Saure Sahne Waffeln Rezept – 8 x Glück aus dem Waffeleisen

0 comments

Selbstgebackene Waffeln mit Sahne, Grütze oder frischen Früchten sind eine geniale Sache, finde ich. Sie sind schnell gemacht und eine tolle Alternative zum  Kuchen. Wenn sich spontan Gäste anmelden, kommt oft mein Saure Sahne Waffeln Rezept zum Einsatz. Zu meinem Geburtstag haben wir sie sogar schon am Tisch gebacken. Wir sind ja flexibel und ich bin der Meinung, dass Waffeln wirklich direkt aus dem Waffeleisen am besten schmecken. Ansonsten vorbacken und am Tisch auf einem Flachtoaster (siehe unten) aufknuspern. 

Saure Sahne Waffeln Rezept

Die Zutaten sind wirklich überschaubar und die Zubereitung der Saure Sahne Waffeln keine große Geschichte. Wenn ich mir anschaue, wieviele Menschen sich Waffeln an einem Straßenstand kaufen, können sie gar nicht aus der Mode sein. Man glaubt gar nicht, wieviele Erwachsene sich von dem Duft eines Straßen-Waffelstandes anlocken lassen und fast allen steht das Glück ins Gesicht geschrieben, wenn sie davon abbeißen. Waffeln selber backen ist also immer eine gute Idee. Holt das Waffeleisen raus, rührt den Teig an – es lohnt sich.

Buch herzelieb&hyggelig

Saure Sahne Waffeln Rezept

Du findest auf herzelieb noch mehr Kuchen Rezepte! Schau dir auch die Pizzawaffeln, die Quarkwaffeln oder die dicken Käsewaffeln an.

Rezept saure Sahne Waffeln vom Foodblog herzelieb mit KirschgrützeZutaten für die Saure Sahne Waffeln

Bitte lest euch das Saure Sahne Waffeln Rezept und die Tipps danach einmal komplett durch bevor ihr startet. 

  • 125 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Liebe
  • 2 TL Vanillezucker (siehe unten)
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 250 g Weizenmehl Typ 550
  • 1/2 Päckchen Backpulver (siehe unten)
  • 2 Becher Saure Sahne (á 150 g)
  • Butterschmalz für das Waffeleisen

Zubereitung

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in der Küchenmaschine (siehe unten) weißcremig aufschlagen.
  2. Anschließend die Prise Salz unterrühren.
  3. Danach die Eier einzeln unterschlagen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver (siehe unten) mischen.
  5. Abwechselnd das Mehl und die saure Sahne mit einem Teigschaber (siehe unten) unterheben. 
  6. Dann das Waffeleisen (siehe unten) erhitzen, Butterschmalz darin schmelzen und mit einem Pinsel verteilen.
  7. Für jede Waffel einen 2 Esslöffel Waffelteig in die Waffeleisenmitte geben.
  8. Die Waffeln goldbraun ausbacken und sofort servieren.

Ich liebe diese Saure Sahne Waffeln mit frischen Erdbeeren und Erdbeerkompott. Mit Rhabarbergrütze oder Kirschgrütze oder einfach nur mit Puderzucker. Im Winter und zur Weihnachtszeit auch gern mit Zimtzucker. 

Tipps für die Saure Sahne Waffeln

  • Diese Waffeln backe ich auch gerne mit Erythrit (siehe unten) statt Zucker. 
  • Statt Butterschmalz verwende ich gerne nussige, gebräunte Butter für das Waffeleisen.
  • Selbstverständlich kommt in meine Saure Sahne Waffeln ein halber Teelöffel Kardamom (siehe unten).
  • Diese Waffeln schmecken auch toll, wenn man statt Vanillezucker Tonkabohne verwendet.
  • Dieses Rezept für die Saure Sahne Waffeln ist für ein Herz-Waffeleisen (siehe unten)
  • Die Waffeln könnt ihr einfrieren. Wir knuspern sie auf unserem dänischen Flachtoaster (siehe unten) auf. 
  • Backpulverteig sollte nicht zu lange stehen. Wenn ihr den Teig vorbereitet, rührt das Backpulver, vermischt mit wenig von dem Mehl, erst später ein.
  • Den Waffelteig nicht zu lange rühren. 
  • Statt Saurer Sahne könnt ihr Schmand oder Johgurt mit einem Fettgehalt von 10 % verwenden. Gebt einen Esslöffel Milch dazu.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Saure Sahne Waffeln Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Saure Sahne Waffeln backen - Rezept mit Kirschgrütze

Ich bin ein großer Fan von Sauermilchprodukten! Saure Sahne habe ich immer im Haus und im Sommer esse ich sie direkt aus einer Schüssel mit frischen Früchten. Der Fettgehalt ist identisch mit dem eines griechischen Joghurt, aber ich finde, dass der Sauerrahm etwas leichter ist. Ich backe damit so einiges, verwende sie in Saucen oder Dips – Kein Wunder also, dass es auch unbedingt Saure Sahne Waffeln bei uns Zuhause geben muss. 

Verratet ihr mir, was euer liebstes Waffelrezept ist? Mögt ihr lieber die flachen Herzwaffeln oder doch eher die dicken belgischen Waffeln? Ich mag sie beide – es kommt auf den Teig an. Aus diesem Saure Sahne Waffeln Rezept bekommt ihr gerade einmal 3 dicke Waffeln. Man müsste also wesentlich mehr Teig vorbereiten und sehr viel mehr Zeit einplanen, wenn man sie für Gäste backt. 

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)