Kirschgrütze Rezept – Nicht nur ein Dessert im Norden!

Ein Rezept für Kirschgrütze gibt es heute auf dem Blog! Rote Grütze mit Sahne ist in Schleswig-Holstein fast überall bekannt – aber sie ist auch etwas typisch Dänisches! Rødgrød med fløde” lernt jeder Dänisch-Schüler sehr früh, weil an diesem Begriff die Aussprache so schön geübt werden kann. Übersetzt bedeute das Rote Grütze mit Sahne. 

Bei diesem Rezept habe ich mich für eine pure Kirschgrütze entschieden, weil ich so wundervolle Kirschen aus dem Garten einer Freundin bekommen habe. In eine typisch dänische Rote Grütze gehören rote Früchte! Meistens werden verschiedene Sorten gemischt. Man verwendet eben das, was der Garten hergibt. Bei uns wird sie typisch Dänisch mit flüssiger Sahne oder Milch gegessen und mein Mann liebt außerdem noch Zwieback dazu.

Original Dänische Rote Grütze ist nicht so fest, wie es uns hier in Deutschland die Hersteller der Fertigprodukte Glauben machen wollen. Sie ist eher eine sehr dickflüssige Suppe. Sie wird in oft in der heißen Mittagszeit gegessen und ist herrlich erfrischend.

Rezept für Kirschgrütze – rote Grütze mit Sahne

Du findest auf herzelieb noch mehr Dessert Rezepte! Schau dir doch auch mal die errötende Jungfrau, die Citronfromage oder das Kaffee-Creme-Dessert an!

Zutaten für die Kirschgrütze

  • 1 Kilo Kirschen
  • 100 ml Kirschsaft oder Wasser
  • 1 Prise Zitronenabrieb
  • 1 Spritzer Zitrone
  • ein Hauch Zimt
  • 1 Prise Liebe
  • 200 g Zucker
  • 1 Esslöffel Stärke

Zubereitung der Kirschgrütze

  1. Die Kirschen gründlich waschen und entkernen. Wer keinen Kirschentsteiner hat, der schneidet die Kirsche einfach rings um den Stein ein und dreht die Hälften gegeneinander.
  2. 100 ml Wasser in den Topf gießen. Dann die entkernten Kirschen, den Zitronenabrieb, einen Spritzer Zitrone in einen Topf geben und unter ständigem Rühren  bei geringer Hitze köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Den Zimt und den Zucker hinzufügen und rühren, bis sich alles aufgelöst hat. Bei diesem Schritt kann die Grütze leicht anbrennen.
  3. Die Speisestärke mit ganz wenig kaltem Wasser anrühren und den Topf kurz vom Herd ziehen. Speisestärke gründlich unter die Kirschgrütze rühren und noch einmal kurz aufkochen.

Entweder man genießt die Kirschgrütze noch warm oder man füllt sie in einen Krug oder eine Schüssel und lässt sie abkühlen. Sie hält im Kühlschrank einige Tage. Meistens bildet sich eine Haut, die aber ganz beruhigt untergerührt werden kann. Mit etwas eiskalter, Milch oder flüssiger Sahne ist die Grütze ein echter Genuss!

Tipps für die Kirschgrütze

  • Rote Grütze passt super zu  Waffeln,Pfannkuchen, Milchreis, Eis oder Joghurt.
  • Schaut euch einfach mal im Garten oder auf dem Wochenmarkt um, denn eine rote Grütze kann man aus allen roten Früchten kochen. Demnächst gibt es wieder wundervolle, hiesige Johannisbeeren – eine rote Grütze aus diesen leicht herben Früchten ist etwas ganz Besonderes.
  • Grütze kann, wenn sie kochend-heiß in sterilisierte Twist-Off-Gläser gefüllt wird auf Vorrat kochen. Allerdings solltet ihr sie dann nicht mit Stärke binden. Das Prinzip ist vielen sicherlich vom Marmeladekochen bekannt.

Ich bin gespannt, wie dir diese Kirschgrütze schmeckt. Ich bin ein Riesen-Kirschfan und mache die Grütze jedes Jahr ein. Außerdem koche ich auch Sirup und Marmelade – Du auch? Ran an die Kirschen, die Arbeit lohnt sich!

Alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

9 Kommentare

  1. Da kommen Kindheitserinnerungen auf! So ein Schälchen würde ich jetzt sofort restlos auslöffeln… und anschließend ausschlecken… ;)

  2. Ach witzig – eben kommentier ich Dir bei Facebook, dass ich letztes Jahr versucht habe Kirschgrütze einzukochen. Und jetzt lese ich hier genau meinen Fehler. Ich Doofnase hatte nämlich mit Stärke gebunden. Das passiert mir dieses Jahr nicht wieder. Mal sehen wann die Kirschen bei meiner Mutter im Garten reif sind, dann hol ich mir da wieder meinen Vorrat ab *g*

    LG Jette

    • Ich freu mich dann auf dein Rezept ;)
      Manchmal ist es nur ein kleiner Fehler, liebe Jette. Dann koch einfach nur die Früchte ein und binde sie hinterher.
      Alles Liebe und fühl dich gedrückt
      miho

  3. Pingback: Abnehmen-Diät-Gesundheit » Rheingauer Mango-Sorbet und Griechische Kirsch-Gruetze

  4. Hallo Michaela,

    ein Rezept besser als das andere. Und auch immer so schön anzusehen, dass einem förmlich das Wasser im Mund zusammenläuft und der Appetit darauf immer größer wird. Dann oft der Hinweis: „Wenn du das … übrig hast, probier doch mal meine … „. Dann wieder Hinweise auf dies und jenes. Von der angehängten Liste des jeweils auch in diese Kategorie passenden Rezepts mal abgesehen. So viele „Verführungen“.

    Was soll ich denn nun als erstes machen, wenn mir doch soooo viieles gefällt und ich mir so oft denke: Das könnte ich auch mal nachbacken oder nachkochen oder oder …

    Ich bräuchte wahrscheinlich sehr viel Nachhilfe. Keine Ahnung, wie du das alles schaffst. Berufstätig. Familie, Hühner, Bienen … dieser Blog.

    Vielleicht sollte ich mal für längere Zeit in den Norden kommen und dann gleich vor Ort deine SUPER LECKERBISSEN probieren?

    Sehr großes Kompliment an dich ! ! !

    Liebe Grüße

    Billy

    • Hallo Billy,

      fang einfach irgendwo an mit dem Nachmachen – dich treibt ja keiner und du kannst alles so machen, wie du es magst.

      Tausend Dank für all die Komplimente – das tut gut und motiviert!

      Alles Liebe,
      miho

  5. Jetzt wünschte ich mir Kirschbäume, aber ich lebe in der Stadt. Ich liebe Kirschgrütze und es ist die einzige rote Grütze, die ich gerne esse. Mit Sahne schmeckt sie wirklich besonders gut.

    Liebe Grüße
    Carmen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)