Flusskrebse kochen – In Schweden sind sie echte Hausmannkost (Fisch)

Flusskrebse sind ein echter Leckerbissen – es muss nicht immer Hummer sein! Sie sind nicht zu vergleichen mit frischen Nordseekrabben. Aber sie sind so großartig, dass ich nicht widerstehen kann, wenn ich welche bekomme. Ich kann nicht genug davon kriegen und esse sie am liebsten nur mit einem Dip, ohne Beilagen. Aber Flusskrebse schmecken auch hervorragend in einem Salat.


Wie werden Flusskrebse zubereitet, wie kocht man Flusskrebse? Ganz ehrlich, das ist keine große Geschichte! Deswegen habe ich euch auch mein Rezept mitgebracht. Ganz oft werde ich danach gefragt, wie man Flusskrebse schält. Ich werde mir Mühe geben, euch Lust auf diese ganz besonderen Krustentiere zu machen!

Flusskrebse leben im Süßwasser. Sie sind zart, schmecken leicht nussig und lieblicher als Nordseekrabben. Frische Flusskrebse sind bräunlich oder grünlich, nehmen beim Kochen aber eine leuchtend rote Färbung an – ähnlich wie der Hummer. Idealerweise sollten Flusskrebse 50 – 75 Gramm wiegen,  je kleiner der Flusskrebs, desto weniger Fleisch – irgendwie logisch, oder?

Flusskrebse – Rezept für Sud und Dip

Zutaten für die Flusskrebse

  • 2-3 Kilo Flusskrebse
  • 3 gehäufte EL grobes Meersalz
  • 3 EL Zucker
  • 2 Prisen Liebe
  • 1 großes Bund Dill
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Biozitrone

Zubereitung der Flusskrebse

Vorbereitung bei der Verwendung von lebenden Flusskrebsen:

Wasser in einem sehr großem Topf zum Sieden bringen und die Flusskrebse in das kochende Wasser geben. Immer nur so viele, dass das Wasser weiter sprudelnd kocht. Nach einer Minute die Flusskrebse mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und zur Seite stellen. Solange wiederholen, bis alle Krebse gekocht sind.

Flusskrebse kochen im Dillsud

Vorgekochte oder aufgetaute Flusskrebse werden im Sud weitergekocht. Dazu werden die Kräuter grob geschnitten, die Biozitrone in Scheiben geschnitten und zusammen mit den übrigen Zutaten in 6 Liter Wasser aufgekocht. Die Flusskrebse dazu geben, kurz aufkochen und dann in 10 Minuten ohne Deckel sprudelnd weiterkochen. Zum Schluss werden die Krebse mit einer Schaumkelle liebevoll herausgenommen, in einer Schüssel angerichtet und mit dem Sud übergossen. Abkühlen lassen und lauwarm servieren.

Rezept für den Dill Dip

Zutaten für den Dill Dip

    • 1/2 Bund Dill
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Zucker
    • Pfeffer
    • 2 Essl. Liebe
    • 1 Spritzer Zitrone
    • 2oo g Joghurt
    • 100 g Schmand
    • 1 Schuss Olivenöl

Dill Dip – die Zubereitung

Dill fein hacken. Joghurt und Schmand mit Liebe glatt rühren, den Dill dazu geben und mit Salz, Zucker, Zitrone und dem Schuss Olivenöl abschmecken. Dieser Dip eignet sich auch zum Grillen, z.B. für Fisch.

Aber wie werden die Flusskrebse geschält?

Ich mache es so: Zuerst entferne ich die vorderen Scheren, anschließend schneide ich mit einem Messer kurz hinter den Augen einen Teil des Kopfes ab. Dann löse ich den vorderen Panzer, in dem ich mit dem Fingernagel darunter fasse, ihn anhebe und ihn gegen den Strich abstreife. Ich taste nach zwei kleinen Höckern in dem weichen, freigelegtem Teil und ziehe diesen mit Gefühl nach vorne (so ist der Magen sauber entfernt). Den vorderen Bereich entferne ich. Jetzt löse ich den Panzer unten seitlich und hebe im vorderen Bereich die Schale ab, bevor ich den Schwanz fasse und den Flusskrebsschwanz ganz aus der Schale löse. Ganz wichtig, auf dem Rücken des Flusskrebsschwanzes befindet sich der Darm, den möchte keiner mitessen! Ganz leicht wird der gelöst, wenn man ihn von vorne nach hinten ablöst, aber er lässt sich mit Übung auch mit dem Fingernagel ertasten und entfernen. Fertig! Dieses Krebsfleisch schmeckt super im Salat. Guten Appetit!

Freut euch auf Sonntag – es gibt etwas Süßes aus dem Norden. Ich freu mich drauf und ich freu mich auf euch!

Alles Liebe
miho

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

8 Kommentare

  1. …also damit hab ich nicht gerechnet! ;-) Aber ich find`s g…! Superide – Supertiming, zumal wir gerade noch etwas als Vorspeise für`s nächste Grillen gesucht haben. Also ich fürchte wir werden sie einfach so wegnaschen, die Gäste werden wahrscheinlich mit dem Salat Vorlieb nehmen müssen! ;-) Alles so einfach und lecker – blöd nur, dass man selber nicht drauf kommt :-D
    Vielen Dank und liebe Grüße von weit ab der Küste!

  2. Hallo Miho,
    ich liebe Flusskrebse auch. Aber leider weiss ich keine Bezugsadresse. Woher bekommst Du die feinen Teilchen?
    LG die Toni

    • Hallo Toni,
      ich bekomme manchmal welche mitgebracht aus Skaninavien. Soweit ich weiß, verkauft Ikea gefrorene Flußkrebse – aber sicher bin ich da nicht. Ansonsten beim Fischhändler bestellen.
      Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
      Alles Liebe
      miho

  3. Wo krieg ich Flusskrebse her? Skandinavien, Fischhändler. Aus der Wupper!!! Klar, nicht den europäischen Flusskrebs! Ist geschützt und am aussterben, wegen f.f. Google nach „Amerikanischer Signalkrebs“1.Lecker wie Hummer. Nicht ganz so gross. Oekologisch korrekt, weil er den heimischen K. verdrängt. Keine Sommerente. Gibts bestimmt auch anderswo. Achtung kneift sehr gemein, ist halt größer.

  4. In gut sortierten Asia Märkten findet man sie immer. Meist ist es dann die chinesische Variante. Man hat sich irgendwann mal bei der amerikanischen Sorte bedient und selber zur Zucht, bzw. zum Ansiedeln verwendet. Also ist es mittlerweile fast eine Massenware und recht erschwinglich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)