Malzstangen Rezept – kleine, dunkle Baguettestangen

2 comments

Dieses Rezept Malzstangen ist vor etlichen Jahren entstanden. Meine kleine Tochter war damals kein echter Brotfan, aber sie probierte gerne neue Sachen. Je ungewöhnlicher ein Brot aussah, desto größer war die Chance, dass sie es essen mochte. Diese kleinen Brote haben die Form eines kleinen Baguettes, die man wunderbar füllen kann. So verpackten wir darin Gemüse und andere Leckereien. Ich kann mich noch gut erinnern, dass wir sie kurzerhand zu Mini La Flutes machten. Um es kurz zu machen – wir haben sie geliebt! Die Malzstangen waren lange in der Versenkung verschwunden, aber jetzt erleben sie en echtes Revival bei uns Zuhause. 

Baguette dunkle Malzstangen von herzelieb

Der Teig für diese Brotstangen wir am Abend vor dem Backen zubereitet und verbringt die Nacht im Kühlschrank. Genauso gut könnt ihr ihn auch am Morgen ansetzen, wenn ihr die Malzstangen am Abend essen wollt. Meiner Meinung nach schmecken die Malzstangen mit süßen und herzhaften Belägen und Aufstrichen. Für mich persönlich muss das gar nicht sein. Ich essen sie am liebsten nur mit eiskalter Butter. Ob pur, zu einer Frikadelle oder zu Krabben ist mir dabei vollkommen Schnuppe. 

Buch herzelieb&hyggelig

Malzstangen Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Brot Rezepte! Schau dir auch den Kieler Brötchen an, die Campingwecken oder die Käsebrötchen an.

Aufgeschnittene dunkle Malzstangen Baguette von herzelieb

Zutaten für die Malzstangen

  • 150 ml Wasser
  • 200 ml Malzbier
  • 10 g Hefe
  • 75 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 Prise Liebe
  • 125 g Weizenmehl Typ 550
  • 300 g Weizenmehl Typ 1050
  • 1 Esslöffel Backkakao 
  • 10 g Salz
  • 15 ml Olivenöl

Zubereitung

  1. Zunächst das Wasser und das Malzbier in die Rührschüssel einer Küchenmaschine gießen. 
  2. Die Hefe darin auflösen und die 75 Gramm Mehl einrühren. Ich mache das mit meinem dänischen Schneebesen.
    Diese Mischung kurz stehen lassen.
  3. Das restliche Mehl mit dem Backkako und dem Salz vermischen und zu der angerührten Hefe geben.
  4. Dann Olivenöl zugeben.
  5. Nun den Teig in der Küchenmaschine 3 Minuten auf niedriger Stufe vermischen. 
  6. Anschließend weitere 7 Minuten auf mittlerer Stufe kneten.
  7. Den Hefeteig mit einer Folie abdecken und für 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Am nächsten Morgen Arbeitsfläche mehlen und die Teigkugel darauf geben. 
  9. Den Teig in 3 gleich große Stücke teilen und zu 3 Stangen mit jeweils einer Länge von 30 Zentimeter formen.
  10. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 
  11. Kurz vor dem Einschieben in den Ofen jede Stange der Länge nach tief einschneiden. (Ich verwende ein Bäckermesser (siehe unten))
  12. Etwa 20 Minuten backen und dann auf dem Blech abkühlen lassen.

Wer eine weiche Brotrinde möchte, lässt die Malzstangen in einem Küchenhandtuch abkühlen.

Tipps für die Malzstangen Baguette

  • Ich ersetze oft 25 Gramm des Mehls mit dunklem Backmalz.
  • Die fertigen Malzstangen friere ich oft nach dem Abkühlen ein.
  • Am nächsten Tag knuspern wir die Malzstangen oft auf unserem dänischen Flachtoaster auf.
  • Ich backe die Malzstangen auf einem Baguetteblech!
  • Das Brot ist nicht süß – keine Sorge. Der Kakao dient nur der Färbung.
  • Ihr könnt jedes Malzbier verwenden, das nicht zuckerfrei ist.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Malzstangen Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Dunkle Malzstangen Baguette

Ich backe meistens die doppelte Menge und friere die Hälfte für maximal 3 Monate ein, so bald das Brot abgekühlt ist. Die Malzstangen lasse ich dann vor dem Einfrieren vollständig abkühlen. Ich taue sie bei Zimmertemperatur auf und lege sie nochmal kurz in den Backofen bei 150 Grad. Es gibt auch die Möglichkeit die Malzstangen nach 2/3 der Backzeit aus dem Ofen zu nehmen, abkühlen zu lassen und dann einzufrieren. Wenn die Brote dann aufgetaut sind backe ich sie bei 200 Grad etwas länger als das restliche Drittel der Backzeit. Wer diese Tipps für das Einfrieren von Brot beachtet, der macht nix falsch. 

Die Malzstangen schmecken mit süßen und herzhaften Beläge und man darf sich nicht vom Backkakao irritieren lassen. Er dient tatsächlich nur der schönen Farbe. Ihr könnt ihn auch weglassen. Ich finde aber, dass diesem Brot dann das gewisse etwas fehlt. 

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

2 Comments

  1. Liebe miho,
    endlich habe ich es mal wieder geschafft, etwas Neues auszuprobieren. Die noch heißen Malzstangen duften vor sich hin und ich bin schon sehr gespannt, wie sie schmecken – und ich weiß jetzt, was meine Küche noch dringend braucht: ein Bäckermesser… Ich habe die Stangen zwar eingeschnitten, aber das normale Messer hat nicht wirklich Spuren hinterlassen. Aber das wird am guten Geschmack hoffentlich nichts ändern.
    Sei herzlich gegrüßt
    Johanna

    • Liebe Johanna,

      Diese kleinen Malz Baguette werden sicher super schmecken! Wenn ich kein Bäckermesser habe, dann nehme ich eine Rasierklinge und befestige sie an einem Schaschlickstab. Leicht biegen und einfädeln. Aber ACHTUNG – pass auf, dass du dich nicht schneidest.

      Alles Liebe,
      miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)