Der wohl einfachste Quarkkuchen der Welt! Rezept

Der vermutlich einfachste Quarkkuchen der Welt mit Heidelbeeren ist superschnell gebacken und herrlich saftig! Dieses Rezept stammt aus dem reichen Rezepteschatz unserer Familie! Ganz klar, dass es die Zutaten schlicht und einfach sind! Ich liebe ihn mit Heidelbeeren, du kannst für diesen Kuchen so ziemlich alle kleinen Beeren verwenden! 

Das Originalrezept unserer Oma kommt ganz einfach mit zwei bis drei Esslöffeln Rosinen daher. Im Laufe der Jahre ist es von meiner Schwiegermutter und mir immer wieder leicht abgewandelt worden. Dieser Quarkkuchen ist ideal, wenn sich überraschend Besuch für den Nachmittag ankündigt. Und wenn du es dir ganz einfach machen willst, füllst du die ersten acht Zutaten in eine luftdicht verschließbare Schüssel und schüttelst sie nur, bevor du das steif geschlagene Eiweiß unterhebst. Du musst nur 30 bis 50 Gramm Heidelbeeren für die Deko zurückbehalten.

Der wohl einfachste Quarkkuchen der Welt – Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Kuchen Rezepte! Versuch doch auch mal den Zitronen Grießkuchen, den Drœmmekage oder Omas Blaubeer-Gugelhupf!

Zutaten für den wohl einfachsten Quarkkuchen der Welt

  • 150 g Heidelbeeren
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Joghurt
  • 500 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 3 Teelöffel Vanillezucker(Werbung)
  • 2 Esslöffel Speisestärke(Werbung)
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Liebe
  • 1 Prise Salz
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Mandelstifte

Zubereitung

  1. Die Heidelbeeren waschen und auf einem Sieb(Werbung) abtropfen lassen.
  2. Nun den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Im nächsten Schritt die Bio-Zitrone warm abwaschen, abtrocknen, die Schale mit einer feinen Reibe(Werbung) und in eine große Schüssel geben.
  4. Jetzt Joghurt, Magerquark, die zwei Eier, Zucker, Vanillezucker, Speisestärke und 120 Gramm Heidelbeeren (Der Rest ist für die Deko!) hinzufügen und alle Zutaten kurz mit einem Teigspatel(Werbung) verrühren. Die Heidelbeeren sollen dabei ganz bleiben!
  5. Die vier Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  6. Den Quarkkuchen Teig in eine Springform(Werbung) füllen und glattstreichen.
  7. Jetzt den Kuchen auf der mittleren Schiene im Backofen in ungefähr 55 Minuten fertig backen.
  8. Ich lasse den Kuchen etwa 20 Minuten auskühlen, bevor ich den Rand der Springform löse und ihn auf einem Backgitter(Werbung) vollständig auskühlen lasse
  9. Die Sahne steif schlagen und den Kuchen damit bestreichen.
  10. Mit Mandelstiften bestreuen, einige Sahnetuffs aufspritzen und mit Heidelbeeren besetzen. Fertig! Guten Appetit!

Ich bewahre den Quarkkuchen im Kühlschrank bis zum Servieren auf. Wir essen ihn immer am gleichen Tag!

Tipps für den wohl einfachsten Quarkkuchen der Welt

  • Dieser Quarkkuchen ist enthält nur sehr wenig Fett. Er ist aber nicht fettfrei!
  • Wenn du ihn Low Carb backen möchtest, ersetze den Zucker durch 60 g Erythrit.

Wenn du magst, kannst du den Kuchen auch ganz einfach mit Kakao bestäuben. Sahne und Mandelstifte sind nicht unbedingt nötig! Für die große Kuchentafel backe ich ihn eher selten, der Quarkkuchen ist ein Kuchen für jeden Tag. Für große Feste schau dir einfach mal den nordfriesischen Apfel-Schmandkuchen an! Und wenn du ein wenig Stress aus Feiertags-Vorbereitungen nehmen möchtest, dann versuch doch mal den Apfelkuchen, der zwei tage vorher gebacken werden muss.

Lass es Dir den Quarkkuchen schmecken und alles Liebe,
miho

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. 

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

6 Kommentare

  1. Hallo, der Kuchen hört sich interessant an. Eine Frage hätte ich aber noch. Wo kommt das Eigelb in Schritt 3 her, in der Zutatenliste gbt es kein Eigelb. Schade das es ken Bild vom Anschnitt gibt. LG Sivie

  2. Hört und liest sich lecker..und einfach.in der Zubereitung…werde ich sicher demnächst mal probieren ?‍♀️?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)