Schokomousse rosa-weiß mit Erdbeeren

Als meine Tochter noch ganz klein war, kam sie oft mit selbstgepflückten Gänseblümchen in ihrer klitzekleinen Hand angerannt – ein Geschenk für mich. Ihr verschmitztes Lächeln und ihr stolzes Blinzeln, wenn ich mich wie Bolle freute, werde ich nie vergessen. Ich nahm dann die  kleine Hand und wir holten zusammen eine Vase. Muttertag brauchten wir nicht, solche Momente sind einfach unbezahlbar – die Erinnerung daran auch.

Apropos Muttertag…

Am 12. Mai ist es wieder so weit. Wie wäre es mal mit etwas Selbstgebackenem? Oder etwas Gekochtes?Man sagt doch, Liebe geht durch den Magen, oder?

Muttertag – das ist Frühling. Für mich gehören Erdbeeren einfach dazu. Schon immer!
Ich habe mich von Rasberricupcakes inspirieren lassen und ein weiß-rosa Schokomousse gezaubert:

Das Rezept für das rosa-weiße Schokomousse:

250g weiße Schokolade
30 ml Milch
3 Eier
400 ml Schlagsahne
2 Hände voller Liebe
Erdbeeren

Schokomousse Rezept weiß-rosarosa-weißes Schokomousse Rezept

 

Die Schokolade zusammen mit der Milch im Wasserbad schmelzen.
5 Minuten zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen, so dass die Schokolade noch flüssig bleibt.
Die 3 Eier trennen – Eiweiß steif schlagen, Sahne halbsteif schlagen und dann beides zur Seite stellen.
Die Eigelb vorsichtig nach und nach unter die Schokolade heben.
Zuerst die halbsteife Sahne, dann das Eiweiß vorsichtig unter die Schokomasse heben, bis sich die Zutaten gerade verbunden haben.
10 Erdbeeren pürieren und unter die Hälfte des Schokomousse mengen, so dass sich die Masse rosa färbt. (Wer schlau ist, passiert den Erdbeermatsch nochmal durch ein Sieb. Die Kerne können bitter schmecken)
Mit viel Liebe schichtweise weißes und rosa Schokomousse in 6 kleine Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen

rosa-weißes Schokomousse  bei herzeliebErdbeeren und rosa-weißes Schokomousse bei herzelieb
Leckeres weiß-rosa Schokomousse  Rezept bei herzelieb
Noch ein Löffel rosa-weißes Schokomousse von herzeliebRezept für rosa-weißes Schokomousse von herzelieb
Es war wirklich lecker, probier es doch auch einmal!
Guten Appetit
Miho

 

Muttertag Rezepte

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)