sagen, dass ich regelmäßig vorbeischauen werde:-) Sofern es die Zeit für`s Lesen von Rezepten erlaubt zumindest. In der heutigen Zeit ist es ja manches Mal etwas schwierig…
    Ich bin total fasziniert von deiner Brotauswahl!! Ich backe inzwischen nur noch selber und benötige dringend ein paar Alternativen 😉 Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst mit soviel Liebe Rezepte für die übrige Menschheit zu veröffentlichen!!
    Ich bin letzte Woche schon durch Zufall auf der Suche nach Aebleskivern auf deine Seite geraten, wie ich gerade gesehen habe. Ganz toll die Verbundenheit nach Skandinavien. – fühle als Nordlicht ähnlich. Fast jeden Sommer verbringen wir einen Familienurlaub auf Sylt und auch sonst sind wir sehr mit der Region verbunden. Regional, saisonal und wenn es geht auch bio…Freue mich jetzt auf die Umsetzung der Schmalznüsse. Mein überliefertes Rezept ist ähnlich. Machte mir nur Gedanken über die Konsistenz dieser Kekse. Die aus meiner Kindheit waren immer hart im Kern und ganz dick schmalzig weich in der Außenschicht. Ich habe das nie so hinbekommen. Vielleicht liegt es doch an den neuen Backöfen…Ich versuche es weiter 😉
    Ganz liebe Grüße und weiterhin frohes Kochen/Backen wünscht
    Kim

    • Hallo liebe Kim,

      dankeschön für das Feedback – ich freue mich sehr, dass es dir hier auf herzelieb so gut gefällt.

      Die Kekse werden übrigens so, wenn man etwas geduldig ist und sie 2 Tage und mehr stehen lässt. Dann haben sie genau die Konsistenz, die du beschreibst. Ich mag sie auch so!

      Alles Liebe, bis bald!
      miho

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.