Chili-Käse-Bomben im Bier-Teig – geniales Fingerfood

Dieses Rezept für Chili-Käse-Bomben im Bier-Teig ist aus purer Liebe entstanden! Aus purer Liebe zum Käse! Eine Käseplatte mit vielen verschiedenen Sorten kann schon der Himmel für mich sein. Mit diesen Käse-Bomben habe ich mir irgendwann einmal selbst ein großes Geschenk gemacht und ich bin ziemlich sicher, dass sie euch genauso gefallen wie mir!

Chili-Käse-Bomben im Bier Teig - Rezept von herzelieb

Auf den Bildern könnt ihr schon deutlich sehen, worauf ihr bei diesem Rezept für die Chili-Käse-Bomben achten müsst! Verschließt die Bällchen gut, damit euch der Käse nicht ausläuft – auch bei herzelieb passiert das schon mal! Aber nun zeig ich euch, wie es geht:

Chili-Käse-Bomben im Bier-Teig

Rezept für Käseliebhaber  von herzelieb - Chili-Käse-Bomben im Bier Teig Zutaten für die Chili-Käse-Bomben im Bier-Teig

für den Bier-Teig

  • 250 g Bier
  • 2 g Trockenhefe
  • 400 g Mehl Typ 550
  • 50 g Olivenöl
  • 10 g Salz

für die Füllung

  • 2 Chilischoten
  • 200 g Käse

Zubereitung der Chili-Käse-Bomben im Bier-Teig

Zuerst  das zimmerwarme Bier in eine Rührschüssel gießen und die Hefe hinzufügen. Dann 150 g Mehl einrühren und diese Mischung etwa fünf Minuten stehen lassen. Anschließend das restliche Mehl daraufstreuen, das Olivenöl und das Salz darauf geben. 

Alles Zutaten zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Ich knete den Teig in meiner Küchenmaschine auf höchster Stufe mindestens 10 Minuten. 

In der Zwischenzeit die Chili-Schoten waschen und putzen. Danach fein hacken und kurz zur Seite Stellen. Den Käse in etwa drei Zentimeter große Würfel schneiden. 

Nun den Teig in 20 Stücke teilen und kleine Kugeln formen. Wenn der Teig zu sehr klebt, einfach etwas Mehl verwenden. Jetzt eine Form und die Arbeitsfläche mehlen. Jede Teigkugel flach drücken und an den Rändern etwas dünner ziehen. 

Etwas feingehackte Chilischote in die Mitte des Teigfladens streuen, dann drei bis vier Käsewürfel darauf legen und die Teigränder darüber ziehen, so dass wieder eine Teigkugel entsteht. Das Teigbällchen mit der Verschluss-Stelle nach unten in die Form legen. Zum Schluss etwas Mehl darüber streuen.

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Form in den Ofen stellen. In etwa 35 Minuten sind die Käsebomben goldgelb gebacken. 

Zu den Chili-Käse-Bomben passen ein ganz normales Ketchup, das rote Bete Ketchup oder der mediterrane Dip sehr gut!

Tipps
  • Die Teigkugeln unbedingt gut verschließen, damit der Käse nicht auslaufen kann.
  • Ich verwende gerne einen würzigen Emmentaler, aber auch mit Camembert schmecken die Käse-Bomben ganz fantastisch!
  • Wer Edelschimmelkäse mag, der sollte die Käse-Bomben unbedingt einmal damit füllen.
  • Die Chilis bitte nur mir Handschuhen putzen und auf keinen Fall damit übers Gesicht reiben. 
  • Fangt vorsichtig an die Chili-Käse-Bomben mit dem Chili zu würzen!
  • Gegen die Schärfe helfen Milchprodukte, deswegen ist der mediterrane Dip optimal – Wasser hilft nicht!
  • 2 g Trockenhefe entsprechen etwa 10 g Hefe
  • Natürlich könnt die den Teig auch mit Hackfleisch oder Gemüse füllen. Seid kreativ!

Von herzelieb - Reept für Chili-Käse-Bomben im Bier Teig

Die Chili-Käse-Bomben im Bierteig sind genau das Richtige für einen Fernsehabend! Allerdings  fülle ich die Teigbälle unterschiedlich – so haben wir Fleisch, Käse und Gemüse in einer Form. Wer sie mischt, kann sich also mit jedem Bällchen neu überraschen lassen.

Lasst es euch schmecken! Guten Appetit und alles Liebe.
miho

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Hoechst-Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen.Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

8 Kommentare

  1. Liebe Michaela,
    Ein Traum!! Die kleinen Bomben sehen so wahnsinnig lecker aus! Und da ich Käse einfach liebe muss ich das so schnell wie möglich ausprobieren! Allerdings bin ich in der 36. Woche schwanger und würde daher kein Bier verwenden wollen. Kann man den Teig auch mit Wasser zubereiten, oder kannst du mir eine andere Alternative nennen? Ich würde mich freuen, denn diese Schätze müssen unbedingt nachgebacken werden!
    Ach ja, und hat deine Form die Größe einer Quicheform?
    Vielen lieben Dank für Deine vielen tollen leckeren Inspirationen!
    Liebe Grüße
    Marijke

    • Hallo Marijke,
      ehrlich gesagt hat ein Glas Apfelsaft vermutlich mehr Alkohol als die gebackenen Käsebomben.
      Aber wenn du darauf verzichten möchtest, probier doch einfach mal Malzbier – allerdings ohne Garantie, dass es funktioniert.

      Die Form ist eine ganz normale Tarteform.

      Alles Liebe
      miho

  2. Liebe Michaela,
    ich liebe Käse…egal ob Emmentaler, Schimmel- oder Ziegenkäse. Dein Rezept werde ich sicherlich nachbacken. Werde vermutlich die Chillis weglassen und mir was anderes überlegen.
    LG, Diana

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.