Grüne Bohnensuppe Rezept – Rezept für einen grünen Bohneneintopf

4 comments

Grüne Bohnensuppe was ist denn das? Gemeint ist damit ein Bohneneintopf, der mit frischen Bohnen aus dem Garten oder vom Gemüsehändler zubereitet wird. Auch mit Bohnen aus dem Gefrierfach bereite ich diese Bohnensuppe zu. Mit Gemüse aus der Dose schmeckt uns dieser Bohnentopf allerdings überhaupt nicht. Bei uns Zuhaue wird dieser Eintopf ganz oft mit Fleischklößchen zubereitet, denn der Mann und das Kind lieben ihn einfach so!

Grüne Bohnensuppe in einer Schüssel

Statt Fleischklößchen kannst du die Suppe auch mit einem Stück Suppenfleisch kochen. Ich nehme dafür gerne Rippe oder Beinscheibe. Ob du die Bohnensuppe nun mit Fleisch, dass du in kleine Stückchen geschnitten hast oder mit selbstgemachten Fleischklößen zubereitest, ist reine Geschmacksache. Lecker sind auf jeden Fall beide Varianten! Probier es aus – es lohnt sich!

 

Du findest auf herzelieb noch mehr Suppen Rezepte! Schau dir doch auch mal meine Rouladensuppe, die Linsensuppe oder die Erbsensuppe an!

Grüne Bohnensuppe Rezept – Bohneneintopf einfach lecker!

Zutaten für die Grüne Bohnensuppe
Grüne Bohnensuppe oder Bohneneintopf

  • 1 Bund Suppengrün
  • 600 g frische Bohnen
  • 300 g Hack
  • 1 Esslöffel Creme Fraîche 
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • Pfeffer, Salz
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Bund Bohnenkraut
  • 1 Prise Liebe
  • 2 Teelöffel Essig

Zubereitung

  1. Zunächst das gesamte Gemüse waschen und putzen.
  2. Dann die Möhren, den Sellerie und den Lauch und in kleine Würfel schneiden und kurz zur Seite stellen.
  3. Die Bohnen halbieren oder Dritteln – Stangenbohnen in daumenbreite Stücke schneiden.
  4. Nun das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Creme Fraîche unterrühren.
  5. Die Zwiebel schälen, sehr fein würfeln und unter das Hackfleisch mengen.
  6. Die Hackfleischmasse mit Piment, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In einem großen Topf das Wasser zum Kochen bringen und die Fleischmasse zu kleinen Kugeln formen.
  8. Die Fleischbällchen je nach Größe in 5 – 7 Minuten gar ziehen lassen.
  9. Mit einem Schöpflöffel die Fleischklößchen heraus nehmen und zur Seite stellen.
  10. Jetzt die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, in die Flüssigkeit geben und aufkochen.
  11. Dann die Möhren- und die Selleriewürfel dazu geben. 
  12. Die vorbereiteten Bohnen dazu geben und das Bohnenkraut auf den Eintopf legen.
  13. Den Topfinhalt aufkochen, dann die Hitze so reduzieren, dass es nur noch leicht köchelt und den Essig einrühren.
  14. Nach 30 Minuten gebe ich die Fleischbällchen dazu und lasse sie noch etwa 10 Minuten mitziehen.

Ich serviere diese Grüne Bohnensuppe gern in einer Schale. Dank der Kartoffeln braucht man gar nichts dazu. 

Tipps für die Grüne Bohnensuppe

  • Superlecker sind auch Pastinakenwürfel in der Suppe.
  • Ich liebe gewürfelte Petersilienwurzel im Eintopf
  • Alternativ kannst du den Eintopf auch mit Suppenfleisch zubereiten. Das Suppenfleisch garen und hinterher in Stücke schneiden.
  • Ich gebe auch sehr gern noch einen Suppenknochen mit in die Fleischbrühe.
  • Du kannst diesen Eintopf auch mit Räucherfleisch zubereiten.
  • Vegetarische Bohnensuppe koche ich mit weniger Gemüsebrühe. Dafür salze ich mit Rauchsalz.
  • Ich gebe auch noch ein Lorbeerblatt mit in die Suppe!
  • Besonders toll wird dieser Bohneneintopf im Slowcooker. Alle Zutaten einfüllen und 8 Stunden bei niedriger Einstellung garen.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Bohnensuppe Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Grüne Bohnensuppe mit Fleischklößchen, Möhren, Kartoffeln, Sellerie

Koch doch gleich eine größere Menge! Am zweiten Tag schmeckt die Grüne Bohnensuppe nochmal so gut. Und ansonsten frier ihn doch einfach portionsweise ein. Dann hast du ein schnelles und leckeres Mittagessen! 

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!
kostenloser Newsletter von herzelieb

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

 

 

4 Comments

  1. Fleischklößchen habe ich noch eingefroren, damit kann ich hier auch jemanden glücklich machen… :-)

    Grüne Bohnen wachsen dieses Jahr keine im Garten, aber tiefgekühlt kriege ich die. Danke für die schöne Idee und das Rezept!

  2. Slowcooker habe ich immer noch keinen… ;-)
    Aber das klappt auch so. Und – Du bist jederzeit herzlich eingeladen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)