Saftiger Gewürzkuchen – Rezept mit Schokolade, Gewürzen und ganz viel Liebe!

2 comments

Gewürzkuchen sorgt bei mir für ein heimeliges Gefühl. Schon beim Backen kann ich vom Duft der Gewürze nicht genug bekommen und wenn der Kuchen erst im Backofen ist, riecht das ganze Haus nach Weihnachten, nach Zuhause und ich bin glücklich. Ich bin ohnehin ein echter Zimtfan und meine liebe zum Kardamom kann ich nun wirklich nicht leugnen! Ich mische meine Gewürze für diesen Gewürzkuchen selbst, aber wer es sich einfach machen möchte, der kann Spekulatiusgewürz nehmen. Es enthält, im Gegensatz zu vielen Lebkuchengewürzen, schon von vornherein mein Lieblingsgewürz.

 

Saftiger Gewürzkuchen - aufgeschnitten

Wer möchte kann sich aussuchen, ob der Gewürzkuchen eher nach Lebkuchen oder Spekulatius schmecken soll. Das Lebkuchengewürz enthält weniger Zimt. Auf jeden Fall solltet ihr bei diesem Gewürzkuchen nicht sparsam mit den Gewürzen sein. Ich persönlich vertrage bis zu drei Teelöffel in meinem Kuchen, aber wir wollen auf dem Teppich bleiben und fangen mit einer kleineren Menge an. Ohnehin glaube ich, dass ihr den Kuchen nicht nur einmal backt und beim zweiten Mal wisst ihr dann schon viel besser, wieviel Weihnachtsgewürze es für euch sein dürfen. Lest doch bitte das Rezept und die Tipps danach komplett durch, dann wisst ihr, was beim Backen auf euch zukommt und alle Zubereitungsschritte gehen euch noch leichter von der Hand.

Buch herzelieb&hyggelig

Gewürzkuchen Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Dessert Rezepte! Schau dir auch den Karamell-Pudding, das Zitronen-Buttermilch-Dessert oder das Schokokuss Dessert an.

Einfachr und saftiger Gewürzkuchen mit Zimtzuckerguss und gehackten HaselnüssenZutaten für den Gewürzkuchen

  • 1 Bio Orange
  • 1 Bio Zitrone
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 350 g Mehl Typ 550
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 Prise Liebe
  • 50 g Backkakao
  • 1 Päckchen Backpulver (siehe unten)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Spekulatiusgewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt (siehe unten)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 400 ml Milch
  • 150 ml Öl (siehe unten)
  • 150 g Haselnüsse 
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Zimt (siehe unten)
  • 45 ml Milch
  • 5 ml Rum oder Orangensaft

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten abwiegen, abmessen und bereitstellen!
  2. Eine 30 Zentimeter große Kastenform fetten und mehlen und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Die Zitrusfrüche lauwarm abwaschen und die Schale abreiben.
  4. Dann die Schokolade hacken und mit dem Mehl, dem Zucker, dem Backkakao, dem Salz und den Gewürzen mischen.
  5. Nun die Eier, die Milch, das Öl und den Zitronenabrieb verrühren.
  6. Anschließend die Mehlmischung unterrühren und den Teig in die Form füllen. Ich mache das mit meinem dänischen Schneebesen (siehe unten).
  7. Die Kastenform auf ein Blech stellen und dann in eine der unteren Schienen des Ofens schieben. 
  8. Nach 15 Minuten Backzeit den Kuchen in der Mitte der Länge nach einscheiden. 
  9. Anschließend den Kuchen weitere 45 Minuten backen und dann die Stäbchenprobe machen.
  10. Den Gewürzkuchen vollständig auskühlen lassen.
  11. Nun die Haselnüsse grob hacken und zur Seite stellen.
  12. Den Puderzucker mit dem Zimt mischen und mit der Milch sowie dem Rum zu einem Zuckerguss rühren.
  13. Den Zimtguss über dem Gewürzkuchen verteilen und die gehackten Haselnüsse darüber streuen. 

Ich lasse den Zuckerguss mit den Haselnüssen gut trocknen bevor ich diesen saftigen Gewürzkuchen anschneide. 

Tipps für den Gewürzkuchen

  • Sehr lecker schmeckt der Kuchen auch mit weihnachtlicher roter Grütze.
  • Natürlich könnt ihr den Gewürzkuchen auch einfrieren. Ich schneide ihn vorher in Scheiben.
  • Wer mag, kann den Kuchen auch nur mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren. 
  • Je besser die Schokolade ist, desto leckerer schmeckt der Gewürzkuchen später.
  • Ihr könnt auch noch eine handvoll Cranberrys in den Teig geben. 
  • Einige Tropfen Rum Aroma geben dem Gewürzkuchen noch mehr Pfiff.
  • Ich verwende Albaöl (siehe unten), ganz normales Rapsöl ist auch geeignet. 

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Gewürzkuchen Rezept verwendet: 

Zu meinem Amazon Shop findet ihr hier: herzeliebs Shop - dort findet ihr viele Produkte, die ich verwende.

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Saftiger Schokoladenkuchen Gewürzkuchen

Ganz viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch gut schmecken. Wer sein Spekulatiusgewürz selber machen will, der findet ein Rezept auf dem Blog Food for the Soul! Genießt die Adventswochenenden und lasst auch nicht aus der Ruhe bringen. Es muss nicht immer alles perfekt sein! Das gilt für diesen Gewürzkuchen und auch für die Weihnachtsdeko!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

2 Comments

  1. Angelika Dennig

    Liebe Michaela
    Vielen Lieben Dank für Deine tollen Rezepte! Ich bin so froh dass ich deinen Newsletter abonniert habe. Ich freue mich immer wenn ich bei meinen Mails “ herzelieb“ lese.!☺️ Ich habe schon einige Rezepte gebacken und der absolute Knaller in unserer Familie ist der “ Omas Mandarinen Schmand Kuchen“👍super lecker! Und diese Woche kam der dänische Schneebesen den ich mir bestellt habe. Ein tolles Teil.👍
    Vielen Dank und schöne Weihnachten und viel Gesundheit!
    Liebe Grüße Angelika

    • Liebe Angelika,

      das ist ja wundervoll. Schön, dass du hier bist – übr deinen Kommentar freue ich mich ganz besonders.

      Alles Liebe, weiterhin viel Spaß beim Kochen und backen
      miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)