Senf-Putentopf mit Champignons und Nudeln – schnelles Rezept

2 comments

Wer Nudeln und Champignons mag, der sollte diesen Senf-Putentopf mal probieren. Superlecker und in 30 Minuten fertig gekocht, das klingt doch nach einer tollen Sache, finde ich! Mit Putengeschnetzeltem gehts besonders schnell und einfach, weil dieses Fleisch besonders schnell gart. Allerdings kann dieses Gericht auch gut mit Schweinefleisch oder Hähnchen gekocht werden. Ideal für die Feierabendküche und ein schnelles Mittagessen!

Senf-Putentopf mit Champignons und Nudeln

Wir lieben diesen Senf-Putentopf besonders an Tagen, an denen es schnell gehen muss. Wer mag, kann den Putentopf mit der sahnigen Senfsoße noch mit Erbsen oder Zuckererbsen ergänzen! Das sorgt für ein wenig Abwechslung und wandelt den Geschmack jedes Mal ein bisschen ab. Probiert einfach mal ein bisschen herum. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr euren persönlichen Senf-Putentopf ganz schnell findet.

Buch herzelieb&hyggelig

Senf-Putentopf mit Champignons und Nudeln

Du findest auf herzelieb noch mehr Hauptgerichte! Schau dir auch mal meine Boller i karry, die nordische Lasagne oder Bratkartoffelsalat an. 

Senf-Putentopf mit Nudeln und Champignons von herzeliebZutaten für Senf-Putentopf 

  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Champignons
  • 1/2 Stange Lauch
  • 250 g Spiralnudeln
  • 1 Prise Liebe
  • 400 g Putengeschnetzeltes
  • 1 Becher Sahne
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Weißer Pfeffer
  • 1/2 Becher Creme Fraiche
  • 2 – 3 Esslöffel Senf

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln schälen und nicht zu klein würfeln.
  2. Die Champignons kurz bürsten und dann halbieren. Große Pilze vierteln!
  3. Dann den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  4. In einer Pfanne etwas Fett erhitzen und zuerst die Zwiebeln auf mittlerer Stufe anbraten.
  5. Die Zwiebelwürfel dann in einen etwas größeren Topf umfüllen.
  6. Anschließend den Lauch kurz dünsten und zu den Zwiebeln im Topf geben.
  7. Danach die Pilze bei mittlerer Stufe etwa 15 Minuten braten und mehrmals umrühren.
  8. Währenddessen in einem weiteren Topf die Nudeln in 2,5 Liter kochendem, gesalzenem Wasser bissfest garen.
  9. Die fertig gegarte Pasta abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen und zur Seite stellen.
  10. Zum Schluß das Putengeschnetzelte in Fett anbraten. 
  11. Sobald das Fleisch leicht Farbe annimmt, die Sahne in die Pfanne gießen und den Bodensatz aufrühren.
  12. Den Pfanneninhalt zu den anderen Zutaten im Topf geben und die Gemüsebrühe dazu gießen.
  13. Vorsichtig den Zucker, den Zitronensaft, den Pfeffer und die Créme Fraîche unterrühren.
  14. Den Topfinhalt einmal aufkochen und dann den Senf unterrühren.
  15. Zum Schluss noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nudeln unterheben.

Wir reichen die Nudeln separat zum Senf-Putentopf, damit sich jeder so viel nehmen kann, wie er möchte. Ich esse den Puten-Topf gerne wie eine Suppe mit wenig Nudeln, das Kind und der Mann brauchen eine dicke Portion Nudeln dazu.

Tipps für den Senf-Putentopf

  • Ich verwende statt Zucker und Zitrone 1 – 2 Esslöffel von meinem Gastrik, die dänische Zauberwürze. 
  • Eine Messerspitze gemahlene Selleriesaat gibt noch etwas Pfiff.
  • Ich verwende ganz normalen mittelscharfen Senf für diesen Senf-Putentopf.
  • Das Putengeschnetzelte, die Pilze und die Zwiebeln sollen nicht so stark Farbe bekommen!
  • Diesen Senf-Putentopf kannst du wunderbar einfrieren. Ich friere ihn ohne Nudeln ein!
  • Frische Champignons sind maximal 4 Tage haltbar – ich verarbeite sie am liebsten am Tag des Kaufs!
  • Dieses Senf-Putentopf Rezept könnt ihr auch mit Spargel abwandeln – einfach die Champignons dageben austauschen!

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Senf-Putentopf Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Senf-Putentopf Rezept mit Nudeln und Champignons von herzelieb

 

Darf man Pilz Gerichte aufwärmen?

Früher wurde gesagt, man dürfe Pilzgerichte nicht aufwärmen. Dieser Rat stammt aus Zeiten, in denen Kühlschränke noch nicht so weit verbreitet waren. Heutzutage kann man diese Gerichte durchaus am nächsten Tag noch essen, wenn man einige wichtige Regeln beachtet! 

Pilzgerichte, wie diesen Senf-Putentopf, möglichst schnell ohne Deckel herunterkühlen. Am besten geht das, wenn man den Topf vom Herd nimmt und den Topfboden an einer Seite anhebt. Das funktioniert am Besten mit einem Kochlöffeln, den man darunter legt. Die Luft kann dann auch Topfboden zirkulieren und der Eintopf kühlt schneller ab. Anschließend den Deckel auf den Topf legen und dann sofort in den Kühlschrank stellen!

Aber jetzt ganz flott in die Küche und ran an den Topf – vielleicht wird dieser Senf-Putentopf ja auch ein Lieblingsessen für euch!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

2 Comments

  1. Liebe Michaela,
    zu deinem tollen Rezept habe ich ein Video gedreht und es auf meinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Natürlich nicht, ohne dich als Urheberin zu benennen. Hier kannst du es sehen (Link entfernt) Ich hoffe, du bist zufrieden damit.
    Nochmals ein ganz großes Dankeschön und esslustige Grüße aus Berlin.

    • Hallo,

      ich habe mir dein Video angeschaut – du hast mich nicht als Urheberin genannt. Den Link habe ich entfernt, denn ich möchte schon vorher gefragt werden, wenn ein Rezept von mir woanders veröffentlicht. Du hast mich zwar verlinkt, aber niemand erkennt, dass du das Rezept von meinem Blog genommen hast.

      Ich möchte auch nicht, dass mein Blog ungefragt als Werbeplattform für andere Kanäle genutzt wird.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)