Marzipan Whoopie Pies zum Verlieben – Rezept

Marzipan Whoopie Pies mit ganz viel Herz, damit macht ihr nicht nur am Valentinstag mächtig Eindruck auf eure Lieben! Auch zum Geburtstag oder Muttertag könnt ihr mit diesem Rezept noch in allerletzter Minute etwas ganz Zauberhaftes backen!

Wer will schon Cupcakes, wenn er diese Whoopies haben kann!? Ich finde es mächtig schade, dass diese kleinen, raffinierten Kuchen in Deutschland so wenig bekannt sind. Genau deswegen muss ich euch zeigen, dass sie einfach sensationell sind! Aus der Hand – mitten ins Herz!

Marzipan Whoopie Pies zum Verlieben – Rezept

Zutaten für die Marzipan Whoopie Pies

  • 75 g Marzipan
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 120 g Zucker
  • 1,5 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Ei (zimmerwarm)
  • 2 Prisen Liebe
  • 1 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 175 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 75 ml Milch

für die Creme:

  • 125 g weiche Butter
  • 270 g Puderzucker
  • 2 Teelöffel kochendes Wasser
  • 2 Teelöffel Kardamom
  • Streusel, Perlen oder Herzen zum Wälzen.

Zubereitung der Marzipan Whoopie Pies

für die Kuchen

Zunächst das Marzipan fein rapseln und zur Seite stellen. Anschließend den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Im nächsten Schritt die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren und dann zusammen mit dem Ei eweißcremig aufschlagen. Danach die Zitronenschale kurz unterrühren.

Nun Mehl, Backpulver und Salz vermischen und in die Schüssel streuen. Zuletzt die Milch und das geriebene Marzipan hinzufügen und alles gerade so lange rühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Diesen Teig in einen Spritzbeutel füllen.

Auf die Backbleche etwa 7 Zentimeter große Kreise spritzen und in ungefähr 10 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Für die Füllung

In der Zwischenzeit für die Füllung die Butter cremig aufschlagen. Nach und nach kleine Mengen Puderzucker unterrühren. Kardamon und das kochende Wasser dazu geben, alles zu einem glatten Teig verrühren und in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen.

Zusammensetzen der Whoopie Pies

Die Hälften der Kuchenkreise mit der Creme bespritzen und zusammensetzen. Den Rad in Streuseln wälzen und servieren. 

Tipps
  • Das Marzipan lässt sich einfach raspeln, wenn es sehr kalt ist. 
  • Es gibt für Whoopie Pies Bleche – wer sie öfter backen will, sollte über die Anschaffung nachdenken.
  • Die Marzipan Whoopie Pies lassen sich nicht einfrieren!
  • Meine Whoopies bewahre ich höchsten 2 Tage auf. 

Probiert einfach mal diese kleinen Gebäckstücke aus! Sie schmecken auch mit anderen Füllungen und ganz besonders gut sind sie mit Eis! Einfach eine Scheibe Eis abschneiden, dann mit einem runden Ausstecher in der Größe der Kuchen Kreise ausstechen und zwischen die Kuchenstücke stecken. Es schmeckt sensationell gut!

Guten Appetit und alles Liebe
miho

 

 

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Hoechst-Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen.

Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.