Rezept für schnelle Hüttenkäse Brötchen – dänische Hytteost Boller über Nacht

4 comments

Schon wieder ein dänisches Wort gelernt – Hytteost ist der Hüttenkäse oder körniger Frischkäse. Das Rezept für diese Hüttenkäse Brötchen ist extrem einfach und der Teig geht über Nacht im Kühlschrank. Am nächsten Morgen nimmst du die Teiglinge aus dem Kühlschrank und lässt sie 30 Minuten stehen. In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen und schon kannst du innerhalb kürzsester Zeit frühstücken. ich finde das genial, du auch?

Hüttenkäse Brötchen mit Sesam Rezept aus Dänemark

Übrig gebliebene Boller kannst du übrigens wunderbar aufbacken. Ich persönlich bewahre sie in einem Gefrierbeutel bis zum nächsten Tag auf und knuspere sie auf meinem dänischen Flachtoaster (siehe unten) auf. Den Rest friere ich für höchstens 6 Wochen ein. Diese Brötchen schmecken nicht nur mit süßen und herzhaften Belägen! Wir essen sie auch zur Suppe oder nehmen sie einfach so, ohne viel Drumherum mit. 

Buch herzelieb&hyggelig


 

Hytteost Boller Rezept – supersaftige Hüttenkäse Brötchen zum Frühstück

Du findest auf herzelieb noch mehr Brötchen Rezepte! Schau dir auch mal mein Pfannenbrot, meine norwegischen Skoleboller oder dänischen Birkes an!

Über Nacht Brötchen mit Hüttenkäse und SesamZutaten

  • 280 ml Wasser
  • 10 g Hefe
  • 420 g Weizenmehl Typ 550
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Liebe
  • 180 g Weizenvollkornmehl
  • 30 ml Öl
  • 200 g Hüttenkäse

Zubereitung

  1. Zunächst die 280 ml Wasser zusammen mit der Hefe in eine Schüssel geben.
  2. Dann etwa die Hälfte des Mehls einrühren.
  3. Die angerührte Hefe 10 Minuten stehen lassen.
  4. Nun das restliche Mehl mit dem Salz und dem Weizenvollkornmehl mischen und auf die anderen Zutaten streuen.
  5. Das Öl und den Hüttenkäse ebenfalls hinzufügen.
  6. Alle Zutaten mit den Händen oder in der Küchenmaschine (siehe unten) zu einem sehr klebrigen Teig verkneten.
  7. Ich knete zunächst 2 Minuten auf niedriger, dann nochmal 5 Minuten auf mittlerer Stufe.
  8. Den Boden einer 26er-Springform (siehe unten) mit Backpapier auslegen und den Rand mit Trennspray (siehe unten) einsprühen oder dünn ölen.
  9. Anschließend den Teig mit feuchten Händen in 12 gleich große Stücke teilen, zu Brötchen formen und in die Springform legen.
  10. Dann Blaumohn, weißen Mohn oder Sesam darüber streuen.
  11. Alles mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  12. Am nächsten Morgen die Springform aus der Kühlung nehmen und 30 Minuten stehen lassen.
  13. Jetzt den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Blech in die Mitte des Ofens schieben.
  14. Die Frischhaltefolie von der Springform nehmen (!) und die Form in den Ofen stellen.
  15. Die Backzeit beträgt etwa 50 Minuten.

Ich lasse die Springform kurz abkühlen, dann öffne ich sie. Die zusammengebackenen Brötchen lege ich auf ein Backgitter (siehe unten) zum Auskühlen. Meistens wird das Brot bzw. die Brötchen bei uns aber lauwarm gegessen.

Tipps

  • Du kannst auch ein halbes Päckchen Trockenhefe bzw. 4 Gramm davon für diese Brötchen verwenden. Zum Abmessen gibt es einen minikleinen Hefe-Messbecher (siehe unten).
  • Wenn du keinen Hüttenkäse im Haus hast, kannst du normalen Frischkäse verwenden.
  • Wenn du magst, kannst du den Vollkorn-Anteil noch um 100 Gramm erhöhen, dann verwende bitte 100 Gramm weniger Weizenmehl Typ 550.
  • Ich backe die Hytteost Boller ganz oft mit Dinkelmehl Typ 630 und Dinkel-Vollkornmehl!
  • Wenn du die Brötchen einzeln auf einem Blech backen möchtest, beträgt die Backzeit 25 Minuten
  • du kannst auch ein ganzes Brot formen, es ist auch nach 50 bis 55 Minuten fertig.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Rezept für die Hüttenkäse Brötchen verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Hüttenkäse Brötchen mit Sesam Brötchensonne

Ob nun zum Abendessen, zum Picknick, zum Buffet oder zum Grillen, dieses Brot schmeckt einfach genial lecker. Aber jetzt bleibt mir nur, dir ganz viel Spaß beim Nachbacken und Genießen zu wünschen.

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!
kostenloser Newsletter von herzelieb

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

 

 

4 Comments

  1. Liebe miho,

    heute Morgen war Hytteost Boller Premiere und es war ein voller Erfolg! Gestern Abend war ich zwar schon reichlich müde, aber für die Vorbereitungen hat es noch gereicht. Ich bin nur kurz darüber gestolpert, dass in der Zutatenliste 280 ml Wasser stehen und in der Zubereitung 300 ml, aber da ich die Variante mit dem größeren Vollkornmehlanteil ausprobiert habe, dachte ich, dass etwas mehr Wasser nicht schaden kann. Pünktlich zum Sonntagsfrühstück standen die noch warmen Boller auf dem Tisch und alle waren glücklich. Mal gucken, was ich als Nächstes ausprobiere.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag

    Liebe Grüße
    Johanna

    • Liebe Johanna,

      wie gut, dass du so aufmerksam bist. ich ändere das gleich mal ab im Rezept. Du hast Recht, je höher der Vollkornanteil desto mehr Wasser braucht der Teig. Super, dass es euch so gut geschmeckt hat.

      Alles Liebe und vielen Dank!

      miho

  2. Wolfgang Strozyk

    Ich habe Ihre Hytteost-Boller nachgebacken, sie haben wirklich fein gemundet! Danke dafür wie auch für viele andere tolle Rezepte auf Ihrem Blog!
    Zwei Anmerkungen: Bei den Zutaten steht 280 ml Wasser, die Zubereitung beginnt mit „Zunächst die 300 ml Wasser zusammen mit der Hefe…“ Da muss eine der beiden Angaben nicht ganz richtig sein, ist aber wohl nicht entscheidend.
    Bei den Zutaten steht 10 g Hefe, in den Tipps steht „…ein halbes Päckchen Trockenhefe bzw. 4 Gramm davon…“ Entspricht 10 g Frischhefe wirklich einem halben Päckchen Trockenhefe? Ich habe in einem Brotbackkurs gelernt, dass man das Verhältnis von Frischhefe zu Trockenhefe ungefähr mit 4:1 berechnet. Wie sehen Sie das?

    • Hallo Wolfgang,

      ich habe das mit dem Wasser jetzt berichtigt. 21 g Frischhefe entsprechen 7 g Frischhefe. Somit würden 10 g Frischhefe etwa 2,8 Gramm Frischhefe entsprechen – ich habe das gerundet auf ein halbes Päckchen, weil das für meine Leser einfacher ist. Ebenso habe ich auch bei der Grammangabe für die Trockenhefe gerundet. Leider haben nicht alle Leser eine Feinwaage – wenn du eine hast, es sind exakt 3,33333 Gramm.

      Herzliche Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte.
      miho

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)