Friesensterne Plätzchen – wer die Friesentorte mag, wird diese Kekse lieben!

0 comments

Friesensterne essen wir im Herbst und Winter besonders gerne. Genau wie eine Friesentorte,bestehen sie aus einer Art Blätterteig, der im Backofen in die Höhe geht und blättrig aufspringt. Im Rezept findet ihr gerade mal 5 Zutaten für die Friesensterne und besonders toll finde ich, dass der Teig keinen Zucker und weder Hefe noch Backpulver enthält. Ich persönlich muss gar nicht einkaufen gehen, wenn ich sie backen möchte, denn alles was ich für diese Plätzchen brauche, finde ich sowieso immer in meinem Kühl- und Vorratsschrank. 

Friesensterne von herzelieb sind für mich die einfachsten Plätzchen der Welt. Mit nur 5 Zutaten & ohne Zucker im Teig sind sie schnell gemacht. Blitzrezept

Diese Kekse sind sehr zerbrechlich, deswegen versuche ich so zu lagern, dass nicht zu viele Schichten übereinander liegen. Allerdings lohnt sich das Backen auf Vorrat für mich gar nicht, weil sie so schnell gebacken sind, dass sich der Aufwand gar nicht lohnt. Abends knete ich den Teig zusammen und am nächsten oder übernächsten Tag backe ich die Friesensterne. 

Buch herzelieb&hyggelig

Friesensterne Rezept – Gefüllte Plätzchen oder Kekse

Du findest auf herzelieb noch mehr Plätzchen Rezepte. Schau dir doch auch mal die Punker, die schwedischen Jitterbuggare oder die Blätterteigkekse an.

Friesensterne sind für mich die einfachsten Plätzchen der Welt. Mit nur 5 Zutaten & ohne Zucker im Teig sind sie schnell gemacht. BlitzrezeptZutaten

  • 360 g Mehl Typ 550
  • 1 Prise Liebe
  • 250 g Butter
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Teelöffel Kardamom (siehe unten)
  • Hagelzucker
  • Pflaumenmus

Zubereitung

  1. Zunächst das Mehl in eine Schüssel geben.
  2. Die Butter, den Schmand und den Kardamom dazu geben. 
  3. Alles zügig zu einem Teig verarbeiten. Ich nutze dafür entweder meinen Teigmischer (siehe unten) oder die Küchenmaschine (siehe unten).
  4. Dann eine Kugel formen, diese in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  5. nach der Kühlzeit die Teigkugel aus der Kühlung nehmen.
  6. Die Arbeitsfläche leicht mehlen und dann den Teig mit einer Küchenrolle (siehe unten) ungefähr 0,6 Millimeter dick ausrollen.
  7. Zwei Backbleche mit einer Backmatte (siehe unten) oder Backpapier belegen und den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  8. Jetzt Sterne ausstechen mit wenig Abstand auf die Backbleche verteilen. Sie gehen mehr in die Höhe als in die Breite!
  9. Hagelzucker darauf verteilen und leicht andrücken.
  10. Die Backbleche nacheinander in den Backofen schieben und jeweils etwa 15 Minuten backen.
  11. Wenn wir die Friesensterne sofort essen, schneide ich sie nach dem Auskühlen quer durch. Dann setze ich eine Klecks Pflaumenmus darauf.
  12. Anschließend den Deckel wieder aufsetzen.

Friesensterne, die wir später essen wollen, schichte ich vorsichtig und ohne Füllung in eine Keksdose (siehe unten). Erst kurz vor dem Servieren fülle ich sie.

Tipps

  • Wenn ich die Friesensterne in einer Dose lagere streue ich auf den Boden etwas Reis. Dann bleiben die Kekse schön trocken und knusprig.
  • Wer keinen Kardamom hat, lässt ihn einfach weg. 
  • Die Plätzchen könne auch mit jeder anderen Marmelade gebacken werden.
  • Da die Friesensterne selbst keinen Zucker enthalten, bringt der Hagelzucker die Süße in den Teig.
  • Dieses Keksrezept kann auch mit Dinkelmehl (Typ 630) oder Hafermehl gebacken werden. 
  • Die Friesensterne halt sich etwa 4 Wochen, wenn sie trocken gelagert werden.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Friesensterne Rezept verwendet: 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Friesensterne sind für mich die einfachsten Plätzchen der Welt. Mit nur 5 Zutaten & ohne Zucker im Teig sind sie schnell gemacht. Blitzrezept

Lass dir die Friesensterne gut schmecken. Für mich gehören sie zu den einfachsten Plätzchen der Welt. Ehe du dich versiehst snd sie auch ganz blitzfix aufgeknuspert. Kekse einfach backen muss kein Wunschtraum sein!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Abonniere den kostenlosen Newsletter! Zweimal pro Woche Rezepte ins Postfach!
kostenloser Newsletter von herzelieb

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

 

Autor: | Deutsche Küche
Kekse, Plätzchen, Weihnachten | Keywörter: Rezepte, Winter, backen

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)