Tiramisu Eistorte – herrlich einfach und erfrischend! (Eis)

30 comments

Weshalb ich so auf diese Tiramisu Eistorte stehe? Ganz einfach! Für ein gutes Tiramisu lasse ich so ziemlich jedes andere Dessert stehen. Allerdings ist mir die klassische Variante im Sommer ein wenig zu schwer! Deswegen habe ich mich spontan für dieses Eis entschieden! Vielleicht könnt ihr euch ja auch so dafür begeistern wie ich?!

Etwa 20 Minuten brauche ich für die Vorbereitung und den Rest erledigt der Froster über Nacht! Ich finde das unglaublich praktisch! „Aus Gründen“ bereite ich diese Nachspeise am späten Abend zu. So kommt niemand auf die Idee schon zwischendurch zu naschen.

Tiramisu Eistorte Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Eis Rezepte! Schau dir doch auch mal das Rhabarbereis, das Milchreiseis oder die Erdbeer-Nicecream an!

Zutaten für die Tiramisu Eistorte

  • 300 ml Schlagsahne
  • 100 g Mandelblättchen
  • 3 Eigelb
  • 1 Prise Liebe
  • 60 g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker (siehe unten)
  • 1 Esslöffel Amaretto (siehe unten)
  • 12 Löffelbiskuit
  • 2 Esslöffel starker Kaffee

Zubereitung der Tiramisu Eistorte

  1. Zunächst die Sahne steif schlagen. Ich mache das mit einem Handrührgerät (siehe unten).
  2. Anschließend die Mandelblättchen vorsichtig in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett rösten bis sie goldbraun sind.
  3. Jetzt eine Kastenform (siehe unten) mit Frischhaltefolie auslegen und schon kann es los gehen!
  4. Nund die Eigelbe mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
  5. Dann die Sahne und den Amaretto unterheben.  
  6. Die Hälfte der Eismasse auf dem Boden der Form verteilen.
  7. Sechs Löffelbiskuit auf die Eismasse legen, etwa die Hälfte des starken Kaffees darüber träufeln und die Hälfte der gerösteten Mandeln darüber streuen.
  8. Nun den Rest der Eismischung darüber verteilen und ebenfalls Kaffee und Mandeln darauf geben. 
  9. Die Eistorte in der Form mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 8 Stunden in den Froster stellen. 

Vor dem Servieren die Eistorte vorsichtig aus der Form heben, auf eine Platte legen und mit Kakao bestreuen. Fertig!

Tipps

  • Am besten schmeckt die Tiramisu Eistorte, wenn sie leicht angetaut ist.
  • Ich verwende alkoholfreien Amaretto, damit die Kinder auch mitessen können.
  • Wer mag, kann noch 100 g Mascarpone oder Creme Fraiche unter die Masse heben.
  • Du kannst die Form auch mit Backpapier auslegen. Nassmachen, zerknüllen und dann in die Form legen.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

Ich habe noch so einige Ideen für Eistorten, aber ich liebe genauso ein Eis am Stiel oder in Kugelform. Nur lässt sich das leider nicht so gut in dieser Kombination zaubern. Obwohl ich gerade herumexperimentiere, ob man nicht vielleicht doch ein Tiramisu Eis zaubern kann, dass sich in der Eiswaffel servieren lässt. Auf jeden Fall werde ich euch darüber auf dem Laufenden halten. 

Für mich heißt es jetzt raus in die Sonne! Ich hoffe, ihr könnt diese tollen Sommertage auch ein wenig genießen!

Alles Liebe und guten Appetit
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht! 

30 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)