Karotten-Honig-Marmelade zum Oster-Frühstück

17 comments

Mein Rezept für Karotten-Honig-Marmelade oder Hasenfrühstück ist gerade zu Ostern besonders beliebt! Sie ist nicht nur ein toller Farbtupfer, sondern auch eine echte Abwechslung auf dem Frühstückstisch oder zum Brunch! Noch dazu ist sie ein tolles Mitbringsel, wenn ihr eingeladen seid!

Karotten-Honig-Marmelade im Glas

Blitzschnell könnt ihr dieses Hasenfrühstück bzw. die Karotten-Honig-Marmelade auch noch am Tag vor Ostern zubereiten. Für die Zubereitung müsst ihr nur etwa 30 bis 45 Minuten einrechnen! Die Marmelade schmeckt nicht typisch karottig, denn sie ist ganz fein mit Honig und Zitrone abgeschmeckt. Ein toller Brotaufstrich, der bei uns das ganze Jahr sehr beliebt ist. Sie ist einfach Lecker!

Buch herzelieb&hyggelig

Rezept für Karotten-Honig-Marmelade

Du findest auf herzelieb noch viel mehr Rezept für Brot Aufstriche! Probier doch auch mal meinen Eier-Salat, meinen Spargel-Aufstrich oder meine Rhabarber-Creme!

Zutaten für die Karotten-Honig-Marmelade

Karotten-Honig-Marmelade auf Brötchen

  • 2 große Bio-Zitronen
  • 850 g Karotten
  • 100 g Honig
  • 1 Prise Liebe
  • 400 g  Zucker oder Gelierzucker

Zubereitung der Karotten-Honig-Marmelade

  1. Zunächst die Bio-Zitronen lauwarm abwaschen. 
  2. Dann die Schale fein abreiben und die Früchte auspressen.
  3. Den Zitronenabrieb und den Saft zur Seite stellen.
  4. Danach die Karotten fein raspeln und in einen Topf geben. 2 – 3 Esslöffel in einer Schale aufbewahren.
  5. Das Wasser hinzufügen bis alles leicht bedeckt ist.
  6. Nun den Topfinhalt etwa 30 Minuten kochen, bis die Karotten weich sind.
  7. Die fertig gegarten Karotten-Raspel in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und dann pürieren.
  8. Das Karottenpüree  zusammen mit den 2 – 3 Esslöffeln rohen Karotten abwiegen (etwa 500 g) und in einen Topf geben.
  9. Nun nur noch Honig, Zucker, Zitronenabrieb und -saft  einrühren und alles zum Kochen bringen.
  10. Eine Minute sprudeln kochen lassen. Dann die Temperatur zurücknehmen und etwa fünf Minuten sanft weiterköcheln lassen.
  11. Hin und wieder umrühren. 

Zum Schluss das Hasenfrühstück in sterilisierte Weckgläser (siehe unten) füllen und abkühlen lassen. Wer mag, kann die Karotten-Honig-Marmelade noch zusätzlich in den Gläsern einwecken

Tipps für das Hasenfrühstück

  • Das Rezept ergibt etwa 5 Gläser Karotten-Honig-Marmelade.
  • Ich verwende 220 ml Tulpengläser von Weck (siehe unten).
  • Die Zitronen ersetze ich auch gerne durch Orangen.
  • Zum Raspeln der Karotten verwende ich eine Vierkantreibe
  • Geöffnete Hasenfrühstück Gläser bewahre ich im Kühlschrank auf.
  • Eingeweckte Karotten-Honig-Marmelade ist ungefähr ein Jahr haltbar.
  • Besonders gut eignen sich aromatisch Sommermöhren für dieses Rezept.
  • Diese Marmelade ist auch herrlich als Kuchenfüllung.
  • Die Karotten unbedingt vor der Verabeitung im Rohzustand probieren (Grund gnaz unten im Beitrag)

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Karottenmarmelade Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Karotten-Honig-Marmelade zwei Gläser

Im Sommer verarbeite ich etwa sieben Kilo Karotten zu dieser Karotten-Honig-Marmelade. Damit die Farbe vom Hasenfrühstück schön bleibt, lagere ich sie kühl und dunkel. Für die Weihnachtszeit ist die Variante mit Orangen wundervoll! Mit einigen weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt und Anis entsteht ein völlig anderes Geschmackserlebnis! Probiert es einfach einmal aus!

Karotten oder Möhren?

