Friesischer Käsekuchen Rezept – Streuselkuchen mal anders

4 comments

Friesischer Käsekuchen klingt doch spannend, oder? Meine Familie kann von Streuseln einfach nicht genug bekommen! Einen friesischen Käsekuchen haben wir das erste Mal als Blechkuchen auf einem Fest gegessen und wir haben uns spontan verliebt! Danke an Uli! Wie bei der Friesentorte darf bei diesem Kuchen das Pflaumenmus nicht fehlen! Die Kombination mit Pudding und Butterstreuseln ist für mich fast unschlagbar. Unschlagbar gut!

Friesischer Käsekuchen Rezept von herzelieb

Ich bin allerdings kein großer Fan von Blechkuchen. Die Menge ist einfach zu groß und ich kann leider auch nicht unbegrenzte Mengen einfrieren. Deswegen habe ich das Rezept abgewandelt. Herausgekommen ist dabei ein Friesischer Käsekuchen aus der Springform. Hab keine Angst, weil das Rezept so umfangreich aussieht. Das ist es nicht. Ich beschreibe nur die Zubereitungsschritte ganz detailliert. Spätestens, wenn du ihn einmal gebacken hast, merkst du, dass er sogar sehr einfach zu backen ist. Nach dem Rezept findest du wieder Tipps zur Abwandlung

Friesischer Käsekuchen – mit Pflaumenmus

Du findest auf herzelieb noch mehr Kuchen Rezepte! Schau dir doch auch mal meinen Streuselkuchen mit Pudding, die Apfelkuchen Muffins oder den Apfelkuchen mit Marzipanstreuseln an!

Friesischer Käsekuchen – die Zutaten

für den Boden

  • 90 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker(siehe unten)
  • 2 Eier
  • 170 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 Teelöffel Backpulver(siehe unten)
  • 2 Prisen Liebe
  • 1 Prise Salz
  • 30 ml Milch

für die Streusel

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 – 1 Teelöffel Zimt
  • 200 g kalte Butter

für den Belag

für den Käsekuchen Guss

  • 1 Bio Zitrone
  • 30 g weiche Butter
  • 40 g Puderzucker
  • 200 g Magerquark
  • 80 g Schmand
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Maisstärke
  • 2 Teelöffel Vanillezucker

Friesischer Käsekuchen – die Zubereitung

für den Boden

  1. Zunächst eine 26 Zentimeter Backform mit Trennspray(siehe unten) einsprühen oder mit Butter ausreiben und mehlen.
  2. Dann die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker cremig aufschlagen. Ich verwende bei dieser kleinen Menge ein Handrührgerät(siehe unten) .
  3. Anschließend die Eier nacheinander unterrühren. 
  4. Jetzt das Weizenmehl mit dem Backpulver und der Prise Salz vermischen.
  5. Das Mehl zusammen mit der Milch ganz kurz und knackig mit einem Teigschaber(siehe unten) unter die anderen Zutaten heben. Nicht zu lange rühren!
  6. Den Teig möglichst gleichmäßig in die Backform streichen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Ich mach das mit einer breiten Teigkarte(siehe unten) .

In der Zwischenzeit bereite ich die Streusel und den Käsekuchen-Guss zu. 

für die Streusel

  1. Das Mehl mit dem Zucker, dem Salz und dem Zimt vermischen und auf die Arbeitsfläche geben. 
  2. Danach die Butter in kleine Stücke schneiden und darauf verteilen.
  3. Mit einem Teigmischer oder einem Messer alle Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten.
  4. Zum Schluss einmal mit den Händen kneten. Dann nicht zu fein zerbröseln, in einen Frischhaltebeutel legen und ebenfalls kühlen.

Friesischer Käsekuchen – der Guss

  1. Zuerst die Bio Zitrone lauwarm abwaschen. Von der halben Frucht die Schale abreiben und zur Seite stellen.
  2. Die Butter mit dem Puderzucker 2 -3 Minuten aufschlagen. Der Zucker muss sich auflösen!
  3. Den Quark mit dem Schmand, dem Ei, der Prise Salz, der Maisstärke, dem Vanillezucker und dem Zitronenabrieb verrühren.
  4. Zunächst einige Esslöffel von der Quarkmischung, später dann den Rest unter die Butter rühren.

Die Schüssel mit dem Guss zur Seite stellen und den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kuchen backen

  1. Die Kuchenform und die Streusel aus dem Kühlschrank nehmen
  2. Dann das Pflaumenmus mit einem Schneebesen glatt rühren und gut verteilt vorsichtig auf den Boden klecksen.
  3. Mit einem Teigschaber oder einer Teigkarte das Mus glatt streichen.
  4. Dann den Guss nach der gleichen Methode darüber verteilen.
  5. Zum Schluss vorsichtig die Butterstreusel darauf verteilen.
  6. Jetzt die Backform auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben.
  7. Die Backzeit beträgt etwa 50 Minuten.

Ich schalte dann den Backofen aus und lasse den Kuchen bei leicht geöffneter Tür eine ganze Weile abkühlen.

Tipps
  • Wenn du keinen Puderzucker hast, nimm normalen Zucker und rühre solange, bis er sich aufgelöst hat.
  • Ich backe ausschließlich mit Weinstein-Backpulver, weil es keinen Geschmack hat und phosphatfrei ist.
  • Ich verwende Eier der Größe M
  • Du kannst für diesen Kuchen auch Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405 verwenden.
  • Statt Maisstärke und Vanillezucker kannst du auch 20 g Vanillepuddingpulver verwenden.
  • Ich gebe in den Teig immer noch 1/2 – 1 Teelöffel Kardamom.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Lass dir diesen Kuchen gut schmecken – ich verspreche, dass es sich lohnt. Wer Pflaumenmus, Pudding und Butterstreusel mag, wird diesen friesischen Käsekuchen lieben.

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

 

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

4 Comments

  1. Marisa Schmid

    Lieben Dank für die tolle Rezepte. Ich lebe in Bogota und im Moment in Quarantäne und bekomme nicht immer die gleichen Zutaten. Aber ich liebe Backen und die Rezepte sind einfach und sehr lecker.

  2. Angelika Staudigl

    Hallo. Ich habe den Kuchen nachgebacken. Da wir in der momentanen Situation nur zu zweit sind, habe ich ihn in einer 18cm Springform gebacken, mit der Hälfte an Zutaten. Ausser dem Guss. Wir lieben Quarkkuchen aller Art und da kann der Belag nicht hoch genug sein.😉 Die Backzeit habe ich bei 50 Minuten gelassen. Und was soll ich sagen. Ein Gedicht. Sobald die Kontaktsperre aufgehoben wird, werde ich ihn sofort in Originalgrösse für die Familie backen.
    Liebe Grüsse Angelika

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)