herzelieb, der Foodblog mit Herz . Rezepte, die gelingen!

Zucchini-Kekse, herrlich schokoladig und innen weich

Diese Zucchini-Kekse sind so herrlich schokoladig und soft, dass ihr euch keine Gedanken machen müsst, was ihr mit den Resten macht. Bei uns daheim bleibt garantiert kein einziger Keks übrig! Nur an der Oberfläche werden sie ein kleines bisschen kross, innen sind sie schön weich.


Rezept für leckere Zucchini-Kekse mit einer doppelten Portion schokolade. Innen soft!
Genau wie beim Double Choc Zucchinikuchen sorgt die Zucchini dafür, dass die Zucchini-Kekse schön saftig sind und bleiben. Schon der Duft ist sensationell! Wenn sie im Ofen backen, können wir es alle gar nicht erwarten, dass sie endlich fertig sind. Das erste Stück wird auf jeden Fall noch warm gegessen. Weiterlesen

Currywurst-Sticks mit selbstgemachter Currysosse

Das Rezept für diese Currywurst-Spieße mit selbstgemachter Currysoße ist in Kooperation mit dem Zentralverband Naturdarm e.V. entstanden. Der Artikel enthält Werbung!

Heute gehts um die Wurst auf herzelieb! Wurst im Naturdarm, um es mal genau zu sagen! Als der Zentralverband Naturdarm e.V. fragte, ob ich nicht Lust hätte, einen Wurst-Klassiker neu zu interpretieren, brauchte ich gar nicht lang nachzudenken. Die Currywurst sollte es sein – Currywurst mal anders und zwar vom Spieß! Das Rezept für die selbstgemachte Currysoße mit Mango ist ein Gedicht!

Currywurst am Spieß mit selbstgemachter Curry-Soße mit Mango verfeinert

Natürlich gibt es auch Würste, die in Kunstdärmen stecken – aber mal ehrlich, diese Kunsthüllen müssen erst einmal produziert werden, während so eine natürliche Hülle vom Schwein, Rind oder dem Schaf ein echtes Naturprodukt ist und bei einer Schlachtung sowieso anfällt. Und wusstet ihr, dass nur eine Wurst, die in einem Naturdarm steckt, anständig knackt? Bei meiner Currywurst-Abwandlung mag das nicht so wichtig sein, aber für den alltäglichen Wurst-Genuss ist das bei mir ein wichtiges Kriterium. 
Weiterlesen

Aprikosenkuchen mit eingebackener Vanillecreme

Ich bin verliebt in Aprikosen! Wirklich! Ihre Farbe zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht und ich könnte ohne weiteres ein Kilo davon verputzen. Was bietet sich da mehr an als ein Aprikosenkuchen. Wir reden hier nicht von irgendeinem Kuchen – nein, ein Aprikosenkuchen mit eingebackener Vanillecreme!

Bei diesem Aprikosenkuchen ist die Vanillecreme eingebacken

Dieser Kuchen ist auf dem Teller und in der Form keine Schönheit. Dafür schmeckt er aber doppelt gut. Insgesamt harmonieren Aprikosen, Kardamom* und Vanille absolut perfekt. Wer also die skandinavisch angehauchten Kuchen auf meinem Blog mag, der wird diesen Kuchen ganz sicher lieben! Weiterlesen

Käse Engelsaugen mit Tomatenmarmelade – Blogevent mit SweetFamily von Nordzucker

Das Rezept für die Käse-Engelsaugen mit Tomatenmarmelade ist in Kooperation mit SweetFamily von Nordzucker entstanden und enthält Werbung!

Einmachen liegt voll im Trend! Ich liebe selbstgemachte Marmeladen und Fruchtaufstriche, weil damit der Sommer ein Stück eingefangen wird! Geht es euch auch so? Mit diesem Rezept für Käse-Engelsaugen mit herzhafter Tomatenmarmelade, startet das Blogevent  „Selbstgemacht mit Herz und Liebe“, welches in Kooperation mit SweetFamily von Nordzucker stattfindet. Gewinnt ein Wochenende auf dem Bauernhof!

Rezept Käse Engelsaugen mit herzhafter Tomatenmarmelade
Marmelade oder Konfitüre muss nicht immer nur für süße Gerichte herhalten – sie passt mit herzhaften Zutaten perfekt zu Fingerfood und anderen Snacks. Engelsaugen kennt jeder – in der herzhaften Variante habe ich sie bisher noch nicht gesehen. Habt ihr Lust, das einfach mal auszuprobieren? Weiterlesen

Himbeer-Mousse-Tarte

Heute gibt es eine Köstlichkeit aus Schweden – eine Himbeer-Mousse-Tarte. Mein Lieblingswort auf schwedisch ist zur Zeit „Kakbotten“. Ich gebe zu, das klingt ein wenig merkwürdig, bedeutet aber „Kuchenboden“. Und dieser Boden ist wirklich etwas Besonderes, denn er kommt – wie ganze Tarte – ohne Mehl aus und besteht zum größten Teil aus Marzipan. Ist das Lecker?

Himbeeren heißen in Schweden Hallon

Es ist unglaublich, wie erfrischend die Himbeer-Tarte schmeckt. Obwohl die Zutaten doch recht üppig sind, ist das mein Sommerkuchen für dieses Jahr. Der Boden ist unfassbar zart und das Mousse schmilzt auf der Zunge. Ihr solltet sie unbedingt einmal backen! Weiterlesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...