ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Mediterraner Nudelsalat mit Grillgemüse-Raviolo

0 comments

Ich bin sicher, jeder hat sein eigenes, ganz besonders geliebtes und individuelles Nudelsalat Rezept. Nudelsalat Rezepte sind seit Jahrzehnten im Trend und zwar nicht nur, wenn es um kalte Küche geht! Besonders genial finde ich lauwarme Salate, die auch kalt gegessen werden können! Der Klassiker mit Mayonnaise steht bei uns zwar immer hoch im Kurs, aber wir lieben die Abwechslung. Warum also nicht einmal eine Variante, die ohne Fussili, Spaghetti oder Maccaroni, dafür aber mit einem leichten Tomatendressing zubereitet wird? Wie klingt Mediterraner Nudelsalat?

Mediterraner Salat mit Grillgemüse Raviolo, Tomaten, Parmesan, Basilikum, Pinienkernen

Dieser Salat sorgt für eine Geschmacksexplosion. Mediterran, schnell gemacht und unglaublich lecker! Würziger Parmesan, fruchtiges Olivenöl, aromatische Tomaten und knackige, geröstete Pinienkerne in Kombination mit Grillgemüse-Raviolo, die mit Grillgemüse gefüllt sind. Kalt und warm ein echtes Gedicht! 

Grillgemüse-Raviolo – was ist denn das?

Gemüse-Raviolo von Steinhaus findest du im Kühlregal! Diese gefüllte Pasta-Spezialität wird frisch angeboten und muss nur ganz kurz in kochendem Wasser ziehen, bevor sie zu leckeren Nudelgerichten mit Soßen, Pesto oder Salaten verarbeitet werden. Die Füllung aus 40% Gemüse und Ricotta ist für mich geschmacklich perfekt abgestimmt . Das könnte ich selber nicht besser machen! Geschmacksverstärker, Aromen, Farbstoffe und Konservierungsstoffe sind übrigens nicht enthalten. Ich finde, wer keine Zeit oder Lust hat, Nudeln selbst zuzubereiten und zu füllen, liegt mit diesen Nudelspezialitäten goldrichtig! Mediterraner Nudelsalat ist nur eine von vielen Möglichkeiten den Gaumen damit zu kitzeln.

Diesen Nudelsalat kannst du mit anderen Raviolo-Sorten aus der Steinhaus Linie „Creazioni di Pasta“ oder den Tortelloni bzw. Tortelli aus der Serie „Pasta rustica“ zubereiten.

Mediterraner Nudelsalat Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Salat Rezepte. Schau dir doch auch mal den klassischen Nudelsalat, den dänischen Nudelsalat an. 

Mediterraner Nudelsalat – Zutaten

  • 200 g Grillgemüse-Raviolo
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml passierte Tomaten
  • 2 Esslöffel dunkler Balsamico-Essig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • einige Zweige Oregano
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 150 g Cherrytomaten
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 1 Prise Liebe
  • 100 g Parmesan
  • Basilikum

    Zubereitung

    1. Zunächst gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
    2. Dann den Herd ausschalten und die Grillgemüse-Raviolo hinein geben und 4 Minuten ziehen lassen. 
    3. Anschließend in ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
    4. Nun die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen. Dann fein würfeln und in einer Pfanne mit einem Hauch Olivenöl kurz andünsten.
    5. Die passierten Tomaten dazu gießen, umrühren und die Herdplatte ausstellen.
    6. Das Dressing mit Balsamico-Essig, dem Olivenöl, dem Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
    7. Die getrockneten Tomaten und den Oregano fein schneiden und die Cherrytomaten halbieren oder vierteln und in eine Schüssel geben.
    8. Das Dressing und die Nudeln hinzufügen und alle Zutaten vorsichtig vermischen.
    9. Danach die Pinienkerne kurz in einer Pfanne ohne Fett rösten und zusammen mit dem gehobelten Parmesan über den Salat streuen.
    10. Mit einigen Blättern Basilikum dekorieren und dann für mindesten eine halbe Stunde ziehen lassen.

    Diesen Salat serviere ich ganz ohne Brot! Er ist nicht nur ein tolles Hauptgericht und schmeckt besonders gut auch zum Grillen. In unserer Familie ist er besonders beliebt, weil man ihn großartig mit zur Arbeit oder in die Schule nehmen kann.

    Mediterraner Nudelsalat – meine Tipps

    • Ich streue die Pinienkerne und den Parmesan oft erst kurz vor dem Servieren über den Salat. So bleibt beides schön knackig.
    • Vegetarischer Nudelsalat ist nicht dein Ding? Mit Parmaschinken oder luftgetrockneter Salami schmeckt er auch fantastisch.
    • Für mehr Gemüse im Salat verwende ich außerdem noch Oliven, gegrillte Paprika und Zucchini.
    • Der mediterrane Nudelsalat darf für mich nicht in Dressing ertrinken – es soll die Nudeln und das Gemüse nur zur Geltung bringen.
    • Statt des Parmesan kannst du auch Mozzarella, Pecorino oder Feta-Käse und sogar Gorgonzola verwenden.
    • Versuch diesen Salat auch mal mit 4 Esslöffeln Ajvar statt passierter Tomaten – 2 Esslöffel Wasser hinzufügen.
    • Etwas mehr Schärfe erhält dieser Salat, wenn du statt des Pfeffers eine Chilischote verwendest.
    • Auch, wenn es ungewöhnlich klingt – ich liebe diesen Salat auch mit einer handvoll Rosinen.

    WERBUNG – AFFILIATE LINKS

    Das habe ich bei diesem Rezept verwendet: 

    Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

    Frische Nudeln – frische Kräuter! Das ist ein ganz wichtiger Tipp von mir! Ich finde, mit getrockneten Kräutern geht diesem mediterranen Nudelsalat wirklich etwas verloren. Und warum soll man tolle Nudeln mit so einer Kleinigkeit um ihr volles Potential bringen.

    Guten Appetit und alles Liebe,
    miho

    P.S.: Die Steinhaus Grillgemüse-Raviolo schmecken auch toll, wenn man sie nur Butter oder Olivenöl schwenkt. Einige frische Kräuter dazu und fertig. Probier es aus!

     

    Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

    Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

    Zuletzt aktualisiert von at .

    Leave a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
    (Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)