Brændende kærlighed Rezept – Brennende Liebe, Hausmannskost aus Dänemark!

0 comments

Hinter dem  Brændende kærlighed Rezept verbirgt sich ein köstlicher, selbstgekochter Kartoffelbrei mit Speck und Zwiebeln. Übersetzt bedeutet es „Brennende Liebe“ und für mich ist der Name für dieses Gericht Programm! Ein echtes Lieblingsessen, Futter für die Seele und eines der beliebtesten Hausmannskost-Gericht Dänemarks. Ganz sicher mögen dieses leckere Mittagessen bzw. Abendbrot nicht nur Kinder – auch wir Erwachsene sind ganz verrückt danach.

Brændende Kærlighed - Kartoffelgericht aus Dänemark

Brændende kærlighed steht für Hygge! Ein Gericht, das schon dänische Omas gekocht haben, sorgt für das hyggelige Gefühl der Geborgenheit. ich brauche bei uns Zuhause nicht lang bitte, wenn meine Familie gebratenen Speck riecht, kommt ihr sofort die brennende Liebe in den Sinn. Eine Schale von diesem dänischen Lieblingsessen ist pures Glück! Du brauchst nur etwa eine halbe Stunde Zeit um dieses echte Wohlfühlessen zu kochen – los geht´s:

Brændende kærlighed – die Zutaten

  • 1,5 Kilo Kartoffeln
  • 1 Teelöffel Salz
  • 300 g durchwachsenen Speck
  • 3 Zwiebeln
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Liebe
  • 25 g Butter
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • Salz
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. 
  2. Mit Wasser aufgießen und in 20 Minuten kochen.
  3. In der Zwischenzeit den Speck in Streifen oder feine Würfel schneiden.
  4. Anschließend die Zwiebel putzen und ebenfalls klein würfeln.
  5. Dann Speck bei mittlerer Hitze braten. Sobald er anfängt zu bräunen, die Zwiebelwürfel dazu geben und unter gelegentlichem Rühren weiterbraten.
  6. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen.
  7. Dann die Milch zusammen mit der Butter erhitzen und dazu geben.
  8. Einen halben Teelöffel Salz und eine Prise gemahlene Muskatnuss dazu geben und alles mit einem Kartoffelstampfer zu einem stückigen Kartoffelbrei verarbeiten.
  9. Den Kartoffelbrei portionsweise auf kleine Schüsselchen verteilen und den gebratenen Speck darauf verteilen.

Für etwas Frische hacke ich Petersilie ganz fein und streue sie über das Gericht. Ich finde besonders schön, dass man zum Essen nur eine Gabel benötigt. Guten Appetit!

Tipps für die Brændende kærlighed

  • Die Milch muss wirklich heiß sein, wenn sie zu den Kartoffeln gegeben wird. 
  • Viele Dänen schnippeln noch Würstchen, braten sie und geben sie zu dem Gericht.
  • Oft wird die Brændende kærlighed mit eingelegter, roter Bete serviert.
  • In einigen Familien gibt es auch noch gebratenes Gemüse wie Möhren, Pastinaken, Sellerie oder Petersilienwurzel dazu.
  • Oft werden auch Svampe – Pilze – mit dem Speck gebraten.
  • Ein halber Apfel, in Würfel geschnitten und mitgebraten, gibt der brennenden Liebe einen besonderen Geschmmack.

Insgesamt kann man dieses Rezept auf ganz viele Arten abwandeln. Sei ein bisschen kreativ! Vielleicht magst du Speck,  dann versuch es nur mit Gemüse und etwas Rauchsalz (siehe unten) – das eine sehr leckere Variante!

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Lass es dir schmecken – du siehst ja, die dänische Küche hält viel mehr bereit als Hot Dogs oder Smørrebrød!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

 

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)