Grießpudding Rezept – als Dessert oder Seelenfutter!

2 comments

Grießpudding – mehr muss ich hier Zuhause eigentlich gar nicht sagen! Selbstgekochter Grieß Pudding ist hier der absolute Hit. Kein gekauftes Produkt kann ihn ersetzen und er ist fast schneller gekocht als gekauft. Noch dazu ist er sehr viel leckerer und die Zutaten sind so günstig, dass es ihn ruhig öfter geben kann.

Selbstgekochter Grießpudding von herzelieb

Ich verwende für dieses Rezept Weichweizengrieß, Zucker, Sahne und Vollmilch, aber das kann jeder nach seinem Geschmack abwandeln. Tipps für meine Grießpudding Variationen verrate ich – wie immer – nach dem Rezept in den Tipps. So ein Grießpudding kann ein Mittagessen locker ersetzen. Ich muss gestehen, dass ich einen Teil des Puddings auch gern schon warm aus dem Topf löffele und ich muss wirklich aufpassen, dass für die Förmchen oder die Form noch genügend übrig bleibt. Ihr kennt das ja sicher! Wenn der Heißhunger auf Grießpudding erstmal da ist, muss alles ganz schnell gehen!

Buch herzelieb&hyggelig

Grießpudding Rezept – Dessert und Futter für die Seele!

Du findest auf herzelieb noch mehr Dessert Rezept! Schau dir auch das verschleierte Bauernmädchen, den dänischen Æblekage oder das Schokokuss Dessert an.

Grießpudding selbstgekocht mit Vanille, Zitrone und MandarinenZutaten

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sahne
  • 2 Bio-Zitronen (Abrieb – Saft 50 ml)
  • 700 ml Vollmich
  • 1 Prise Liebe
  • 75 g Zucker
  • 10 g  Butter
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 140 g Weichweizengrieß

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten abwiegen, abmessen und bereit stellen.
  2. Eine Puddingform oder kleine Puddingförmchen sehr dünn mit Butter ausstreichen und etwas Zucker einstreuen.
  3. Dann die Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen und zur Seite stellen.
  4. Nun die Eigelbe mit 50 Milliliter Sahne verrühren.
  5. Jetzt die Zitronen lauwarm abwaschen. Von einer Zitrone die Schale abreiben.
  6. Dann die Zitrone auspressen. Es werden 50 Milliliter Zitronensaft benötigt – eventuell die zweite Frucht auch auspressen.
  7. Danach die Milch zusammen mit den restlichen 100 ml Sahne in einen Topf gießen. Zucker, Butter, Vanillezucker und den Zitronenabrieb dazu geben. 
  8. Den Zitronensaft dazu gießen und alles unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 
  9. Sobald der Topfinhalt kocht, den Topf vom Herd ziehen und den Grieß einrühren. 
  10. Etwa 5 Minuten quellen lassen, dann die Eigelb-Sahne unterrühren. 
  11. Zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß  unterrühren und die Puddingmasse in die Form füllen. 
  12. Den Grießbrei für 2 – 3 Stunden kühl stellen und dann mit Fruchtsoße servieren.

Ich stürze den Pudding auf einen Teller und reiche dazu Früchte wie Mandarinen, Blaubeeren und besonders gern Orangen. Wer mag, kann Orangensaft mit Speisestärke andicken. Schmeckt göttlich!

    Tipps für den Grießpudding aus der Form

    • Statt der Zitrone kann man auch Orange für dieses Grießpudding Rezept verwenden.
    • Grundsätzlich schmeckt der Pudding mit jeder Fruchtsoße – abhänig von der Jahreszeit.
    • Wer keine Sahne verwenden möchte, ersetzt sie einfach mit Milch.
    • Versucht auch mal die Milch durch Buttermilch, Haferdrink oder Mandelmilch zu ersetzen.
    • Der Grießpudding ist im Kühlschrank bis zu 3 Tage haltbar.
    • Diesen Pudding könnt ihr auch mit Dinkelgrieß (siehe unten) oder Hafergrieß machen!
    • In meinen Grießpudding gehört auch immer ein halber Teelöffel Kardamom (siehe unten).

    WERBUNG – AFFILIATE LINKS

    Das habe ich bei diesem Rezept verwendet: 

    Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

    Grießpudding hausgemacht mit Mandarinen von herzelieb

    Grieß fällt beim Mahlen von Weizen an, meist schon gleich zu Beginn. Grieß ist Stärke die durch Eiweiß zusammengehalten wird und diese Grießpartikel sind etwas härter als der Mehlkörper des Weizens. In der Mühle wird er durch Sieben vom Rest der Mehlbestandteile gewonnen. Zusätzlich wird der noch geschält. 

    Hartweizen und Weichweizen sind unterschiedliche Pflanzen. Sie unterscheiden sich generell im Proteingehalt und Glutengehalt. Aus diesem Grund verhalten sich beide Weizensorten auch unterschiedlich:

    • Weichweizen hat die weicheren und mehligeren Körner. Er hat einen geringeren Eiweißanteil als Hartweizen und einen höheren Glutenanteil. Weichweizen ist wirtschaftlich in Deutschland die wichtigste Weizenart, denn er wird für Brot, Kuchen, Brötchen und sogar als Futtermittel verwendet. In der Küche daheim wird  Weichweizengrieß für Süße Speisen und Suppe verwendet, weil er einfacher zerkocht und Suppen andicken kann. 
    • Hartweizen wird für viele Nudeln und andere Teigwaren verwendet. Er bleibt bei der Verarbeitung fester und körniger. Er hat mehr Eiweiß und enthält weniger Gluten als Weichweizen. Hartweizen stammt vom Emmer, einem Urgetreide ab und der Verbrauch liegt höher als alles, was die EU produzieren kann. Deswegen ist er mit hohen Ausfuhrzöllen belegt. Über 80 % des benötigten Hartweizens werden aus Ländern außerhalb der EU importiert.

    Lasst euch diesen Grießpudding gut schmecken – er ist wirklich schnell gekocht! Deswegen kann es von mir auch Grießpudding und Grießbrei jeden zweiten Tag bei uns Zuhause geben. 

    Guten Appetit und alles Liebe,
    miho

    Abonniere den kostenlosen Newsletter

    Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

     

     

    2 Comments

    1. Claudia Braunstein

      Liebe Miho, es geht fast nichts über einen ordentlichen Grießpudding, am liebsten mit Schokoraspeln drüber. Liebe Grüße, Claudia

    Leave a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
    (Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)