Obstboden Rezept – mit Erdbeeren und Vanillepudding

2 comments

Heute gibt es ein ganz einfaches Rezept – Obstboden mit Vanillepudding und Erdbeeren ist die vielleicht schnellste Art einen Erdbeerkuchen zu zaubern! Und der Obstboden ist fast schneller gebacken als gekauft! In nicht einmal 45 Minuten steht dieser Kuchen auf dem Tisch. Ein Erdbeer-Kuchen Rezept für Ungeduldige! Schön fruchtig, cremig und mit einem superleckeren, saftigen Boden. Wer einen Obstboden einmal selbst gebacken hat, kauft nie wieder einen!

Obstboden mit Erdbeeren und Vanillepudding Rezept von herzelieb

Ich will ganz ehrlich sein! Im Sommer gibt es diesen Kuchen ziemlich häufig bei uns. Wir lieben Erdbeerkuchen und in Kombination mit Vanillepudding ist er einfach unschlagbar. Selbstverständlich kannst du die Obstböden auch mit anderen Cremes, Joghurt, Quark und jeder anderen Frucht belegen. Nach dem Rezept verrate ich, wie immer, eine ganze Menge Tipps, wie du aus dem Grundrezept einen echten Knaller machen kannst! Ich finde, die einfachsten Kuchen sind die besten. Viel Spaß beim Backen!

Obstboden mit Erdbeeren und Vanillepudding

Du findest auf herzelieb noch mehr Kuchen Rezepte! Schau dir doch auch mal meinen Milchreiskuchen, dein einfachsten Quarkkuchen der Welt oder den Zuckerkuchen wie von Oma an!

Obstboden belegt mit Erdbeeren und VanillepuddingZutaten

Zutaten für den Obstboden

  • 125 g Weizenmehl Typ 550
  • 10 g Backpulver (siehe unten)
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker (siehe unten)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Prisen Liebe
  • 4 Eier (Größe M)
  • 50 ml Speiseöl
  • 30 ml Essig (5%)

für den Pudding

  • 50 g Maisstärke
  • 1 Prise Salz
  • 2 – 3 Teelöffel Vanillezucker (siehe unten)
  • 50 g Puderzucker
  • 500 ml Milch
  • 1 Eigelb

Der Belag 

  • 500 g Erdbeeren

Obstboden – Zubereitung

  1. Zunächst die Obstboden Form mit Trennspray (siehe unten) einsprühen oder mit Butter ausstreichen.
  2. Dann den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Blech in der Mitte einschieben.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver dem Puderzucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz vermischen.
  4. Dann die Eier, das Öl und den Essig hinzufügen und in der Küchenmaschine (siehe unten) auf niedriger Stufe kurz vermischen.
  5. Danach die Maschine auf höchste Stufe stellen und den Teig etwa 90 Sekunden rühren.
  6. Den Teig in Form füllen und mit einem Teigschaber (siehe unten) glatt streichen.
  7. Mit der gefüllten Form einige Male auf die Tischplatte klopfen, damit die Luftbläschen im Teig nach oben steigen.
  8. Den Obstboden etwa 15 Minuten backen, bis er goldbraun ist.

Ich lasse den Obstboden ein paar Minuten in der Form abkühlen, dann stelle ich sie verkehrt herum auf ein Backgitter. Ich lege ein feuchtes Tuch auf und versuche nach ein paar weiteren Minuten den Boden aus der Form zu lösen. Auf dem Backgitter vollständig auskühlen lassen. 

Die Füllung – der Vanillepudding

  1. Die Maisstärke, den Vanillezucker und den Puderzucker mischen und mit 100 ml kalter Milch anrühren und das Ei unterrühren.
  2. Dann Milch mit der Prise Salz aufkochen.
  3. Sobald die Milch kocht, den Topf kurz vom Herd ziehen und die angerührte Stärke-Mischung einrühren.
  4. Weiterrühren und den Topfinhalt nochmal kurz aufkochen. Anschließend auf Handwärme abkühlen lassen.
  5. Eine dünne Schicht Erdbeermarmelade auf den Boden streichen.

Wie du die Füllung noch ein bisschen raffinierter machen kannst, verrate ich in den Tipps weiter unten!

Der Belag

  1. Die Erdbeeren im stehenden Wasser (siehe unten) waschen.
  2. Nach etwa 5 Minuten die Früchte heraus sammeln und dann die Stiele entfernen. 
  3. Danach die Erdbeeren halbieren und kreisförmig auf den Pudding legen

Erdbeeren, Obstboden, Vanillepudding - ErdbeerkuchenTipps

  • Ich wasche die Erdbeeren im stehenden Wasser. Erdbeeren in eine Schüssel geben, Wasser drauf, durchmischen und kurz stehen lassen, damit der Sand nach unten sinkt.
  • Bitte keine Kartoffelstärke verwenden – es MUSS Maisstärke sein.
  • Ich verwende Rapsöl für dieses Erdbeerkuchen Rezept.
  • Du kannst normalen Haushaltsesseig oder aber Frucht-Essige (Apfel, Himbeere etc.) verwenden.
  • Wenn du magst, dann koch nur die Hälfte Pudding und hebe 200 ml geschlagene Sahne unter den abgekühlten Vanillepudding.
  • Ich gebe an den Teig für den Obstboden noch einen Teelöffel Kardamom.
  • Du kannst auch dünne Bananenscheiben auf den Tortenboden geben, bevor die Füllung darauf kommt.
  • Sehr lecker finde ich es, wenn der Obstboden noch mit Amaretto getränkt ist. Ich verwende die alkoholfreie Variante (siehe unten)!
  • Ein kleiner Schuss Eierlikör im Pudding ist einfach göttlich!
  • Statt des Puddings kannst du auch fertigen Quark aufstreichen – das Kind liebt Fruchtzwerge!
  • Damit der Boden nicht so durchmatscht, streich doch eine dünne Schicht Kuvertüre darauf. 
  • Du kannst den Obstboden ohne Belag zwei Tage gut verpackt aufbewahren und dann belegen.
  • Ich friere Obstböden auch gern ein!
  • Natürlich kannst du auch Tortenguss über den Erdbeeren geben – vorsichtig von der Mitte zum Rand auftragen.
  • Ich streue sehr gerne zerbröselte Baiser in rosa und weiß über den Kuchen.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept für den Obstboden mit Erdbeeren und Pudding verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Erdbeerkuchen - Obstboden mit Vanillepudding und Erdbeeren

 

Übrigens kannst du den Obstboden auch einfach nur mit Apfelmus belegen und Sahne darüber streichen! Ich liebe ihn mit einer superdünnen Schicht Pudding, der mit Sahne vermischt ist und einem riesigen Berg Blaubeeren oder Himbeeren. Ich bin sehr gespannt, was du aus diesem Rezept machst. Schreib mir, schick mir ein Bild – ich freu mich!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

 

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!
kostenloser Newsletter von herzelieb

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

2 Comments

  1. The Apricot Lady

    Der Erdbeerkuchen sieht so himmlisch aus, dass ich ihn auch backen muss!
    LG
    Christina

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)