Puten-Chinakohlpfanne Rezept- einfaches 30-Minuten-Rezept mit viel Gemüse

6 comments

Diese Puten-Chinakohlpfanne gibt es bei uns, wenn wir eine Weile etwas zu viel geschlemmt haben. Das Rezept mit  Gemüse, Chinakohl und Putenfleisch ist bewusst ganz einfach gehalten, so kann es jeder so abwandeln, wie er es möchte. Wie das geht, das verrate ich in den Tipps nach dem Rezept. Mit den richtigen Gewürzen werden die Zutaten zu einem echten Gaumenschmaus! Ich bin ja ein großer Chinakohl-Fan, vielleicht schaut ihr euch auch mal den YumYum-Salat an, bei dem Chinakohl auf Nüsse und chinesische Nudeln trifft. Genial lecker, kann ich euch sagen! 

Puten-Chinakohlpfanne vom Foodblod herzelieb

Ich finde, dass die Puten-Chinakohlpfanne sowohl etwas für die Feierabendküche als auch für das Mittagessen am Sonntag ist. Und die Zubereitung ist so einfach, dass auch Anfänger sie kochen können. Bei uns zuhause wird sie auch gern Angeber-Pfanne genannt. Warum? Sie sieht aufwändig aus, macht richtig viel her und ist eines der simpelsten Gerichte aus der Küche von herzelieb. Wer keine Erdnüsse hat, mag oder verträgt, findet ebenfalls in den Tipps die Lösung für das Problem. Bevor ihr startet, lest das Rezept und die Kochtipps danach, dann kann beim Kochen der Puten-Chinakohlpfanne nichts mehr schief gehen. 

Buch herzelieb

Puten-Chinakohlpfanne Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Dessert Rezepte! Schau dir auch den Pfundstopf, das Rübenmus oder den Bauerntopf an.

Puten-Chinakohlpfanne in 30 Minuten Rezept vom Foodblog herzeliebZutaten für die Puten-Chinakohlpfanne

  • 1 Bund Frühlingzwiebeln
  • 1 Chinakohl
  • 2 Karotten
  • 1  rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 25 g Erdnusskerne
  • 1 Chilischote
  • Petersilie oder Koriander
  • 400 g Putenmedallions
  • 250 g Basmatireis
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Liebe
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauße
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Frischkäse
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Erdnüsse für die Deko

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten für die Puten-Chinakohlpfanne abwiegen, abmessen und bereitstellen.
  2. Das Gemüse bis auf den Chinakohl waschen und putzen.
  3. Die Frühlingszwiebeln in nicht zu dünne Ringe und den Chinakohl in mundgerechte, nicht zu schmale Streifen schneiden. 
  4. Die Karotten dünn hobeln, die Paprika ebenfalls in Streifen schneiden und den Knoblauch hacken.
  5. Die Zitrone ebenfalls waschen. Dann die Schale abreiben. Eine Hälfte auspressen und beides zur Seite stellen. 
  6. Dann die Erdnusskerne fein hacken oder mahlen und die Chilischote putzen, entkernen und kleinschneiden. 
  7. Die Petersilie bzw. den Koriander hacken und die Putenmedallions in dünne Streifen schneiden. 
  8. Den Basmati-Reis mit der 1,5fachen Menge gut gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung kochen. 
  9. In einem Topf das Öl erhitzen und die Karotten darin kurz anbraten. Dann die Putenstreifen dazu geben und mitbraten.
  10. Nun die geschnittene Frühlingzwiebel und den Paprika dazu geben und kurz mitgaren lassen. 
  11. Dann das Gemüse zur Seite schieben und das Tomatenmark, den Knoblauch sowie die geschnittene Chili in der Mitte des Topfes anschwitzen. 
  12. Anschließend wieder alles zur Seite schieben und die Nüsse in der Topfmitte anrösten. 
  13. Umrühren, kurz weiter garen und dann die Gemüsebrühe dazu gießen und die Sojasoße, den Zucker und den Zitronenabrieb dazu geben.
  14. Im geschlossenen Topf bei geringer Temperatur 10 Minuten garen. 
  15. In einer Pfanne den Chinakohl kurz und knackig anbraten. 
  16. Den Frischkäse und den Zitronensaft unterrühren.
  17. Dann den Chinakohl unterheben. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die Puten-Chinakohlpfanne zusammen mit dem Reis in einer Schale anrichten. Mit den Kräutern anrichten und die gehackten oder ganzen Erdnüsse darüber streuen. 

