Himbeerlimes selber machen – Rezeptidee mit Himbeeren

0 comments

Wie wäre es heute einmal mit einem Himbeer-Limes Rezept? Ich hab die letzen Jahre einige Rezepte ausprobiert und das einfachste davon habe ich heute für dich hier auf dem Blog! So kannst du es nach deinem Geschmack abwandeln und ein Rezept für dich selbst entdecken.



Scherzhaft wird der Himbeerlimes bei uns Zuhause Smoothie mit Schuss genannt. Er schmeckt pur, ist aber auch ganz fantastisch, wenn man davon etwas in den Sekt oder zum Prosecco gibt. Klassisch wird der Limes aber als Shot serviert. So ein süßer „Kurzer“ ist hier bei uns an der Küste außerordentlich beliebt. Auch zum Eis oder Dessert macht sich so ein Klacks Himbeerlimes ganz wunderbar!

Himbeerlimes Rezept

Du findest auf herzelieb auch Likör Rezepte und Sirup Rezepte! Schau dir doch auch mal den Honiglikör, den Bierlikör oder den Ginger Ale Sirup an!

Zutaten für den Himbeerlimes

  • 300 g Zucker

  • 1 Prise Liebe
  • 200 ml Wasser
  • 1 Kilo Himbeeren
  • 1 Bio-Zitrone
  • 500 ml Vodka

Die Zubereitung

  1. Zunächst den Zucker zusammen mit dem Wasser aufkochen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Anschließend abkühlen lassen.
  2. Dann Himbeeren in eine hohes Gefäß geben, die Biozitrone auspressen und den Saft dazu gießen. Anschließend beide Zutaten mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Das entstanden Himbeermus streiche ich mit einem Löffel durch ein Haarsieb oder ich drehe es durch die flotte Lotte in eine separate Schüssel.
  4. Nun das abgekühlte Zuckerwasser und den Wodka dazu geben, alles gut verrühren und mit einem Trichter in sterilisierte Flaschen abfüllen.


Das Rezept ergibt etwas mehr als einen Liter Himbeerlimes. Besonders gerne verschenke ich ihn in 250 Milliliter Flaschen. (Einkaufstipps weiter unten)

Tipps für den Himbeerlimes:

  • Der Himbeerlimes ist im Kühlschrank ungefähr 3 Monate haltbar – wenn man es so lange aushält..
Sollte sich das Fruchtmark absetzen, einfach gut schütteln.
  • Die Flaschen sterilisiere ich im Backofen. Trocken in den Ofen stellen – 150 Grad – 15 Minuten.
  • Ich gebe auch etwas Zitronenabrieb zu den Himbeeren, bevor ich sie püriere.
  • Einen etwas anderen Geschmack erhältst du, wenn du etwas Himbeergeist zum Himbeerlimes gibst. 

  • Dieser Limes ist ein tolles Geschenk aus der eigenen Küche.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Ich bin jedes Jahr ein bisschen traurig, dass die Saison für heimische Himbeeren so kurz ist. Nur von Juni bis August kann man in den Geschäften die roten Früchte kaufen. In meinem Garten hier ganz oben im Norden sind sie, wie jedes Obst oder Gemüse, etwa zwei Wochen später als im Rest Deutschlands. Das macht aber nix – so bin ich auch diejenige, die am längsten noch Himbeerlimes im Kühlschrank hat und ihn zu Parties mitbringen kann!

 



Lass dir den Limes gut schmecken und alles Liebe,

miho


Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

 

Zuletzt aktualisiert von at .

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)