Blumenkohlsuppe Rezept – mit Curry und Joghurt

10 comments

Ein Rezept für Blumenkohlsuppe – das fehlte auf herzelieb noch! Ich verstehe gar nicht, dass ich in den vergangenen vier Jahren noch kein Suppenrezept mit diesem genialen Lieblingsgemüse veröffentlicht habe! Dabei gibt Blumenkohlsuppe recht oft bei uns Zuhause!

Rezept für eine Blumenkohlsuppe mit Curry und Joghurt - schnell und köstlich

Viele von euch kennen meine Vorliebe für die weißen Röschen schon durch die Blumenkohl-Nuggets oder meine Blumenkohlpuffer – mit dieser Suppe gibt es also ein weiteres Rezept für diese Kategorie. Wusstet ihr eigentlich, dass gerösteter Blumenkohl vollkommen anders als normal gekochter schmeckt? Noch nicht? Dann ran an dieses vegetarische Rezept!


Blumenkohlsuppe Rezept – mit Curry und Joghurt

Du findest auf herzelieb noch mehr Suppen Rezepte! Schau dir doch auch mal meine Rouladensuppe, die klassische Kartoffelsuppe oder meine Käsesuppe mit Broccoli an!

Zutaten für die Blumenkohlsuppe mit Curry und Joghurt

Es gibt viele Rezepte für Blumenkohlsuppe - mit Curry und Joghurt ist diese Blumenkohlsuppe von herzelieb absolut genial.

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 kleine Kartoffel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Prisen Liebe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Öl
  • 1 gehäufter Teelöffel Currypulver
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 3 – 4  EL Joghurt
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Zucker, Pfeffer und Salz

Zubereitung der Blumenkohl-Suppe

  1. Zunächst den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und den Strunk klein würfeln.
  2. Die zwei Esslöffel Olivenöl darüber gießen und dann auf einem Backblech verteilen.
  3. Bei 220 Grad im Backofen in etwa 20 Minuten Goldbraun rösten.
  4. Das geröstete Gemüse auf ein Stück Küchenpapier geben, damit das Fett abtropfen kann.
  5. Jetzt die Kartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und zur Seite stellen.
  6. Anschließend die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  7. Die Knoblauchzehe putzen und leicht anquetschen.
  8. Nun die 2 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin anrösten.
  9. Sobald beides etwas Farbe angenommen hat, das Currypulver darüber streuen kurz mit rösten – so entwickelt sich das Aroma und die Schärfe gut. 
  10. Den Topfinhalt mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  11. Dann sofort den gerösteten Blumenkohl und die Kartoffel dazu geben und die Kokosmilch dazu gießen.
  12. Die Schale der halben Zitrone abreiben, hinzufügen und alle Zutaten etwa 10 Minuten köcheln lassen. 

Zum Schluss den Joghurt unterrühren und mit einer Prise Zucker, Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken. Einige Blumenkohlröschen für die Deko zur Seite legen und dann die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Fertig! Guten Appetit.

Tipps

  • Sollte ihr keine Kokosmilch im Haus haben, ersetzt sie einfach durch normale Milch oder Buttermilch.
  • Wenn die Suppe zu scharf ist, gebe ich etwas Sahne dazu.
  • Ich verwende eine milderes Curry für dieses Gericht.
  • Sehr lecker schmecken dazu Garnelen oder Nordseekrabben.
  • Ich serviere die Blumenkohlsuppe ganz oft mit Fleischklößchen.
  • Gern friere ich die Suppe ein, aber ich achte darauf, sie in einem Monat zu verbrauchen. 
  • Als Deko streue ich geröstete Mandeln über die Blumenkohlsuppe – außerdem mag ich Zitronenzesten dazu.
  • Dieses Gericht ist für die Low Carb Ernährung geeignet.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept für die Blumenkohlsuppe verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Blumenkohlsuppe mal anders - Rezept mit Curry und Joghurt

Diese Suppe ist sehr schnell gemacht und sie lässt sich wundervoll aufwärmen. Genau deswegen gibt es sie bei uns, wenn alle zu unterschiedlichen Zeiten Daheim eintrudeln.  Wenn es schnell gehen muss, dann ist diese Blumenkohlsuppe eine gute Idee.

Jetzt wünsche ich euch guten Appetit! Genießt den Tag und lasst es euch gut gehen!

Alles Liebe
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!
kostenloser Newsletter von herzelieb

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

10 Comments

  1. Wie lecker – Blumenkohl in Verbindung mit Kokos udn Curry. Genau nach so einem Rezept habe ich gerade gesucht.Ich bin ein großer Suppenfan und diese heri kommt bei dem Schmuddelwetter, was sich hier für das Wochenende angekündigt hat, genau richtig. Vielen Dank für die Inspiration
    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Ich liebe Blumenhohl auch total, danke für das schöne Rezept! :)

  3. Die gibt’s heute oder morgen.

    Danke für das Rezept.

    Gibt es irgendwo einen Print Button bitte.

    • Liebe Ingrid,

      ich freu mich, dass dir das Rezept so gut gefällt.

      Es gibt auf herzelieb mit Absicht keinen Print-Button. Mein Kochbuch ist hier online im Netz und mein „Lohn“ ist der Besuch auf meinem Blog.
      Aber du kannst es dir ja auch gern abschreiben – so kann ein ein hübsches, handgeschriebenes Kochbuch entstehen.

      Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

      Alles Liebe,
      miho

  4. Hallo Michaela,
    Vielen Dank für das tolle Rezept. Einfach zu kochen und das Ergebnis einfach perfekt und sehr lecker.
    Wird sofort in mein Suppen Kochbuch aufgenommen.
    Lieben Gruss aus dem Emsland
    Pewi

  5. Moin, liebe Michaela,
    danke für das Rezept. Endlich ist Blumenkohlsuppe nicht mehr langweilig. Leider hatte ich keine Kokosmilch mehr, ich gab dann Demeter Milch hinzu. Aber mit der Kokosmilch kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)