Guldstycken- mit Kondensmilch herrlich fluffig

Guldstycken mit Kondensmilch hört sich mal wieder wirklich schräg an, oder? Seit ich vor ein paar Jahren entdeckt habe, dass gezuckerte Kondensmilch fantastisch zum Backen geeignet ist, probiere ich ständig neue Rezepte damit aus.

Rezept von herzelieb - Gulstycken mit Kondensmilch

Wirklich genial ist, dass der Teig für diese Guldstycken ganz schnell zubereitet ist – das einzige, was ich jedem ans Herz legen möchte, ist, dass der Teig ausreichend lange geknetet werden sollte.  Nur so wird euer Gebäck sensationell fluffig!

Was aber bitte sind denn nun diese Guldstycken mit Kondensmilch? Nennt sie Brötchen oder kleine Kuchen! Wir essen sie supergerne zum Frühstück und zum Kaffee und stippen sie auch in Marmelade oder Nutella. Allein Hefe-Duft ist für mich ein Grund, sie immer wieder zu backen. Aber jetzt verrate ich euch das Rezept:

Guldstycken mit Kondensmilch – Rezept

Leckere Brötchen - Guldstycken mit Kondensmilch. Rezept von herzeliebZutaten für die Guldstycken mit Kondensmilch

  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • 175 g Milch (3,5%)
  • 100 g Raps-Öl
  • 1/2 Würfel Frische Hefe (21 g)
  • 1,5 Eier
  • 1/2 Teelöffel Zitronenabrieb
  • 1 Prise Liebe
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl (Typ 550)
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung der Guldstycken mit Kondensmilch

Alle Zutaten sollten zimmerwarm sein! Zunächst die Kondensmilch mit der Milch und dem Öl verrühren. Dann die Hefe in die Flüssigkeit bröckeln und darin auflösen. Nach und nach mit dem Rührbesen das Ei unterrühren. Jetzt den Abrieb der Bio-Zitrone unterrühren. Nun nur noch das Salz unter das Mehl mischen und zu den übrigen Zutaten geben. An dieser Stelle den Rührbesen gegen den Knethaken tauschen und alle Zutaten zügig zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.  Zum Schluss den Teig zu einer Kugel formen.

Eine große Rührschüssel dünn einölen und dann die Teigkugel hineinlegen. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. 

Sobald der Hefeteig auf das Doppelte aufgegangen ist, noch einmal kräftig durchkneten

Backen der Guldstycken mit Kondensmilch

Jetzt zwei Backbleche mit Backpapier belegen und den Teig in 10 – 11 Stücke teilen. Jedes Stück zuerst zu einer langen Rolle formen, dann zu einem Knoten schlingen und auf das Backblech legen. Mit Frischhaltefolie abdecken und nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Ei gut verquirlen (das restliche 1/2 Ei dazu geben) und die Guldstycken damit bestreichen, bevor sie für etwa 20 – 25 Minuten im Ofen gebacken werden. Das Gebäck sollte unbedingt auf einem Kuchengitter auskühlen. 

Tipps
  • Die Guldstycken mit Kondensmilch können eingefroren werden, sie sollten dann aber im Ofen aufgebacken werden.
  • Die Guldstycken sind nicht knusprig, sondern weich wie eine Brioche.
  • Besonders lecker schmecken die Brötchen mit Nutella, Marmelade oder nur mit gesalzener Butter.
  • Versucht einmal Walnussöl statt des Rapsöls – das schmeckt überraschend gut!
  • Es sind tatsächlich 1,5 Eier! Ich verquirle ein Ei und gebe etwa 30 g davon zum Teig. Den Rest benutze ich, um die Guldstycken vor dem Backen zu bestreichen!

Guldstycken mit Kondensmilch schmecken zum Frühstück oder zum Kaffee - Rezept von herzelieb

Viel Spaß mit den duftigen Guldstycken! Genießt sie an einem Tag an dem ihr ganz viel Zeit für euch selbst und eure Lieben habt. Es lohnt sich!

Guten Appetit und alles Liebe
miho

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Hoechst-Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen.Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

12 Kommentare

  1. Die Mengenangabe von 1, 5 Eiern in der Zutatenliste hat mich etwas irritiert. Im Text ist dann von 3 Eiern die Rede. Was stimmt?
    Schonmal vielen Dank für eine Antwort.

  2. Hallo liebe Michaela, ernsthaft 1 1/2 Eier? Wie macht man das? Ansonsten liegt alles parat 😊 Liebe Grüße Tine

  3. die sehen sensationell aus ! für einfaches, gut gemachtes und lockeres Hefegebäck lasse ich jede Torte links liegen !

    love
    sophia

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.