Croissant-Auflauf Rezept – Süßspeise zum Verlieben!

2 comments

Wie schaut ein perfekter Tag aus? Die Sache mit dem perfekten Tag ist bei mir eigentlich ganz einfach! Ein fantastisches Frühstück und ein Tag, den ich ganz für mich habe. Da ist keine große Planung nötig, denn ich freu mich auf Kaffee, Croissants, ein entspannendes Bad, ein gutes Buch und ganz viel Ruhe!

Ein leckerer Croissantauflauf zum Frühstück - Rezept von herzelieb

Wenn ich mir so einen Tag vornehme, dann plane ich das Ganze schon am Tag davor – denn ich will mich total entspannen. Wenn ich Croissants kaufe oder backe, dann sorge ich immer dafür, dass immer ein paar mehr davon im Haus sind. So habe ich am nächsten Tag noch genügend, um davon diesen Auflauf zu backen.

Croissant-Auflauf Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Süßspeisen! Schau dir doch auch mal meine Milchnudeln, meine Germknödel oder meine gefüllten Schoko-Rohrnudeln an!

Nur ganz wenige Zutaten braucht man für den Croissantauflauf von herzelieb - das Frühstück ist gerettet

Zutaten für den Croissant-Auflauf

  • 4 Croissants vom Vortag
  • 150 g Blaubeeren
  • 250 g Frischkäse
  • 270 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise Liebe
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Hände voll Mandelblättchen
  • evtl. Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung des Croissant-Auflaufs

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  1. Zunächst die Croissant auseinander zupfen und in eine Auflaufform schichten.
  2. Anschließend die Blaubeeren darüber streuen und ein wenig zwischen die Croisssants schieben.
  3. Nun Frischkäse mit der Milch und den Eiern glatt rühren.
  4. Im nächsten Schritt nur noch den Zucker, das Salz, den Zimt und das Mark der Vanilleschote unterheben und dann über den Inhalt der Auflaufform gießen.

Zum Schluss wird der Croissantauflauf mit den Mandelblättchen bestreut und anschließend in 45 Minuten auf mittlerer Stufe goldbraun gebacken.

Tipps

  • Den Zimt tausche ich sehr oft gegen Kardamom aus.
  • Statt Blaubeeren verwende ich auch gern Cranberries, Erdbeeren oder Himbeeren.
  • Dieses Gericht ist wunderbar geeignet für Tiefkühlfrüchte.
  • Der Auflauf schmeckt auch super kalt.
  • Ich finde, das Eis oder Vanillesoße eine tolle Ergänzung sind.

Ich kaufe generell bei keinem Bäcker oder im Discounter Croissants, denn bisher konnte mich keiner von seiner Ware überzeugen. Croissants sind ein ganz heikles Thema, die Croissants in Deutschland sind einfach nicht mit denen aus Frankreich oder Luxemburg zu vergleichen.  Auch für diesen Croissant-Auflauf würde ich niemals auf  meine bofrost* Croissants verzichten, für mich ist der Geschmack einfach unglaublich wichtig. Dieser Auflauf kann nur so gut sein, wie die verwendeten Zutaten!

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Einfach und ganz schnell gemacht - ein Croissantauflauf mit Blaubeeren von herzelieb

 

Lasst euch den Auflauf schmecken und genießt einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
miho


Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!
kostenloser Newsletter von herzelieb

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

2 Comments

  1. Wer isst das eigentlich alles bei euch? das sieht so lecker aus! Ich glaube, nach einer Woche bei dir zu Besuch hätte ich 15kg zugenommen! Sobald wir wieder besuch von der Familie bekommen werde ich das mal ausprobieren, für zwei Leute ist es aber dann doch etwas zu viel…

    • Liebe Tanja,
      wir sind alle guter Esser, aber ich gestehe, dass ich sehr viel auch einfriere.

      Außerdem bekommen die Nachbarn Freunde und Verwandte auch ständig etwas ab.
      Ich bin gespannt wie dir dieses Rezept schmecken wird.

      Melde dich doch einfach mal.

      Liebe Grüße
      miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)