Tortellini Salat Rezept – Nudelsalat mal anders!

4 comments

Mit diesem Tortellini Salat Rezept könnt ihr ein bisschen angeben. Er ist der Hit beim Grillen und auch für Partys einfach sensationell gut! Mit frischem Brot gibt dieser Salat eine tolle Hauptmahlzeit ab, die man auch mit zur Arbeit nehmen kann. Die meisten Tortellini haben eine Fleischfüllung, das passt fantastisch. Aber für die vegetarische Variante verwende ich gerne die Sorte mit Käsefüllung. Schmeckt beides – probiert es aus!

Tortellini Salat mit Tomaten, Gurken, Zuckerschoten, Paprika und Oregano

Die italienische Note bringen die getrockneten Tomaten, das Tomatenmark und der Oregano in den Tortellini-Salat. Wer Nudelsalat mag, der sollte diesen Salat unbedingt einmal nachmachen. Es lohnt sich und er schmeckt nach „mehr“. Nach dem Rezept findet ihr, wie immer, tolle Tipps zum Abwandeln und Verfeinern oder auch zur Haltbarkeit. Aber jetzt ran an das Gemüse und die Nudeln! Dieser Tortellini Salat ist nämlich schnell gemacht. 

Buch herzelieb&hyggelig

Tortellini Salat Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Salat Rezepte! Schau dir auch den klassischen Nudelsalat, den Bolognese Nudelsalat oder dänischen Nudelsalat.

Tortellini Salat mit Oregano, Paprika, Tomate, Zuckerschoten, Paprika und einer Tomatenmayonnaise

Zutaten für den Tortellini Salat

  • 250 g Tortellini (Trockenware)
  • 1 Prise Liebe
  • 150 g Kirschtomaten
  • 4 getrocknete Tomaten (optional)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 150 g Zuckerschoten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  •  1/2 Gurke
  • 200 g Mayonnaise
  • 100 g Joghurt 
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • 30 ml Essig
  • 30  g Parmesan
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • 3 Zweige frischer Oregano

Zubereitung

  1. Zunächst 2,5 Liter Wasser mit 25 g Salz (siehe unten) in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Tortellini nach Packungsanweisung kochen, dann abgießen und abkühlen lassen.
  3. Dann die Kirschtomaten, die Paprika, die Zuckerschoten und die Frühlingszwiebeln waschen und abtropfen lassen.
  4. Die Tomaten halbieren, die Paprika würfeln und die Zuckerschoten in kleine Stücke schneiden.
  5. Anschließend die getrockneten Tomaten in ganz feine Würfel schneiden.
  6. Dann die Knoblauchzehe zerdrücken. Ich verwende eine Knoblauchwippe (siehe unten) dafür.
  7. Nun die Gurke mit einem Hobel (siehe unten) in feine Scheiben schneiden und anschließend halbieren.
  8. Das vorbereitete Gemüse in eine Schüssel geben.
  9. In einer weiteren Schüssel die Mayonnaise mit dem Joghurt, dem Tomatenmark und dem Essig verrühren.
  10. Den Parmesan reiben und zusammen mit dem Salz, dem Zucker und dem Pfeffer unterrühren.
  11. Einige Blättchen vom Oregano für die Deko abzwicken und zur Seite legen. 
  12. Den restlichen Oregano fein hacken und in die Soße rühren.
  13. Die kalten Tortellini und das Dressing mit dem vorbereiteten Gemüse mischen.

Den Tortellini Salat eine Weile kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit Oregano und Tomaten dekorieren. 

