Pastinaken-Senf-Suppe mit Fleischbällchen

Pastinaken-Senf-Suppe gibt es bei uns Zuhause sobald es die ersten Pastinaken im Hofladen meines Lieblingsbauerns im Nachbarort gibt. Ich liebe dieses Gemüse und ich verwende sie in so manchem Rezept. Wusste ihr, dass man damit sogar Kuchen backen kann?

Mit Pastinaken lassen sich die samtigsten Suppen zaubern! Obwohl sie aromatisch sind, lassen sie sich mit vielen Aromen perfekt kombinieren und die Kombination mit Senf ist geradezu klassisch.  Weiterlesen

Kürbiskekse mit Schokoladenstücken – Rezept

Diese Kürbiskekse sind weich, sehr weich! Am ehesten sind sie mit kleinen Kuchen zu vergleichen, die man einfach so aus der Hand essen kann. Das Rezept liest sich ein wenig ungewöhnlich, aber das Ergebnis schmeckt herrlich nach Gewürzen.

Achtung! Die Kekse müssen unbedingt auf dem Backblech etwas auskühlen, bevor man sie herunter nimmt. Sie sind nämlich so weich, dass sie sehr leicht brechen, wenn sie heiß sind. Wenn sie handwarm sind, lass ich sie dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.  Weiterlesen

Bierlikör – so lecker und süffig, der ist auch was für einen Mädelsabend!

Bierlikör ist eine tolle Geschenkidee aus der Küche und zwar nicht nur für Männer! Als ich das Rezept ausprobiert und den Likör gerade in die Flaschen gefüllt hatte, fiel die Flasche einer Freundin ins Auge. Der Mädelsabend war fantastisch und der Likör für Frauen geprüft. Einstimmig war das Urteil – der Bierlikör ist großartig!

Natürlich ist die Grundlage für den Likör Bier. Ich verwende sogar hin und wieder ein Guinness oder ein Porter dafür! Die Gewürze und der Honig runden das ganze so perfekt ab, dass die meisten Leute gar nicht vermuten, dass Bier enthalten ist. Er braucht ein bisschen Zeit! Setzt ihn also rechtzeitig vor Weihnachten oder anderen Anlässen an! Weiterlesen

Gyldne Boller – goldgelbe dänische Brötchen

Gyldne Boller ist dänisch bedeutet übersetzt goldene Brötchen.  Die schöne gelbe Farbe erhalten sie durch das Maismehl im Rezept und sind eine tolle Abwechslung auf dem Frühstückstisch! Sie eignen sich wunderbar als Burgerbrötchen, auch wenn sie nicht ganz so weich und fluffig sind, wie man das normalerweise gewohnt ist. 

Es ist ganz wichtig, die Backzeiten einzuhalten! Durch das Maismehl können die Brötchen leicht trocken werden, wenn man sie zu lange backt. Ich liebe sie noch warm, mit Butter und etwas Honig. Sie schmecken aber auch mit Käse oder anderen Aufstrichen ganz fantastisch. Weiterlesen

Haferkuchen mit Metis und Marzipan – Havrekage

Dieser Beitrag für den Haferkuchen mit Metis und Marzipan ist in Zusammenarbeit mit Metis® entstanden und enthält Werbung!

Die Grundlage für diesen Kuchen ist ein uraltes Rezept für einen dänischen Haferkuchen bzw. einen Havrekage med marcipan og frugter. Das Besondere an diesem Kuchen ist jedoch die Frucht, mit der ich den Kuchen belegt habe. Metis® ist eine ungewöhnliche Mischung zwischen Pflaume und Aprikose. Warum das für mich ganz besonders interessant ist, lest ihr nach den Tipps weiter unten im Beitrag!

Im Teig für diesen Haferkuchen werden Haferflocken verarbeitet. Deswegen ist der Kuchen eher kompakt und weniger fluffig, als man das von einem reinen Weizenmehl-Kuchen gewohnt ist. Zusammen mit Kardamom, Zimt und den frischen Metis® Früchten wird aus dem Haferkuchen eine Geschmacksexplosion!  Weiterlesen