Ich habe mich früher immer gefragt, was der Unterschied zwischen Karotten und Möhren ist. Unsere Oma sagte immer, dass Möhren lang und schmal sind, Karotten klein und stumpf. Nunja…unsere Herzens-Oma haben wir bei unserem Hauskauf in der Eifel einfach adoptiert. Bei uns im Norden heißen Karotten oder Möhren nämlich einfach und schlicht „Wurzeln“. 

Und wenn man sich so umschaut, hat dieses Gemüse für das Hasenfrühstück viele Namen. Mohrrüben, gelbe Rüben oder Rübli sagt man in anderen Regionen. Ich denke, ganz einfach, dass es nur unterschiedliche Namen sind und man sich gar nicht darüber streiten muss.

Zu Ostern haben Möhren zwar keine Hauptsaison, denn die geht nur von Juni bis November, aber es sind ganz ordentliche Qualitäten im Handel. Dennoch sollte man die Karotten, die man für das Hasenfrühstück unbedinbt probieren. Karotten, die Frost bekommen haben schmecken seifig und dieser Geschmack würde die Karotten-Honig-Marmelade verderben.

 

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Nachmachen! Lasst es euch gut schmecken.

Alles Liebe
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

17 Comments

  1. Sandra Scharnweber

    Hallo,
    wie lange hält sich die Marmelade? Werde sie auf jeden Fall ausprobieren und zu Ostern verschenken.. Danke für die tolle Idee. .
    LG Sandra

    • Hallo Sandra,
      wenn du sie einkochst etwa ein Jahr (meistens länger) – angebrochen im Kühlschrank etwa 5 – 6 Tage.
      Wenn die Gläser gut verschlossen sind (Heißabfüllung), würde ich sie innerhalb eines halben Jahres verbrauchen.

      Alles Liebe
      miho

  2. Das ist einmal ein Rezept nach meinem Geschmack. So hab ich karotten noch nie verarbeite.
    Danke dafür und ich lade euch gern zu meiner Marmeladen-Rezeptsammlung auf *Eigenwerbung gelöscht* herzlich ein.

  3. ich liebe Marmelade nicht nur zum Frühstück auf selbst gebackenen Toast, sondern auf gern verwendet in Saucen.
    Werde das Rezept gern nachmachen und auf *Eigenwerbung gelöscht*

  4. Whow, das ist ja mal wieder eine tolle Rezeptidee!
    Diese tolle Marmelade werde ich demnächst kochen. Ich freue mich schon darauf.
    Danke fürs Posten.

    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

  5. Pingback: [Link Collection] Inspirierende Rezepte und Ideen zu Ostern - Mary Loves

  6. Hallo, Gratulation, Ihr Rezept ist sehr originell !!

  7. Ich hab es gleich nachgemacht und ich dachte, das klappt nie ohne Gelierzucker. Die Marmelade hat aber genau die richtige Konsistenz und sie ist perfekt abgeschmeckt.

    Danke und liebe Grüße,
    Jenna

  8. Gabi Volkheimer

    Liebe Miho,
    knnst du dich vielleicht noch an mich erinnern. Von mir war vor vielen Jahren die Wolle in weiß und rot für deine Decken zum häkeln. Das nur nebenbei, wir hatten damals sehr nette und lange Telefonate, leider haben wir uns aus den Augen verloren, nur deine Rezepte habe ich immer verfolgt.
    Heute habe ich deine Rezept ausprobiert und ich bin hin und weg von dieser Marmelade eine Kleinigkeit habe ich verändert, als weitere Zutat habe ich einen guten Grappa dazu gegeben.
    Mach weiter so tollte Rezepte und vielleicht telefonieren wir mal wieder.
    Alles liebe Gabi aus Bayern

    • Hallo liebe Gabi,

      natürlich kann ich mich noch an dich erinnern. Ich freu mich, dass du dich meldest! Schade, dass unser Kontakt dann abgebrochen ist!

      Wir telefonieren auf jeden Fall bald mal wieder!

      Alles Liebe,
      miho

  9. Hallo Miho, verwendest du normales Zucker? Oder Gelierzucker?

    Liebe Grüße Tanja

    • Ich verwende normalen Zucker, dann ist die Marmelade nicht so fest. Wenn du magst, kannst du auch Gelierzucker verwenden, aber ich habe das nicht ausprobiert.

      Alles Liebe,
      miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)