Tipps für den Tortellini Salat

  • Damit die Nudeln für den Tortellini Salat nicht kleben und gut schmecken, gilt die Regel pro 100 g Nudeln, 10 g Salz und 1 Liter Wasser.
  • Ich verwende auch gerne geröstete und abgezogene Paprikaschoten für diesen Salat.
  • Statt der Gurken könnt ihr auch gegrillte Zucchini zum Tortellini Salat geben. 
  • Ich verwende am liebsten frischen, griechischen Oregano.
  • Den Zucker bitte nicht weglassen! Er wird für den ausgewogenen Geschmack gebraucht.
  • Für das Dressing verwende ich am liebsten Aceto Balsamico.
  • Am Besten schmeckt der Tortellini Salat mit selbstgemachter Mayonnaise.
  • Statt Oregano könnt ihr auch Basilikum verwenden.
  • Wer mag kann auch noch 200 Gramm gekochten Schinken oder Bacon fein würfeln und dazu geben.
  • Statt Frühlingzwiebeln könnt ihr auch normale Zwiebeln verwenden. Kurz anbraten!
  • Im Kühlschrank ist der Tortellini Salat etwa 3 Tage haltbar. Gut abdecken!

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Tortellini Salat Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Tortellini Salat mit Gemüse in Tomatenmayonnaise von herzelieb

Das Geheimnis des guten Geschmacks von diesem Tortellini Salat sind die vielen Umami Zutaten. Umami stammt aus dem japanischen und bedeutet übersetzt so viel wie „wohlschmeckend“. Wissenschaftlich ist es die 5. Geschmacksrichtung und im Westen würden wir die Zutaten als natürliche Geschmacksverstärker beschreiben. Tomatenmark, Parmesan, Tomaten enthalten viel natürliches Glutamat. Sie verstärken den Geschmack der anderen Zutaten und sorgen für ein harmonisches Zusammenspiel der Aromen und Geschmäcker. In diesem Tortellini Salat ist etwas Saures, Salziges, etwas Bitteres, etwas Süßes und Umami und alle diese Bestandteile sollten in jedem Gericht vorhanden sein. 

Ich bin gespannt was ihr aus diesem Tortellini Salat Rezept machen werdet. Ich freu mich, wenn ihr ein Bild von eurem Salat auf meiner Facebook Seite postet. Genauso freut mich ein Kommentar direkt unter diesem Beitrag – wie sieht euer persönlicher Salat aus?

Guten Appetit und alles Liebe,

miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

4 Comments

  1. Gänseblümchen

    Liebe miho,

    Der Tortellini Salat klingt so lecker und sollte auch den Geschmack meiner beiden Kleinkinder treffen :)
    Hast du eine Idee, was ich anstatt der Zuckerschoten nehmen könnte? Ich esse sie sehr gerne, aber sie sind hier auf dem Ort eigentlich nie zu bekommen. Vielleicht grünen Spargel – der ist auch knackig – oder rohe Zucchini? Für einen Tipp wäre ich Dir dankbar!

    Und ein Kompliment an deine Seite und die Mühe, die Du Dir machst. Wir backen oder kochen regelmäßig Rezepte von Dir nach und ich Freu mich immer, wenn ein neues erscheint!

    Beste Grüße
    Gänseblümchen

    • Hallo Gänseblümchen,

      nimm, was immer du magst. Spargel, Broccoli, Zucchini (die sind am besten, wenn man sie vorher röstet und abkühlen lässt). Ein paar Hinweise habe ich unter den Tipps für den Tortellini Salat schon gegeben.

      Sei mutig. Ich bin sicher, du findest dienen persönlichen Lieblings-Salat!

      Alles Liebe und danke für das Lob,
      miho

      • Gänseblümchen

        Hallo miho,

        Heute gab es endlich den Tortellini Salat und er war soooo super lecker! Ein ‚Erwachsenen-Version“ mit gegrilltem grünen Spargel und Zucchini und eine‘ Kinderversion‘ ohne Spargel. Beide lecker und es wurde beschlossen, den Salat zu unserem Standardrepertoire zum Grillen hinzuzufügen :)
        Vielen Dank für das Rezept!

        Viele Grüße
        Gänseblümchen

        • Hallo Gänseblümchen,

          ich freu mich riesig, dass dir das Tortellini Salat Rezept so gut gefällt. Fanstastisch, dass es euch so gut schmeckt und das du deine eigenen Versionen aus dem Rezept machst.

          Lasst es euch weiterhin gut schmecken und alles Liebe,
          miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)