Sylter Salatsauce Rezept – Salatdressing einfach selbermachen!

Ich liebe Eisbergsalat mit Sylter Salatsauce. Dieses Dressing ist so lecker, dass ich davon seit Jahren immer gleich mehrere Flasche im Haus hatte. Da mein Verbrauch aber wirklich stark angestiegen ist, mache ich meine Salatfrische seit einigen Monaten  selber! Ich habe immer hübsch die Flaschen aufbewahrt! Deshalb kann ich das zubereitete Rezept schön in kleine Portionen einteilen. Außerdem hab ich immer ein Mitbringsel für meine Freundin!


Mein Rezept für Sylter Salatsauce ist viel einfacher als es zuerst scheinen mag. Du brauchst nur ein bisschen Geduld, denn der Ansatz muss zwei Tage im Kühlschrank fermentieren. Aber dann geht alles ganz schnell. Nur die übrigen Zutaten dazu geben und alles mit einem Stabmixer ganz glatt pürieren. Ich bin mir sicher, dass es dir schmecken wird! Den Download für die Etiketten findest du am Ende des Artikels!

Sylter Salatsauce – das Rezept (ergibt ca. 1,5 Liter)

Du findest auf herzelieb eine Menge Dip Rezepte! Schau dir doch auch mal meinen Paprika-Feta-Dip, den Schnittlauch-Senf-Dip oder mein Avoziki an!

Zutaten für die Sylter Salatsauce

  • 125 g Zwiebel (geschält gewogen)
  • 250 ml Wasser
  • 5 gestrichene Teelöffel Salz
  • 130 Gramm Zucker
  • 2 Esslöffel Essigessenz
  • 1 Prise Liebe
  • 5 weiße Pfefferkörner
  • 3 Päckchen  Tortenguss, weiß
  • 500 ml Wasser
  • 2 rohe Eier 
  • 500 ml Sonnenblumenöl

Zubereitung der Sylter Salatsauce

  1. Zunächst die Zwiebel schälen, grob würfeln und in ein fest verschließbares Gefäß geben.
  2. Dann das Wasser dazu gießen.
  3. Jetzt das Salz, den Zucker, die Essigessenz dazu geben.
  4. Ich stoße die Pfefferkörner grob im Mörser an gebe sie dazu.
  5. Das Gefäß verschließen und für etwa 48 Stunden zum Fermentieren in den Kühlschrank stellen.
  6. Den Tortenguss in einem Topf mit kaltem Wasser vermischen und aufkochen. Bitte die ganze Zeit rühren, die Mischung brennt unheimlich schnell an!
  7. Das entstandene Gelee in eine Schüssel zum Abkühlen umfüllen.
  8. Den fermentierten Fond, das Tortenguss-Gelee, die Eier hinzufügen und das Öl in dünnem Strahl während des Pürierens hinzufügen.

Ich fülle die Salatsoße in kleine Flaschen ab. Mir gefällt das sehr gut, weil ich dann nicht eine große Flasche ständig öffnen muss und ich einzelne Portionen habe.

Tipps für die Sylter Salatsauce

  • Ich gebe noch einen Teelöffel Senf dazu bevor ich die Mischung püriere.
  • Die Flasche mit der Sylter Salatsauce immer gut vor der Verwendung schütteln!
  • Ein Teelöffel Senf gibt dem Salatdressing noch etwas mehr Pfiff.
  • Wenn du die Sylter Salatsoße ohne rohes Ei zubereiten möchtest, dann koche die Eier hart und verwende nur das Eigelb!
  • Sylter Salatsauce Low Carb ist nur möglich, wenn der Fermentationsprozess wegfällt. Ich verwende statt des Zuckers Erythrit und verarbeite alles sofort. Achtung, nur 3 Tage im Kühlschrank haltbar!
  • Wenn du Joghurt verwenden möchtest, nimm etwas weniger Essigessenz und verringere den Wasseranteil im zweiten Teil des Rezepts. (1,5 Esslöffel für den Fermentationsfond. 400 ml Wasser und 100 g Joghurt zum Pürieren)
  • Vegane Sylter Salatsauce erhältst du, wenn du die Eier weglässt.
  • Die Sylter Salatsauce ist mehrere Wochen haltbar.

Das usprüngliche Rezept für die so genannte Sylter Salatsauce soll aus dem  Classic Restaurant Stampe aus Appel. Dem Erfinder war wichtig, dass die Salatsauce betont einfach, norddeutsch ist. Keine Schalotten, keine Gemüsezwiebel, sondern einfache Haushaltszwiebeln werden verwendet. Auch die Verwendung von Essigessenz ist in der feinen Küche zwar verpönt, aber in Norddeutschland durchaus üblich! Wer mehr dazu wissen möchte, schaut auf der Seite des Restaurant weit unten. Dort finden sich einige Gedanken dazu vom Inhaber. 

Lass dir die Sylter Salatsauce gut schmecken und verfeinere sie vielleicht nach deinem Gusto. Viel Spaß!

Alles Liebe,
miho

P.S.: Hier ist noch der Freebie-Download, damit du deine Flaschen hübsch machen kannst. Je nach Flaschengröße die Druckgröße einstellen! Dann rutscht das Motiv in die Mitte und du kannst es um die Flasche legen.

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Hoechst-Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen.Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

8 Kommentare

  1. Ich kenne die Sauce nicht. Dachte aber: prima, probiere ich mal. Bis ich zu den Zutaten kam. Tortenguß gibt es hier leider nicht.

  2. Liebe Michaela,
    ich liebe die Sylter Salatsauce auch sehr – Danke für das Rezept!
    Eine Nachfrage habe ich: bei den Tipps schreibst Du, dass man für die Variante mit Joghurt weniger Essigessenz nehmen soll (-> 5 EL), aber im Rezept sind nur 2 EL vorgesehen. Irgendetwas passt doch nicht, oder?
    Viele Grüße
    Claudia

    • Hallo Claudia,
      das ist ein Fehler, ich werde das gleich korrigieren.
      Aber ich würde trotzdem etwas weniger Essig-Essenz nehmen als im Rezept angegeben, weil der Joghurt auch Säure bringt.

      Alles Liebe,
      miho

  3. Hallo Michaela,
    das klingt sehr gut, aber ich hab eine Frage zur Haltbarkeit.
    Sie ist ohne Fermentierung nur 3 Tage haltbar, mit Fermentierung mehrere Wochen. Und das mit rohen Eiern?
    Und wieviel Wasser nimmst du für den Tortenguss?
    Dankeschön für das tolle Rezept und für die Beantwortung meiner Fragen.

    • Hallo Anette,

      ich verwende sie mehrere Wochen und sie ist immer einwandfrei.

      Die Wassermenge steht doch im Rezept. 500 ml Wasser – die Zutaten sind in der Reihenfolge der Verwendung aufgeführt.

      Gruß,
      miho

  4. Hallo Herzelieb,
    vielen Dank für das Rezept.
    Habe einen sehr „krütschen“ Sohn, Deine Sylter Soße wurde ohne mäkeln angenommen.
    Das heißt, sie ist gut!
    Liebe Grüße sendet M

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)