Käse-Schinken-Käsekuchen Rezept – herzhafter Käsekuchen von herzelieb

6 comments

Bei uns darf es zwischendurch gern mal ungewöhnlich sein und deswegen liebe ich dieses Käse-Schinken-Käsekuchen Rezept! Dieser herzhafte Käsekuchen macht nicht viel Arbeit, aber er schmeckt wirklich göttlich. Das Ungewöhnliche ist vielleicht, dass er kalt gegessen wird. Und genau das macht ihn zu einer genialen Vorspeise oder Beilage. Wer Speck mag, der wird diesen Käse-Schinken-Käsekuchen lieben. Versprochen!

Käse-Schinken-Käsekuchen Rezept von herzelieb.

Auf einem Buffet wird er zunächst immer kritisch beäugt. Kaum jemand weiß damit etwas anzufangen. Wer diesen herzhaften Käsekuchen aber einmal probiert hat, ist meistens zum Fan geworden. Deshalb stellt gern ein Schildchen dazu, auf dem steht, was für eine Leckerei sich dahinter verbirgt. Bevor ihr anfangt, diesen Käse-Schinken-Käsekuchen zuzubereiten, lest doch bitte das Rezept und die Tipps danach komplett durch. 

Buch herzelieb&hyggelig

Herzhafter Käsekuchen Rezept – Käse-Schinken-Käsekuchen

Du findest auf herzelieb noch mehr Dessert Rezepte! Schau dir auch den Karamell-Pudding an, das Zitronen-Buttermilch-Dessert oder das Schokokuss Dessert.

Käse-Schinken-Käsekuchen mit Cheddar Rezept von herzeliebZutaten für den Käse-Schinken-Käsekuchen

  • 3 Stiele Thymian
  • 1 Prise Liebe
  • 80 g Butter
  • 100 g Paniermehl
  • 100 g rohe Schinkenscheiben
  • 600 Gramm Frischkäse Natur
  • 2 Spritzer Zitrone
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • 3 Eier Größe M
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Käse (Cheddar)

Außerdem wird eine Springform mit einem Durchmesser von 20 Zentimeter (siehe unten) benötigt. Ich spanne am Boden der Springform ein Stück Backpapier ein und lege auch am Rand entlang einen Streifen davon. So lässt sich der Käse-Schinken-Käsekuchen besser aus der Form lösen. Damit er hält, streiche ich etwas Butter am Rand entlang. 

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten abwiegen und bereitlegen
  2. Den Thymian waschen, trockenschleudern und die Blättchen abstreifen.
  3. Anschließend die Thymianblätter hacken.
  4. Danach den Käse raspeln und zur Seite stellen.
  5. Die Butter schmelzen und mit dem gehacktem Thymian und dem Paniermehl vermischen.
  6. Dann die Bröselmischung als Boden in der Springform festdrücken. 
  7. Jetzt den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 
  8. Nun 5 Scheiben Schinken in feine Würfel schneiden.
  9. Den Frischkäse mit den Eiern, dem Zitronensaft und der Stärke verrühren. 
  10. Die Schinkenwürfel unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Anschließend die angerührte Masse auf den Boden der Springform gießen.
  12. Die Form auf einem Blech in den Backofen schieben und insgesamt 45 Minuten backen. 
  13. Nach 30 Minuten die Käseraspel auf den herzhaften Käsekuchen streuen und danach weiterbacken.
  14. Den restlichen Schinken in feine, lange Streifen schneiden, in die kalte Pfanne legen und dann bei mittlerer Hitze ausbraten.
  15. Die Schinkenstreifen gleich nach dem Braten auf einem Stück Küchenpapier entfetten.
  16. Den Kuchen in der Form 3 – 4 Stunden abkühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Schinkenstreifen auf dem Käse-Schinken-Käsekuchen verteilen und eventuell noch einige Thymianblätter darauf streuen. Kalt servieren – dazu schmeckt eine Tomatensoße oder Gemüse in einer Bechamelsoße.

Tipps für den Käse-Schinken-Käsekuchen

  • Ihr könnt diesen herzhaften Käsekuchen einfrieren, wenn er abgekühlt ist.
  • Statt des Thymians könnt ihr auch Rosmarin verwenden.
  • Der Käse-Schinken-Käsekuchen schmeckt noch rauchiger, wenn ihr Rauchsalz verwendet.
  • Mit etwas geräuchertem Paprika bereitet ihr einen herzhaften Käsekuchen mit Pfiff zu. 
  • Wer mag, kann auch noch einige Zwiebeln anschwitzen. Abkühlen lassen und in die Käsemasse rühren.
  • Gekühlt und abgedeckt hält der Käse-Schinken-Käsekuchen etwa 2 – 3 Tage.
  • Diesen herzhaften Käsekuchen solltet ihr auf keinen Fall aufwärmen.
  • Richtig fest ist der Käse-Schinken-Käsekuchen  erst, wenn er vollständig abgekühlt ist.
  • Statt Paniermehl könnt ihr auch salzige Kekse nehmen. Einfach zerbröseln.
  • Den rohen Schinken tausche ich auch gern mal gegen gekochten Schinken aus.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Käse-Schinken-Käsekuchen Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Käse-Schinken-Käsekuchen Rezept als Beilage von herzelieb

Bestimmt werdet ihr noch viele Möglichkeiten finden, dieses Käse-Schinken-Käsekuchen Rezept abzuwandeln. Ich würde mich freuen, wenn ich von euch höre, was ihr geändert habt. Solltet ihr einen Fehler gefunden haben oder eine Frage zum Rezept haben, schreibt doch gleich unter diesem Rezept einen Kommentar. Ihr bekommt, so schnell es geht, eine Antwort von mir. 

Aber jetzt lasst euch diesen herzhaften Käsekuchen gut schmecken! Käse-Schinken-Käsekuchen macht glücklich, wenn man gern herzhaft isst. 

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

6 Comments

  1. Barbara (Barbaras Spielwiese)

    Sehr schöne Idee und auch optisch ein Kracher!

  2. Martin aus Hessen

    Hallo Michaela,
    auf dem Weg zu Deinem Rezept für Kohlrabisuppe bin ich über dieses hier gestolpert und es ist schon für den 80ten meines Mütterchens in knapp 3 Wochen eingeplant. Ein Frage habe ich. Für die Würfel im Kuchen, stelle ich mir mageren Schinken für die Streifen oben aber Bacon 🥓 vor. Sollte passen?!
    Liebe Grüße aus Südhessen!
    Martin

    • Hallo Martin,

      das ist eine gute Idee. Ich verwende das, was da ist. Viel Spaß beim Kochen für diesen besonderen Geburtstag!

      Alles Liebe,
      miho

      P.S.: mach ihn unbedingt einmal vorher, damit an den großen Tag auch alles hinhaut.

  3. Liebe Michaela,
    gestern den Käsekuchen gebacken,- kurz und gut:

    ICH LIEBE DEINEN BLOG!!!

    Wat für‘n Leckerchen!!!!
    Hab oben drauf noch meine restlichen zwei Frühlingszwiebeln verwertet.
    Wie immer bei Deinen Rezepten war der Kuchen ganz plötzlich „verdunstet“ 😅

    Liebe Grüße !
    Kristina

    • Liebe Kristina,

      was für ein Kompliment! Dankeschööön! Toll, dass dir auch mein herzhafter Käsekuchen so gut gefällt und du das Rezept dafür gleich nachgemacht hast.

      Lass es dir weiterhin schmecken und alles Liebe,
      miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)