Filet-Schlemmertopf Rezept – einfacher und cremiger Eintopf, den man gut vorbereiten kann.

2 comments

Dieser Filet-Schlemmertopf ist meine Geheimwaffe, wenn sich Gäste für den nächsten Tag anmelden. Dann bereite ich ihn nämlich zu und wärme ihn am nächsten Tag noch einmal auf. Dazu gibt es dann Nudeln. Diesen Eintopf liebt meine Familie aber auch ganz unabhängig von Ereignissen, einfach als Mittagessen oder Abendbrot. Und wenn ich den Filet-Schlemmertopf für uns koche, dann wandern die Nudeln gleich mit in den Topf! Auf den Bildern seht ihr meine Familienversion dieses Gerichts. 

Filet-Schlemmertopf in einer weißen Schüssel mit braunem Rand. Mit Karotten, Champignons und Schweinefilet

Auch wenn die Zutatenliste lang ausschaut, ist dieses Rezept für Filet-Schlemmertopf schnell zubereitet. Wie immer, beschreibe ich alle Zubereitungschritte ganz genau! Also keine Angst, wenn ihr alles im Haus habt, dann ist der Eintopf in einer halben Stunde fertig gekocht. Damit das klappt, bitte ich euch – wie immer – das Rezept und die Tipps danach komplett zu lesen, bevor ihr loslegt. Dann wisst ihr, was auf euch zukommt und ihr habt ganz flott ein leckeres Fleischgericht auf dem Tisch!

Buch herzelieb&hyggelig

Filet-Schlemmertopf Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Eintopf Rezepte! Schau dir auch den fliegenden Jakob, die Kohlrouladen-Suppe oder das Wurzelmus an!

Filet-Schlemmertopf mit Möhren, Champignons, Zwiebeln, Lauch und SchweinefiletZutaten für den Filet-Schlemmertopf

  • 500 g Schweinefilet
  • Öl (siehe unten)zum Braten
  • 2 – 3 Zwiebeln
  • 3 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Liebe
  • 300 – 400 g Champignons
  • 80 g Speck- oder Baconwürfel
  • 350 g Nudeln 
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 – 2 Teelöffel Senf
  • 2 Teelöffel Essig
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 300 ml kräftige Gemüsebrühe (siehe unten)
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Creme Fraîche
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken. 

Statt Zucker und Essig könnt ihr auch meine Zauberwürze aus Dänemark, das selbstgemachte Gastrik, verwenden!

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten abwiegen, abmessen und bereitstellen.
  2. Die Zwiebeln abziehen und würfeln.
  3. Die Möhren waschen, mit einem Sparschäler (siehe unten) schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  5. Den Knoblauch abziehen und zerdrücken. Ich nutze dafür eine Knoblauchwippe (siehe unten).
  6. Danach die Champignons abbürsten und vierteln. 
  7. Das Schweinefilet von der weißen Haut befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. 
  8. Etwas Öl in einem großen Topf (siehe unten) erhitzen und die Filetstücke bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten braten. 
  9. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und kurz zur Seite stellen.
  10. In einem Topf 3,5 Liter Wasser mit 35 g Salz zum Kochen bringen.
  11. Die Nudeln 1 Minute kürzer als auf der Verpackung angegeben ist, kochen und zur Seite stellen.
  12. Dann die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Speck anbraten.
  13. Nach und nach die Möhren, den Lauch, den Knoblauch und die Champignons dazu geben. 
  14. Nun das Gemüse im Topf zur Seite schieben und das Tomatenmark in der Mitte anrösten.
  15. Den Eintopf mit Gemüsebrühe ablöschen und den Senf, den Essig und den Zucker einrühren.
  16. Jetzt den Topfinhalt aufkochen und 10 Minuten bei niedriger Hitze weiterköcheln.
  17. Sahne und Creme Fraîche unterrühren und noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  18. Das Fleisch und die Nudeln unterheben und 3 – 4 Minuten weiter ziehen lassen, bis alles warm ist.

Den Filet-Schlemmertopf in Schalen füllen und sofort servieren.

Tipps für den Filet-Schlemmertopf

  • Ich verwende auch gerne Senfpulver (siehe unten) für diesen Filet-Schlemmertopf 
  • Statt Schweinefilet könnt ihr auch Puten- oder Hähnchenschnitzel verwenden.
  • Ich würze meinen Filet-Schlemmertopf noch mit einem halben Teelöffel Piment und einem Teelöffel getrockneten Thymian. 
  • Ihr könnte den Eintopf ohne Nudeln einfrieren und spätestens in 3 Monaten verbrauchen. 
  • Wenn ihr den Filet-Schlemmertopf vorbereitet, kocht die Nudeln erst am nächsten Tag und gebt sie dann dazu!
  • Mit Speck ist durchwachsener Speck gemeint.
  • Am liebsten koche ich den Filet-Schlemmertopf mit braunen Champignons.
  • Ich verwende das Kochwasser der Nudeln als Flüssigkeit. Erst zum Abschmecken gebe ich dann Brühepulver dazu.
  • Meinen Filet-Schlemmertopf koche ich mit Spiralen oder kleinen Hörnchen.
  • Ich verwende gerne Selleriesalz (siehe unten) zum Abschmecken.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Filet-Schlemmertopf Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Filet-Schlemmertopf mit Nudeln, Karotten, Schweinefilte, Lauch und Zwiebeln

Lasst euch diesen leckeren Filet-Schlemmertopf gut schmecken. Ich bin mir sehr sicher, dass ihr noch viele Möglichkeiten finden werdet, dieses Gericht abzwandeln. Schreibt mir gern, was ihr euch einfallen lasst. Ich freu mich auf einen Kommentar von euch – ob hier, direkt unter diesem Beitrag, auf Facebook oder Instagram!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

2 Comments

  1. Liebe Miho,

    Danke für das tolle Rezept – sowas lieben wir ja auch in allen Variationen. Das wird gleich nächste Woche nachgekocht – es passt perfekt zum Herbst.

    Viele Grüße
    Kathi

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)