Gurken Fingerfood – gefüllt mit Frischkäse-Feta Creme

Gurken Fingerfood ist im Sommer bei uns der Renner! Mit der cremigen Füllung aus Frischkäse, Feta und Oliven sowie der Garnitur aus Basilikum sind schon fast ein kleines bisschen mediterran! 

Ich liebe dieses Gurken Fingerfood nicht fürs Buffet, zu Parties oder wenn wir Gäste haben! Auch an einem ganz normalen Fernsehabend kriegen wir davon an heißen Tagen einfach nicht genug! Du kannst sie ganz leicht schon am Nachmittag vorbereiten und sie dann am Abend auf den Tisch stellen. Was es bei uns dazu gibt? Allerhöchstens ein Stück Baguette – aber uns reicht das Gurken Fingerfood auch so!

Gurken Fingerfood – gefüllt mit einer Creme aus Feta, Frischkäse und Oliven

Du findest auf herzelieb noch mehr Fingerfood Rezepte! Versuch doch auch mal die Chili-Cheese-Bomben, die Blumenkohl Nuggets oder die Bratwurstpralinen!

Zutaten für das Gurken Fingerfood

  • 2 Schlangengurken
  • Salz
  • 15 grüne Oliven
  • 1 Prise Liebe
  • 200 g Feta
  • 50 g Frischkäse
  • 30 ml fruchtiges Olivenöl
  • Pfeffer
  • Basilikumblätter für die Deko

Gurken Fingerfood – die Zubereitung

  1. Mit einem Sparschäler an der Unterseite einen Streifen der Schale entfernen. So können die Häppchen später stehen.
  2. Mit einem breiten Sparschäler an der Oberseite so lange Streifen von der Gurke abschälen bis der weiche Teil mit den Kernen sichtbar wird. 
  3. Nun mit einem scharfen Teelöffel vorsichtig  die Gurke entkernen und in das Gurkeninnere jeweils zwei Prisen Salz streuen. Gut verteilen. 
  4. Ein ausreichend großes Brett mit drei Lagen Küchenpapier belegen, die Gurken mit der Öffnung nach unten darauf legen und so für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. In der Zwischenzeit stelle ich die Füllung her. Den Feta fein hacken und in eine Schüssel geben. Olivenöl und Frischkäse hinzufügen und alles mit dem Stabmixer tzu einer glatten Creme verarbeiten. Nicht zu lange mixen, sonst wird es bitter!
  6. Nur noch die feingehackten Oliven und den Pfeffer unterrühren. Anschließend die Creme zur Seite stellen.
  7. Jetzt die Gurke aus dem Kühlschrank nehmen und das Salz ausspülen. Danach gut abtrocknen und aufrecht auf ein Brett stellen. 
  8. Die Creme einfüllen und an der Oberseite bündig glatt streichen. 
  9. Beide Gurken relativ fest in Frischhaltefolie wickeln und für zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank legen.
  10. Nach der Kühlzeit die Gurken aus dem Kühlschrank nehmen. Nun daumendicke Scheiben abschneiden und auf eine Servierplatte stellen. 
  11. Mit Basilikum dekorieren und servieren.

Wenn du magst, back doch das magische Baguette dazu! Mit etwas frischem Brot hast du ein vollwertiges Abendbrot parat. Ohne Brot ist dieses tolle Fingerfood vegetarisch, Low Carb und glutenfrei!

Tipps für das Gurken Fingerfood

  • Ich kaufe für dieses Gurken Fingerfood gern sehr dicke Gurken. Je mehr Füllung desto besser!
  • Wenn du die Schale nicht verträgst, entfern sie einfach ganz. Hauptsache du schneidest unten einen Streifen ab, damit das Fingerfood stehen kann.
  • Du kannst für das Gurken Fingerfood auch schwarze Oliven verwenden.
  • Probier doch mal mediterrane Kräuter in der Creme – einfach genial!
  • Statt der Oliven kannst du auch wunderbar getrocknete Tomaten in der Creme für das Gurken Fingerfood verarbeiten.

Erfrischend und leicht, aber dennoch sättigend. Ich finde so muss ein eine Mahlzeit an heißen Tagen einfach sein. Mit diesem Gurken Fingerfood gelingt das wirklich einfach. Auch zum Grillen serviere ich hin und wieder diese kleinen Happen und sie sind meistens schon weg bevor das Fleisch auf den Tisch kommt. Probier es doch einfach mal aus!

Lass es dir schmecken und  hab ganz viel Spaß beim Vorbereiten!

Alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen. Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

4 Kommentare

  1. Gurken-Fingerfood, was für eine schöne Idee! Sieht super aus, erfrischt und ist einfach gemacht. Will ich auch. ;-)
    Danke und
    Liebe Grüße Peggy

  2. Ui, ich hatte die kleinen Gruken Häppchen ja schon auf Pinterest entdeckt und jetzt bin ich endlich dazu gekommen vorbeizuschauen :) Die sehen wirklich super lecker aus – da würde ich jetzt gerne naschen!

    Liebe Grüße,
    Katha

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)