Quarkstuten Rezept – Brot, wie von Oma für ein tolles Frühstück!

Quarkstuten Rezepte gibt es sicher wie Sand am Meer. Aber natürlich ist das Rezept der Oma immer das allerbeste und genau deswegen liebe ich dieses Rezept so sehr. Als Kind dachte ich immer, es ist Kuchen, weil er zum Kaffee gegessen wurde. Bestrichen mit eiskalter Butter liebe ich ihn noch heute.

Mir schmeckt Quarkstuten am besten, wenn er mit Hefe gebacken wird. Mir schmeckt die Backpulver-Variante einfach nicht. Der Vorteil am Quarkstuten aus Hefeteig ist, dass er länger frisch hält und saftig ist. Weiterlesen

Gestovte Kartoffeln Rezept – Stovte Kartüffeln Beilagen Rezept

Gestovtes ist in Nordfriesland weit verbreitet und gestovte Kartoffeln dürfen in keinem nordfriesischem Haushalt auf dem Mittagstisch fehlen. Ganz sicher gibt es sie nicht täglich, aber wenn man einen Nordfriesen fragt, was Oma oder Mutti ganz besonders gut gemacht hat, dann sind gestovte Kartoffeln sehr oft die Antwort.

Gestovte Kartoffeln sind für mich ein Paradebeispiel für nordfriesische Hausmannkost. Und selbstverständlich sind sie nicht gerade kalorienarm. Diese Beilage schmeckt fantastisch zu Frikadellen, Fischfrikadellen, gebratenem Aal oder Bratwurst. Auf die gleiche Art werden auch gestovte Bohnen oder gestovte Steckrüben und gestovter Kohl  sowie Kohlrabi zubereitet. Weiterlesen

Eierplätzchen – superschnelles Rezept für Kekse

Dieses Eierplätzchen Rezept ist vorallem eins – unkompliziert, einfach und schnell gemacht! Und der größte Vorteil ist, dass gleich acht Eier in den Teig kommen. Genau das Richtige für alle, die das Ei aus ausgepusteten Eiern verwerten wollen.

Ostern ohne diese Kekse sind für uns undenkbar! Und auch, wenn das Kind schon groß ist, dürfen diese Eierplätzchen einfach nicht fehlen. Ausnahmsweise ist dieses Rezept eines der wenigen, die ich nicht abwandele, denn sie sind genau richtig so, wie sie sind. Manche Traditionen sollte man einfach nicht brechen. Oder wie siehst du das? Weiterlesen

Möhrenkuchen Rezept – Kleine Kuchen aus der Muffinform

Ich liebe Möhrenkuchen! Aber noc viel besser als einen Gugelhupf oder einen Kastenkuchen finde ich kleine, handliche Kuchen! Wenn sie dann noch so saftig wie diese Möhrenkuchen aus der Muffinform sind, dann bin ich richtig glücklich!

Ein klassischer Muffinteig ist eher weich. Dieser Teig ist etwas fester, bitte nicht wundern! Das muss so! Dafür sind die Kuchen aber auch am nächsten Tag noch frisch. Deswegen sind sie ideal, um sie am Abend vorher zu backen und sie dann mit ins Büro, zur Schule oder zum Sport zu nehmen. Weiterlesen

Kieler Brötchen Rezept – die weiche Variante der Kieler Semmeln oder Fettsemmeln

Wir nennen sie nur kurz Kieler, die Brötchen Spezialität aus dem Norden. Dabei handelt es sich um eine weiches, helles Brötchen, dass in gesalzenem Fett – vorzugsweise in Schweineschmalz – gescheuert wird und so eine kraterähnliche Oberfläche bekommt. Ich liebe es mit Honig, Nuss-Nougat-Creme oder nur mit eiskalter Butter!

Es gibt auf dem Blog schon ein Rezept für Kieler in einer Variante mit einem kernigerem Mehl, aber viele Leser haben sich die klassische Variante gewünscht. Hier ist es, das Rezept für die Kieler Semmel oder Fettsemmel: Weiterlesen