Marzipan-Milchreis – tolles Dessert mal anders! (Süßspeisen)

Heute habe ich ein Rezept für Milchreis für dich! Genauer gesagt ist es ein Marzipan-Milchreis – der ist besonders gut für die Seele! Und genau das können wir doch alle hin und wieder gebrauchen, oder?

Es gibt noch eine Besonderheit! Ich habe meinen Milchreis ganz viele Jahre wie Oma im Bett gekocht, aber für dieses Rezept stellt ihr den Kochtopf ganz einfach in den vorgeheizten Ofen. Wer mag rührt während der Garzeit alle 10 Minuten einmal um, ansonsten macht sich das Reisgericht ganz von allein. Wie man Milchreis im Bett „gar ziehen“ lässt und was ein Kochsack und eine Kochkiste sind, erfahrt ihr nach dem Rezept und den Tipps!

Marzipan-Milchreis aus dem Backofen

Zutaten für den Marzipan-Milchreis

  • 400 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Zitrone
  • evtl. 1 Schuss Amaretto
  • 1 Prise Liebe
  • 80 g Marzipan-Rohmasse
  • 125 g Rundkornreis

Marzipan-Milchreis – die Zubereitung

Gleich zu Beginn den Backofen auf 120 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und einen Metalltopf mit Metallgriffen verwenden. Meinen Marzipan-Milchreis bereite ich im Backofen zu.

Dann zunächst die Milch und die Sahne in einen Topf gießen. Als nächstes die Prise Salz und das Mark der halben Vanilleschote hinzufügen. Jetzt die Zitrone halbieren, von einer Hälfte etwas Schale fein abreiben und mit in den Topf geben. Einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen, die Marzipan-Rohmasse in den Topf raspeln und einen Schuss Amaretto dazu gießen. Den Topfinhalt unter Rühren zu Kochen bringen!

Den Topf kurz vom Herz ziehen! Dann den Reis einrieseln lassen und kurz umrühren. Noch einmal zu Kochen bringen und dann den Deckel auflegen und den Topf in den Ofen schieben. Den Top für etwa 60 – 90 Minuten in den Backofen stellen.

Nun den Topf mit Topfhandschuhen aus dem Backofen nehmen, die Milchreis in Schälchen anrichten und mit Zimt bestäuben. Fertig!

Tipps

  • Zu Weihnachten mache ich den Marzipan-Milchreis gern mit Zimt und Koriander.
  • Natürlich kannst du die Sahne im Rezept auch mit Milch ersetzen!
  • Du kannst diese Leckerei auch auf dem Herd zubereiten. Bei geringer Hitze etwa 30 Minuten garen und hin und wieder umrühren.
  • Milchreis im Schnellkochtopf ist kein Problem! Einfach einen Klacks Butter mit in die Flüssigkeit geben, aufkochen und dann den Reis einstreuen. Topf verschließen und ungefähr 10 Minuten bei niedriger Temperatur garen.
  • Es bringt keinen wesentlichen Vorteil den Milchreisgerichte in der Mikrowelle zu garen.
  • Ich mache meinen Marzipan-Milchreis mit Vanille, weil ich finde, dass sie er dadurch noch veredelt wird. Du kannst ihn auch mit Zimt oder Kardamom machen!
  • Milchreis aufwärmen ist kein Problem. Etwas Milch dazu gießen und vorsichtig erwärmen.
  • Für etwas mehr Biss kannst du noch gehackte Mandeln unter das fertige Gericht rühren.
  • Wenn du deinen Milchreis vegan möchtest, dann nimm statt Milch einfach Mandel-, Soja oder Hafer-Drink.

Wenn der Milchreis auf dem Herd einmal angebrannt ist, gerate nicht in Panik. Auf keinen Fall rühren und einen zweiten Topf bereit halten. Vorsichtig umkippen und nur, das was im ersten Schwung freiwillig aus dem alten Topf kommt, gehört in neuen! Niemals kratzen!

Der Milchreis ist zu fest, zu klebrig und erinnert an Kleister? Gar kein Problem! Rühre einfach Milch unter, bis das Gericht die Konsistenz hat, die dir schmeckt.

Was heißt Milchreis quellen lassen„, bin ich jetzt schon mehrfach gefragt worden. Ich glaube, das ist mehr ein umgangssprachlicher Ausdruck. Der Reis wird genau genommen bei niedriger Stufe weiter gegart.

Wie kann man Milchreis im Bett kochen?

Die Milch mit Salz, Vanille, Zitronenabrieb, Zitronensaft, der Marzipan-Rohmasse und dem Amaretto aufkochen und den Reis einstreuen. Gut umrühren und noch einmal kurz aufkochen, dann die Hitze reduzieren. Nach fünf Minuten einen gut sitzenden Deckel aufsetzen und den Topf in zwei Handtücher wickeln. Eine Wolldecke falten und ins Bett legen. Dann den Topf darauf stellen und alles gut mit einem Federbett abdecken.

Die Garzeit beträgt bei dieser Methode vier bis sechs Stunden. Es kann sein, dass auf dem Reis noch viel Flüssigkeit schwimmt und der Reis im unteren Bereich sehr fest ist. Einfach gut durchrühren, dann hat er genau die richtige Konsistenz.

Alternativen zum Kochen im Bett

Ich bin ein sehr großer Fan von Kochsäcken und Wundersäcken, für die es auch Anleitungen zum Selbernähen gibt. Sie können das Bett wunderbar ersetzen. Es gibt sie in verschiedenen Größen und sie sind waschbar. Ich finde, das ist Anschaffung, die sich für alle lohnt, die ihr Essen nicht ins Bett stellen mögen. Früher waren in einfachen Familien Kochkisten sehr verbreitet – vielleicht ist der Eigenbau ja auch für einige interessant.

Ich bin mir sicher, du wirst dieses Lieblingsgericht genauso lieben wie ich!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)