Tipps Puten-Chinakohlpfanne

  • Wer mag, kann statt der Gemüsebrühe auch Kokosmilch verwenden. 
  • Pünktchenzähler braten das Fleisch ohne Öl mit Bratfolie und Mineralwasser und nehmen 2 EL fettreduzierten Frischkäse und Erythrit.
  • Wenn ich keinen Chinakohl für die Puten-Chinakohlpfanne bekomme, tausche ich ihn gegen Spitzkohl aus,.
  • Ihr könnt zum Braten auch Sesamöl nehmen. 
  • Ihr habt keinen Frischkäse? Dann nehmt Kondensmilch.
  • Wenn ich die Chilischote verarbeite, trage ich Handschuhe. Nicht ins Gesicht fassen!
  • Wer mag, kann den Basmati-Reis mit einem Stück Butter verfeinern.
  • Ihr könnt auch mehr Sojasoße an die Puten-Chinakohlpfanne dazu geben – ganz nach Geschmack.
  • Wer keine Sojasoße hat, der nimmt Worcestershiresauce oder dänische Engelsk Sauce. 
  • In meine Gemüsepfanne kommt auch etwas kleingehackter Ingwer.
  • Fruchtiger wird die Puten-Chinakohlpfanne mit in Würfel geschnittener Mango, filetierter Orange oder Mandarinen. 
  • Die Erdnüsse könnt ihr auch gegen Mandeln oder Haselnüsse austauschen. 
  • Probiert die Puten-Chinakohlpfanne mal mit Mungbohnenkeimlingen und Bambusstücken. Ich habe sie immer im Schrank!
  • Dieses Gericht schmeckt am besten frisch, aber ihr könnt es auch am nächsten Tag aufwärmen.
  • Ich habe keine guten Erfahrungen damit gemacht, die Puten-Chinakohlpfanne einzufrieren. Der Kohl wird dann sehr labberig.
  • Das Fleisch im Rezept hat nur eine Alibifunktion für meinen Mann – die Pfanne schmeckt auch ohne Putenfleisch.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Puten-Chinakohlpfanne Rezept verwendet: 

Zu meinem Amazon Shop findet ihr hier: herzeliebs Shop - dort findet ihr viele Produkte, die ich verwende.

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Puten-Chinakohlpfanne mit Putenfleisch, Paprika, Chili, Knoblaucn, Zitrone, Sojasause

Meine Puten-Chinakohlpfanne ist nicht nur etwas für diejenigen, die im Frühjahr etwas weniger üppig leben wollen. Sie schmeckt auch im Sommer und Herbst als schnelles Mittagessen. 

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Buch herzelieb&hyggelig

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

6 Comments

  1. Liebe Miho,

    dieses Gericht hat uns seeeehr gut geschmeckt. Den ungewöhnlichen YumYum-Salat habe ich auch schon zubereitet, wir fanden ihn ebenfalls super lecker😋.

    Ich habe schon einige Rezepte von Dir nachgekocht und Deinen Blog ganz oben bei meinen Favoriten gespeichert.

    Herzlichen Dank dafür & liebe Grüße

    Micha

    Micha

    • Hallo Micha,

      vielen Dank für das Kompliment, da freu ich mich sehr drüber. Schön, dass dir mein Chinakohlpfanne Rezept gefällt. Lass es dir schmecken.

      Alles Liebe,
      miho

  2. Hallo Miho,
    ich habe großes Glück gehabt, denn ich habe Deinen Blog gefunden. Du hast zeigst hier so lecker aussehende Rezepte, dass man ganz neugierig aufs Ausprobieren ist. Vielen Dank dafür.
    Diese Chinakohlpfanne gab es gestern bei uns und es hat uns sehr gut geschmeckt.
    Mach bitte weiter so.

    Viele liebe Grüße
    Susanne

  3. Das sieht klasse aus!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)