Aprikosen Quarkkuchen Rezept – leckerer Kuchen für den Sommer

6 comments

Diesen Aprikosen Quarkkuchen backe ich einen Tag bevor wir ihn essen wollen. Dann hat er die richtige Festigkeit und ist gut durchgezogen. Ich finde, wer im Sommer keinen Aprikosenkuchen backt, der hat wirklich etwas verpasst. Ich liebe Aprikosen sehr und ich kann sie kiloweise roh essen, wenn sie reif sind. Nenn ihn ruhig Aprikosen Käsekuchen, das macht meine Tochter auch!

Aprikosen Quarkkuchen aus der Springform von herzelieb

Ich ziehe die Aprikosen nicht ab, bevor ich sie auf den Kuchen lege. Aber natürlich kannst du die Früchte auch kurz mit kochendem Wasser übergießen und dann die Schale abziehen. Für diesen Aprikosenkuchen verwende ich aber gern die Früchte mit der ganzen Schale. Dieser Aprikosen Käsekuchen ist auf jeden Fall ein echter Klassiker und überhaupt nicht schwer zu backen. Ich finde, du solltest das Rezept einfach mal ausprobieren!

Buch herzelieb&hyggelig

Aprikosen Quarkkuchen Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Kuchen Rezepte. Schau dir doch auch mal meinen Blaubeer-Käsekuchen mit Butterstreuseln,  den Pudding-Streuselkuchen oder den russischen Zupfkuchen an.

Aprikosen Quarkkuchen selbstgebacken mit KaffeeZutaten für den Aprikosen Quarkkuchen

  • 200 g Mehl (Typ 550)
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Prise Liebe
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 125 g Butter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 500 g Quark
  • 120 – 140  g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker (siehe unten)
  • 75 g Speisestärke (siehe unten)
  • 3 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Aprikosen

Zubereitung

  1. Zunächst eine Springform mit 26 Zentimeter Durchmesser(siehe unten) mit Trennspray(siehe unten) einsprühen oder fetten und mehlen.
  2. Das Mehl, die Stärke, den Puderzucker und die Prise Salz in einer Schüssel vermischen. 
  3. Die Butter in Flöckchen und das Ei dazu geben.
  4. Alle Zutaten zügig zu einem Teig verarbeiten. Ich verwende dafür einen Teigmischer (siehe unten), dann wird der Teig nicht warm bei der Verarbeitung.
  5. Dann den Mürbeteig zu einer Kugel formen, flach drücken und in Frischhaltefolie wickeln.
  6. Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  8. Nach der Kühlzeit den Mürbeteig aus der Kühlung nehmen und zu einem etwa 30 Zentimeter großem Kreis ausrollen.
  9. Den Teig in die Springform legen und gleichmäßig mit einer Gabel einstechen.
  10. Backpapier auf den Boden legen und Backerbsen (siehe unten) darauf verteilen.
  11. Den Boden etwa 15 Minuten backen, dann herausnehmen und die Backerbsen und das Backpapier entfernen.
  12. Die Ofentemperatur auf 160 Grad reduzieren. 

Die Füllung für Aprikosen Quarkkuchen

  1. Während der Boden abkühlt ist, die Aprikosen und die Füllung vorbereiten.
  2. Die Aprikosen abwaschen, abtrocknen, halbieren und den Kern entfernen.
  3. Die Zitrone lauwarm abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben.
  4. Dann 2 Eier trennen und die zwei Eiweiße steif schlagen.
  5. Den Quark die zwei Eigelb und die zwei Eier zusammen mit der Zitronenschale in eine Schüssel geben und verrühren.
  6. Den Puderzucker, die den Vanillezucker, die Speisestärke und das Salz vermischen und unterrühren.
  7. Jetzt die Sahne halb steif schlagen und zusammen mit dem steifgeschlagenen Eiweiß unter die Quarkmasse heben.
  8. Nun die Füllung auf dem Boden verteilen und glattstreichen.
  9. Anschließend die Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf die Füllung legen.
  10. Danach die Backform in den Ofen schieben und den Aprikosen Quarkkuchen 60 Minuten backen.

Nach einer Stunde öffne ich die Backofentür, den Aprikosenkuchen lasse ich aber eine weitere Stunde darin stehen. Erst dann nehme ich ihn heraus, löse ihn aus der Form und stelle ihn auf ein Backgitter zum Auskühlen. Am besten schmeckt der Kuchen uns am nächsten Tag. Kurz vor dem servieren bestäube ich den Aprikosen Quarkkuchen mit reichlich Puderzucker

Tipps für den Aprikosen Quarkkuchen

  • Du kannst auch, statt Speisestärke, 2 Päckchen Vanillepuddingpulver für den Aprikosen Quarkkuchen verwenden.
  • Solltest du keine frischen Aprikosen bekommen, kannst du auch welche aus der Dose verwenden.
  • Bitte verwende Maisstärke. Kartoffelstärke hat ein anderes Verhalten bei der Bindung.
  • Du kannst diesen Aprikosenkuchen auch mit Dinkelmehl Typ 630 verwenden.
  • Du kannst den Aprikosen Quarkkuchen einfrieren. Bitte innerhalb von 3 Monaten.
  • Wer meinen Blog schon lange liest, ahnt schon, dass ich bei der Zubereitung des Boden gern noch 1 – 2 Teelöffel Kardamom dazu gebe.
  • Du kannst diesen Kuchen auch mit Pfirsichen oder Zwetschgen backen!

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Aprikosen Quarkkuchen Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Aprikosen Quarkkuchen von herzelieb aus der Springform angeschnitten

Hab ganz viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken. Bei uns gibt es diesen Aprikosen Quarkkuchen nicht nur im Sommer. Im Winter bereite ich ihn tatsächlich mit Aprikosen aus der Dose zu. Aprikosenkuchen geht nämlich das ganze Jahr!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

6 Comments

  1. Guten Morgen,
    Das Rezept wird nächste Woche ausprobiert. Ich liebe Aprikosen!!!
    Wie viele ungefähr brauche ich denn für das Rezept?
    Viele Grüße
    Kathi

  2. Andrea Heinen

    Hallo und vielen Dank für das Rezept!
    Sehr gut, einfach zu machen und genial einen Tag im Voraus zuzubereiten.
    Weil Kuchen bei uns oft an Tagen gegessen wird, wenn auch anderes anliegt, wie bereits am Nachmittag ankommende Besucher, Heuballenstapeln oder als Mitbringsel für Feste gedacht ist, finde ich es extrem praktisch ihn schon einen Tag im Voraus fertig zu haben und dann nur noch einen Kaffee dazu zu kochen.
    Da ich persönlich ungekünstelte, „ehrliche“ Kuchen mag, die nach der entsprechenden Jahreszeit und allen schmecken, finde ich den Aprikosenkuchen im Sommer ideal.
    Hat schon beim Backen wunderbar gerochen und allen gut geschmeckt.
    DANKE!
    Grüße aus dem „wilden Süden“

    Andrea Heinen
    PS. Kann es sein, dass die Angabe für die in der Fülle verwendeten 4 Eier irgendwie in der Anzahl nicht stimmt? Habe sie mit drei, wie im Rezept angegeben gemacht.
    Hat dann auch gepasst. Alles gut ;-)

    • Hallo Andrea,

      ich freu mich sehr, dass dir das Rezept für den Aprikosen Quarkkuchen so gut gefällt. Toll, dass es so gut geschmeckt hat. Das Rezept schau ich mir gleich nochmal an. Danke für den Hinweis.

      Alles Liebe,
      miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)