Pfannkuchen Grundrezept – klassische Eierpfannkuchen wie von Oma

2 comments

Hast du schon ein Pfannkuchen Rezept? Wir lieben diese Süßspeise. Eierpfannkuchen wie von Oma – ganz einfach und schnell gemacht – sind einfach genial. Dazu gibt es bei uns entweder Zimt und Zucker oder ein selbstgemachtes Apfelmus. Den Begriff Pfannkuchen nutzen die Berliner zum Beispiel für das, was bei uns Berliner genannt wird. Da ich aber unserer Familienrezepte auf herzelieb veröffentliche, bleibe ich bei dem von uns gewohnten Begriff. „Es gibt Eierpfannkuchen“ ist Musik in den Ohren in meiner Familie! Und es gibt sie oft – sehr oft!

Klassische Pfannkuchen wie von Oma mit Apfelmus

Das Pfannkuchen Grundrezept kommt mit ganz wenigen Zutaten aus, die jeder von uns im Haus hat. Ich runde die süßen Eierkuchen gerne ab mit Vanille, Zitronenschale und anderen Gewürzen. Das Wichtigste für die besten Pfannkuchen der Welt ist, dass der Teig eine halbe Stunde ruhen muss, bevor er in die Pfanne kommt. Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu beachten. Die Hitze darf nicht zu hoch sein, sonst verbrennen sie nur zu schnell. Ich brate auf Stufe 7 von 10 und lasse mir lieber ein bisschen mehr Zeit. Auf gehts, lasst uns Eierpfannkuchen backen.

Klassische Pfannkuchen – Rezept wie von Oma

Du findest auf herzelieb noch mehr Süßspeisen Rezepte! Probier mal den klassischen Milchreis, die Grießbrei-Pfannkuchen oder den süßen Nudelpudding!

Pfannkuchen wie von Oma ganz klassisch und einfachZutaten

  • 500 ml Milch
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker (siehe unten)
  • 1 Prise Liebe
  • 400 g Mehl Typ 550
  • Butterschmalz oder Albaöl (siehe unten)

Zubereitung

  1. Zunächst die Milch mit den Eiern verrühren.
  2. Dann den die Prise Salz, den Zucker und den Vanillezucker dazu geben.
  3. Anschließend das Mehl nach und nach einrühren. Ich mache das mit meinem dänischen Schneebesen (siehe unten).
  4. Den Teig nun für eine halbe Stunde zur Seite stellen. 
  5. Ich stelle zwei Pfannen auf den Herd und gebe etwas Fett hinein. 
  6. Jetzt den Teig für die Pfannkuchen noch einmal gründlich durchrühren.
  7. Eine Kelle Pfannkuchenteig in die Pfanne geben und sie so schwenken, dass sich der Teig dünn in der Pfanne verteilt.
  8. Nun den Pfannkuchen so lange in Ruhe lassen, bis sich Bläschen auf der Teigoberfläche bilden. Dann wenden!

Ich stapele die Pfannkuchen auf einem separaten Teller und decke eine zweiten darüber. So bleiben die Eierkuchen warm.

Tipps

  • In meine Eier-Pfannkuchen gehört immer auch der Abrieb von einer Zitrone und etwas Kardamom (siehe unten).
  • Nicht zu heiß braten! Stufe 7 von 10 ist vollkommen ausreichend.
  • Der erste Pfannkuchen wird meistens nichts. Das ist normal!
  • Die Pfannkuchen schmecken auch gut als Pfannkuchenauflauf. Mit Quark füllen, aufrollen, mit Vanillesoße auffüllen und im Ofen backen.
  • Du kannst auch Früchte mit einbacken. Dazu etwas mehr Teig in die Pfanne geben und die Früchte in den frischen Teig fallen lassen.
  • Übrig gebliebene Pfannkuchen schneide ich am nächsten Tag in Streifen und brate sie auf. Dazu gibt es Vanillesoße.
  • Ganz dünn geschnitten sind die Pfannkuchen sehr lecker in einer klaren Suppe.
  • Zwischendurch knuspere ich die Eierpfannkuchen gern auf unserem dänischen Toaster (siehe unten) auf. Von der Hand in den Mund.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept für die Pfannkuchen verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Pfannkuchen ganz einfach mit Apfelmus wie von Oma

Klassische Eierpfannkuchen sind zwar ein echtes Kinderessen, aber bei uns Zuhause sagen auch die Erwachsenen dazu nicht nein. Ich finde sie einfach genial, weil sie so wandlungsfähig sind. Gefüllte Pfannkuchen sind ein echter Renner. Ob du sie mit Schokocreme, Honig, Zimt und Zucker, Rübensirup, Ahornsirup oder Früchten isst, spielt dabei keine Rolle. Jeder, so wie es ihm gefällt.

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

 

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!
kostenloser Newsletter von herzelieb

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

2 Comments

  1. Liebe Miho,
    Hach ich liieebe Pfannkuchen. Danke für dein Rezept …. es hat mich inspiriert sie morgen zu machen. Vorher eine schöne Suppe…hmmm
    Da ist auch die Familie happy!
    Viele Grüße
    Kathi

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)