Eierfrikassee Rezept – Hausmannskost mit Spargel und Eiern von meinem glücklichen Hühnern

Spargel-Eierfrikassee ist kein schwieriges Gericht, es erinnert an Hühnerfrikassee und tatsächlich ist die Zubereitung nahezu identisch. Wir lieben dieses Gericht, weil es ganz schnell zubereitet ist und durch die Zitrone herrlich frisch schmeckt. Frischer Spargel und frische Pilze runden das Spargel-Eierfrikassee ab.


Für dieses Gericht verwende ich natürlich die Eier meiner eigenen Hühner. Ich glaube meine Hühner sind glücklich. Ja, ganz im Ernst. Sie picken vergnügt im Garten vor sich hin, sind zutraulich und hin und wieder hört mein ein zufriedenes Gackern. Sie bescheren mir die schönsten und frischesten Eier, die man sich vorstellen kann. Glückliche Hühner, leckere Eier, köstliches Spargel-Eierfrikassee, glückliche Menschen. So einfach geht das!

Spargel-Eierfrikassee

Du findest auf herzelieb noch mehr Hausmannskost-Gerichte. Schau dir doch auch gern mein Hühnerfrikassee, die Senfeier oder meinen Wikingertopf an!


Zutaten für das Spargel-Eierfrikasse

  • 500g Spargel
  • 1 Möhre
  • 2 Prisen Liebe
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Eier pro Person
  • Muskatnuss
  • glatte Petersilie
  • 1 Teelöffel  Zucker
  • 1 Teel. Salz
  • 60g Butter
  • 40g Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 400 – 500 ml Kochflüssigkeit vom Spargel
  • 8 Champignons

Zubereitung des Spargel-Eierfrikassees

  1. Zunächst den Spargel schälen, waschen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Möhre ebenfalls schälen und in etwa fünf Zentimeter große Würfel schneiden.
  3.  Jetzt ungefähr einen Liter Wasser mit je einem Teelöffel Zucker und einem Teelöffel Salz zum Kochen bringen.
  4. Nun die Zitrone vierteln und ein Zitronen-Viertel zusammen mit den Möhrenwürfeln und dem Spargel in das kochende Wasser geben.
  5. Nach ca. acht Minuten das Gemüse abgießen. Die Kochflüssigkeit auffangen, denn sie wird noch für die Soße benötigt, die mit einer Mehlschwitze angerührt wird. Abgeschmeckt wird mit etwas Gemüsebrühe, Zitronensaft und Muskatnuss.
  6. Eier wachsweich kochen und den Langkornreis nach Packungsanleitung zubereiten. Eier schälen und vierteln.
  7. Die Pilze gründlich abbürsten, in Scheiben schneiden und in die Soße geben – sie ziehen so ein bisschen durch.
  8. Spargel und Möhren hinzufügen und gut umrühren. 
  9. Reis auf dem Teller geben, etwas Soße darüber gießen und mit Petersilie bestreuen. 
  10. Zum Schluss die Ei-Viertel darauf drapieren. Fertig ist das Spargel-Eierfrikassee. Ganz einfach, oder?

Meine Mutter hat Spargel-Eierfrikassee ein bisschen anders gemacht, aber mir schmeckt es so.  Dieses Rezept gehört zu meinen Lieblings-Gerichten – was ist eigentlich dein Lieblings-Eier-Gericht?

Ich genieße jetzt meinen freien Tag und dir schick ich ein paar ganz liebe Grüße,
miho

 

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

7 Kommentare

  1. Hallo Miho,
    das sieht ja auch schon wieder so lecker aus. Ich muss in der nächsten Woche unbedingt auch endlich Spargel kaufen (muss dazu nur kurz über die Straße laufen). Die Eier sehen so schön gelb aus, von glücklichen Hühnern halt. Das puschelige Huhn ist super.
    Liebe Grüße nochmal
    Stephie

  2. Liebe Miho,
    das ist ein so schöner Artikel! Und vor allem dass du selbst ein paar Hühner hat macht das Gericht natürlich noch mal besser!
    Werde ab jetzt öfter bei dir vorbei schauen und wünsche dir auch weiterhin ganz viel Spass mit deinem tollen FoodBlog!
    Ganz liebe grüße aus Wien,
    Toni (von BecauseYouAreHungry)

  3. Pingback: Die Spargelsaison ist eröffnet - Passend dazu Tipps rund um den Spargel!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)