Mango Eis am Stiel – mit Joghurt und Kardamom

Mango Eis am Stiel ist neuerdings der Liebling von meinem Lillekind. Vor gar nicht langer Zeit hat meine Tochter Mango Lassi für sich entdeckt und im Moment vergeht kaum ein Tag an dem mein Kind nicht mindestens einmal vor dem Mixer steht und sich diese Leckerei selbst zubereitet.  

Aber warum nur ein Getränk, wenn man auch Eis haben kann? Wenn du eine Mango hast,  die schon gut reif ist und nicht sofort verarbeitet wird, dann mach doch ganz schnell ein Mango Eis damit. Ich finde, das ist die schönste Art der Konservierung! Dieses Eis kannst du ohne Eismaschine zubereiten!

Mango Eis am Stiel – Rezept mit Joghurt und Kardamom

Du findest auf herzelieb noch mehr Eis Rezepte! Schau dir doch auch mal mein Melonen Eis, meine Kaffee Eiscreme oder mein Braune Butter Eis an!

Zutaten für das Mango Eis

  • 350 g Mango
  • 400 ml Joghurt
  • 1 – 2 Esslöffel Honig
  • 1 Prise Salz
  • 2 Prisen Liebe
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • 1,5 Teelöffel Johannisbrotkernmehl(Werbung)

Mango Eis – die Zubereitung

  1. Zunächst die Mango schälen und den Kern entfernen. Anschließend das Fruchtfleisch in kleine Stück schneiden und in einen Mixer bzw. Blender füllen.
  2. Nun den Joghurt, den Honig, den Vanillezucker und den Kardamom hinzufügen und alle Zutaten fein pürieren. 
  3. Zum Schluss das Johannisbrotkernmehl hinzufügen und gut unterrühren. 
  4. Jetzt die Eismasse in die Eisformen(Werbung) füllen und für mindestens 5 Stunden in den Froster stellen. 

Ich lass das Eis in den Formen kurz bei Zimmertemperatur stehen, dann lässt es sich gut herauslösen. 

Tipps für das Mango Eis

  • Ich liebe dieses Mango-Eis, wenn es auch noch ein paar kleine Mangostücke enthält.
  • Du kannst auch 100 Gramm Sahne zum Eis geben und die Joghurtmenge auf 300 Gramm reduzierst.
  • Wenn du keine Honig magst, ersetze ihn durch 2 Esslöffel Zucker.
  • Natürlich schmeckt das Mango Eis auch ohne Kardamom.
  • Wenn du keine Eisformen hast, dann kannst du auch kleine Joghurtbecher nehmen. Leicht anfrieren und dann die Stiele einstecken.
  • Wenn du in dem Mango Eis noch etwas Crunch möchtest, versuch doch mal gehackte Pistazien dazu!

Wer den Sommer genießen möchte, der kommt meiner Meinung nach nicht um Mango oder Joghurt herum.  Diese Kombination ist so herrlich erfrischend und die Farbe ist schon fast purer Sonnenschein.  Lass dir das Mango Eis gut schmecken!

Alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

2 Kommentare

  1. Das ist die Profi-Version von Mango-Lassi, als Eis! Klasse Idee!

    Gerade bei den Temperaturen diesen Sommer mag ich selbstgefrorenes Stieleis total gerne. Mit dem Inhalt ist man ja flexibel, aber alles mit Joghurt und Früchten ist beliebt. Eine schöne Idee!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)