Spargelsalat im Glas mit Zuckerschoten – toll zum Abwandeln

0 comments

Spargelsalat im Glas mit Zuckerschoten ist eine tolle Möglichkeit, den Frühling im Glas zu konservieren! Oder auch einfach nur einen Salat für den nächsten oder übernächsten Tag zuzubereiten. Um diesen Spargel-Zuckerschoten-Salat länger haltbar zu machen, koche ich ihn ein. Wenn ich den Frühlingssalat nur vorbereite, lagere ich ihn bis zur Verwendung mit Lake übergossen im Kühlschrank. Er passt super zum Grillen, aber auch zu Fleisch oder zu Brot. 

Auf diesem Bild zum Spargelsalat Rezept sieht man den Spargelsalat tim Glas mit Zuckerschoten, Karottenstücke, Chiliringen und Estragon

Wenn ich den Spargelsalat essen möchte, gieße ich die Flüssigkeit ab. Entweder ich gebe dann einige Löffel Öl, Créme fraîche oder Mayonnaise hinzu. Ganz wie es mir gefällt und passt. Ihr könnt ihn aber auch statt Saurer Gurken oder Cornichons verwenden. Das ist eine tolle Abwechslung und überrascht auch meine Gäste immer wieder. Natürlich könnt ihr das Gemüse auch gegen andere Gemüsesorten austauschen – Kohlrabi bietet sich da zum Beispiel an. Lest bitte das Rezept für den Spargelsalat im Glas und die Tipps danach einmal komplett bevor ihr startet – dann könnt ihr zügiger arbeiten.

Buch herzelieb

Spargelsalat im Glas mit Zuckerschoten

Du findest auf herzelieb noch mehr Salat Rezepte! Schau dir auch den Bulgursalat, das Schüttelgurken oder das Brokkolisalat an.

Dieses Foto zum Spargelsalat Rezept zeigt ein Glas mit dem Spargelsalat mit Zuckerschoten, Chiliringen, Karotten und Estragon Im Hintergrund eine rote Chilischote, eine Schale mit Zuckererbse, ein Zitrone und 3 Spargelstangen.Zutaten für den Spargelsalat im Glas

  • 100 g Zuckerschoten
  • 600 g Spargel
  • 70 g Karotten
  • 1/2 kleine Chilischote
  • 1/4 TL Senfsaat (siehe unten)
  • 1 Prise Liebe
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml Essig
  • 25 g Zucker
  • einige Zweige Estragon

Zubereitung

  1. Die Zuckerschoten waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Dann die Karotten und den Spargel schälen und kleinschneiden.
  3. Anschließend die Chilischote putzen und in kleine Ringe schneiden.
  4. Etwa einen Liter Wasser zum Kochen bringen.
  5. Dann die Senfsaat, Zucker, Salz und Zitronensaft dazu geben.
  6. Die Zuckerschoten- und Karottenstücke 30 Sekunden darin blanchieren und dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
  7. Den Spargel in den Kochsud geben, den Herd ausstellen und die Spargelstücke 10 Minuten im Kochsud liegen lassen.
  8. Danach das Gemüse abgießen und 400 ml Kochsud auffangen.
  9. Das Gemüse zusammen mit den Chilischoten Ringen und dem Estragon in 350 ml Gläser schichten.
  10. Die aufgefangene Kochflüssigkeit mit dem Orangensaft, dem Essig und dem Zucker in einen Topf geben.
  11. Kurz aufkochen. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, die Flüssigkeit in die Gläser gießen.
  12. Die Gläser verschließen und bei 100 Grad für 30 Minuten einkochen. Das geht auch im Backofen (siehe unten)!

Wird der Spargelsalat im Glas nicht eingekocht, sollten die Karotten und Spargelstücke bissfest gegart werden! Zum Servieren den Salat abgießen und mit 1-2 Esslöffeln Öl vermischen und mit Salz und Zucker abschmecken. Alternativ kann der Salat auch mit Mayonnaise oder Creme Fraiche angemacht werden.

Tipps für den Spargelsalat im Glas

  • Der Estragon kann durch Zitronenmelisse, Schnittlauch, Petersilie oder Kerbel ersetzt werden.
  • Statt Orangensaft kann auch Maracujasaft, Ananassaft oder Mandarinensaft verwendet werden. 
  • Ich verwende einen einfachen, hellen Brandweinessig, aber ihr könnt auch Weißweinessig nehmen.
  • Wer es nicht so scharf möchte, lässt die Chilischote weg.
  • Ich verwende für den Spargelsalat im Glas Snack-Karotten und schneide sie nach dem Waschen mit Schale in Scheiben.
  • Nicht eingekocht ist der Spargelsalat 3-4 Tage im Kühlschrank haltbar. Gut abdecken!
  • Die Haltbarkeit für den eingekochten Salat beträgt etwa ein Jahr. Hält bei uns Zuhause aber nicht so lange.
  • Wie man den Spargelsalat im Glas im Backofen einkocht, verrate ich am Ende des Beitrags.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Spargelsalat im Glas Rezept verwendet: 

Meine Kochbücher auf Amazon:
Kochbuch Das Hygge Kochbuch von Michaela Lühr Kochbuch Nordische Weihnacht von herzelieb

herzelieb & hyggelig Kochbuch von Michaela Lühr

Zu meinem Amazon Shop findet ihr hier: herzeliebs Shop - dort findet ihr viele Produkte, die ich verwende.

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Dieses Bild zum Spargelsalat im Glas Rezept zeigt eine Schale mit dem mit Mayonnaise angemachten Salat. Im Hintergrund steht ein Glas mit dem Spargelsalat. Dekoriert mit einer halben Zitrone im Hintergrund, 3 Spargelstangen, einer Gabel und einer Chilischote am linken unteren Tellerrand.

Wie koche ich den Spargelsalat im Glas im Backofen ein?

Die gefüllten und verschlossenen Gläser in ein tiefes Backblech stellen und  2 bis 3 cm hoch mit kaltem Wasser füllen. Dann das Blech mit den Gläsern in den Ofen schieben und die Temperatur auf 180 °C Ober-/Unterhitze einstellen. Sobald das Wasserbad zu kochen beginnt, den Ofen ausschalten und die Gläser für weitere 30 Minuten im Wasserbad stehen lassen.

Und jetzt ran an den Herd -Spragelsalat im Glas kochen! Experimentiert ein bisschen mit den Zutaten herum. Vielleicht mögt ihr es weniger süß oder auch saurer? Ich bin mir ganz sicher, ihr werdet es zu eurem ganz eigenen Rezept machen!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Buch herzelieb&hyggelig

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)