Zucchini Berliner – süße Kuchenleckerei, die an Quarkbällchen erinnert

0 comments

Ein Rezept für Zucchini Berliner? Das klingt sicherlich im ersten Moment ein bisschen merkwürdig, aber ich glaube, auch ihr fühlt euch entfernt an Quarkbällchen erinnert, wenn ihr sie probiert! Ich gestehe, ich bin ganz schön verrückt nach Zucchini! Kaum ein Gemüse kann auf so viele Arten und Weisen zubereitet werden. Wer meinen Blog schon länger liest, der weiß, dass ich daraus Kuchen, Pfannkuchen und Brote backe und die Zahl der herzhaften Gerichte, die man damit zubereiten kann ist fast unendlich. Warum also nicht mal Zucchini Berliner!

Süße Zucchini Berliner fritiert von herzelieb

Zucchini Rezepte kann man wirklich nicht genug haben, finde ich! Gut, dass wir eine Tante haben, die meine Leidenschaft für das Gemüse teilt und die recht viele und außergewöhnliche Rezepte dafür in ihrem Rezeptbüchlein hat! Habt ihr auch ungewöhnliche Rezeptideen mit Zucchinis? Dann schreibt unter diesem Beitrag doch einen Kommentar. Ich bin sehr neugierig darauf. Bevor ihr nun den Teig für die Zucchini Berliner zubereitet und das Öl erhitzt, lest doch bitte das Rezept und die Tipps einmal komplett durch. Dann kann gar nichts schief gehen!

Buch herzelieb&hyggelig

Die Bällchen sind nicht so groß wie richtige Berliner sondern eher klein. 

Zucchini Berliner Rezept – klein, lecker und schön saftig!

Du findest auf herzelieb noch mehr Kuchen Rezepte! Schau dir auch mein Zucchinibrot, den Zucchini-Zitronenkuchen oder die genialen Zucchini Pfannkuchen an!

Rezept süße Zucchini Berliner von herzeliebZutaten für die Zucchini Berliner

  • 450 g Zucchini
  • 1 Bio Zitrone
  • 140 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Liebe
  • 240 g Weizenmehl Typ 550
  • 2 Teelöffel Backpulver (siehe unten)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker (siehe unten)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Liter Öl (siehe unten)
  • Zucker zum Wälzen

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten für die Zucchini Berliner abwiegen, abmessen und bereitstellen. 
  2. Die Zucchini und die Bio Zitrone gut abwaschen und abtrocknen.
  3. Dann die Zucchini fein raspeln und ausdrücken (Es werden 300 g Zucchiniraspel benötigt).
  4. Etwas Schale von der Bio-Zitrone abreiben und zu den Zucchiniraspeln geben. 
  5. Einen kleine Spritzer Zitronensaft dazu geben. 
  6. Anschließend die Milch und das Ei einrühren.
  7. Jetzt das Mehl, das Backpulver, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz vermischen.
  8. Die gemischten, trockenen Zutaten kurz unter die Zucchinimischung rühren. Ich benutze dafür meinen dänischen Schneebesen.
  9. Jetzt den Zucker zum Wälzen in einen tiefen Teller schütten.
  10. Öl in einem Topf (siehe unten) oder einer Friteuse (siehe unten) auf etwa 180 Grad erhitzen.
  11. Mit zwei Teelöffeln den Teig in das heiße Öl geben und braun fritieren. 
  12. Die Zucchini Berliner mit einem Schöpflöffel aus dem Fett nehmen und sofort in Zucker Wälzen.

Die Zucchini Berliner schmecken am Besten, wenn sie noch warm gegessen werden. Man kann sie aber auch im Backofen kurz auffrischen. Nicht übereinander stapeln, sondern schön nebeneinander legen, sonst zerdrücken sie. Sehr lecker schmecken sie auch mit Kirschgrütze oder Fruchtsoße und sogar Vanillesoße ist eine geniale Idee dazu!

Tipps für die Zucchini Berliner

  • Nicht zu viele Zucchini auf einmal fritieren. Das Öl kühlt sonst zu sehr ab.
  • Uns schmecken die Zucchini Berliner auch gut, wenn sie nicht in Zucker gewälzt sind.
  • Ich gebe auch gerne einen halben Teelöffel Kardamom an den Teig (die Stammleser kennen das!)
  • Die Zucchini Berliner könnt ihr nicht einfrieren. Sie schmecken am besten frisch zubereitet.
  • Am besten verwendet ihr ganz junge, kleine Zucchini – sie haben kein Kerngehäuse, dass entfernt werden muss. 
  • Junge Zucchini schäle ich vor dem Raspeln nicht. 
  • Wenn der Zucker nicht an den Bällchen haftet, ist er wahrscheinlich schon zu sehr mit Fett gesättigt.
  • Im Winter könnt ihr diese kleinen, süßen Zucchini Berliner auch in Zimt-Zucker wälzen.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Zucchini Berliner Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Süße Zucchini Berliner von herzelieb

Wenn ihr es nicht verratet, wird auch niemand auf die Idee kommen, dass in diesen kleinen Berlinern Zucchini stecken. Ja, gut – vielleicht doch – schließlich sind sie innen grünlich. Aber was solls – dann ist es sowieso zu spät *zwinker*. Zucchini Berliner sind einfach herrlich saftig und ein echt tolles Kuchen Fingerfood. Die meisten denken, dass es sich um Quarkbällchen handelt und sie sind wirklich überrascht, wenn man verrät welche Zutaten darin stecken. Probiert aus und lasst euch überraschen! 

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)