Skagenshorn Rezept – dänische Hefehörnchen mit Marzipan

0 comments

Ein Skagenshorn ist ein kuchenähnliches Hörnchen mit einer Remonce-Füllung. Was ist nun schon wieder eine Remonce, höre ich einige fragen. Es ist eine Masse aus Marzipan-Rohmasse, Zucker und Butter. Sicher kann man die Hörnchen auch mit Nougat, Marmelade, Schokolade oder Früchten füllen, aber dann ist es kein Skagenshorn mehr. So erklärte es mir meine dänische Freundin. Ein Skagenshorn ist immer einfach, schlicht und simpel. Ohne viel Schnickschnack und somit typisch dänisch.

Skagenshorn Rezept aus Dänemark von herzelieb - goldbraunes Skagenhorn mit Mandeln bestreut. Dahinter eine Tasse Kaffee mit einem Einsiedlerkrebs darauf und ein halbiertes Hefehörnchen, bei der man die Füllung mit Marzipan sieht.

Ein Skagenhorn schmeckt göttlich zum Frühstück oder Kaffee und das Schöne ist, dass sie so einfach zu backen sind. Bevor ihr diese sensationell guten Hörnchen nach meinem Rezept backt, lest euch das Rezept und die Tipps danach komplett durch. Dann kann nichts schiefgehen. Solltet ihr eine Frage haben oder einen Fehler gefunden haben, freu ich über einen Kommentar direkt unter diesem Beitrag. Aber jetzt viel Spaß beim Backen – genießt das erste Skagenshorn unbedingt warm!

Buch herzelieb

Skagenshorn Rezept – Kærnemælkshorn med Remonce

Du findest auf herzelieb noch mehr dänische Rezepte! Schau dir auch den Bedstefars skæg, meine Spandauer oder Kopenhagener oder meine Napoleonshüte an.

Ein weißes Metallkörbchen mit Durchbruchverzierung aus Blättern. Die goldbraun gebackenen Hefehörnchen liegen auf einem blauen Tuch und sind mit Mandeln bestreut Im Hintergrund eine Gebäckzange und verstreute Mandeln. Dänisches Skagenshorn Rezept von herzeliebZutaten

  • 200 g Buttermilch
  • 20 g Hefe
  • 25 g Zucker
  • 430 g Weizenmehl Typ 550
  • 6 g Salz
  • 1 Teelöffel Vanillezucker (siehe unten)
  • 1/2 Teelöffel Kardamom (siehe unten)
  • 1 Ei für den Teig
  • 110 g weiche Butter
  • 1 Prise Liebe
  • 100 g Marzipan
  • 75 g weiche Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • 1 Esslöffel Rohrzucker
  • Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten abwiegen, abmessen und bereitstellen.
  2. Nun die Buttermilch in die Rührschüssel der Küchenmaschine gießen.
  3. Die Hefe und den Zucker darin auflösen. 
  4. Anschließend 4 Esslöffel Mehl einrühren. Die Schüssel kurz zur Seite stellen. 
  5. Das restliche Mehl mit dem Salz, dem Vanillezucker und dem Kardamom mischen und zusammen mit dem Ei und der Butter zu der angerührten Hefe geben. 
  6. Die Zutaten auf niedriger Stufe zunächst etwa 2 Minuten vermischen.
  7. Dann die Geschwindigkeit auf eine niedrige mittlere Stufe stellen und mindestens 8 Minuten kneten. 
  8. Der Skagenshorn Teig ist fertig geknetet, wenn er sich komplett vom Schüsselrand und -boden gelöst hat.
  9. Die Teigschüssel mit einem Tuch abdecken und insgesamt 60 Minuten gehen lassen.
  10. Nach 20 Minuten den Teig mehrmals ziehen und falten(YouTube-Link)). Nach weiteren 20 Minuten wiederholen.
  11. Während der letzten Gehzeit das Marzipan raspeln (siehe unten) und mit der Butter und dem Zucker zu einer Remonce verrühren.
  12. Zwei Backbleche mit einer Backmatte (siehe unten) oder Backpapier belegen.
  13. Nach der Gehzeit den Teig in zwei Stücke teilen.
  14. Jedes Teigstück auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern ausrollen.
  15. Die Oberfläche leicht mehlen und dann mit einem Pizzaschneider (siehe unten) in 8 Dreiecke schneiden.
  16. Auf jedes Teig-Dreieck am breiten Rand einen Klecks Remonce setzen. 
  17. Die Dreiecke zu Hörnchen aufrollen und auf die Backbleche verteilen.
  18. Die Skagenshorn Stücke mit Frischhaltefolie und einem Tuch abdecken und weitere 45 Minuten gehen lassen.
  19. Nun den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. 
  20. Das Ei verquirlen, jedes Skagenshorn damit bestreichen und Mandeln und Zucker aufstreuen.
  21. Beide Backbleche in den Ofen schieben und in 10 – 15 Minuten goldbraun backen.

Die Hörnchen auf einem Backgitter (siehe unten) auskühlen lassen und zum Kaffee genießen. Jedes Skagenshorn ist ein echter Genuss!

Skagenshorn Tipps 

  • Das Marzipan lässt sich am besten auf einer Vierkantreibe (siehe unten) raspeln, wenn man es kurz einfriert.
  • Ein Skagenshorn schmeckt am Backtag am Besten.
  • Übrig gebliebene Hörnchen friere ich ein und knuspere sie auf meinem dänischen Flachtoaster (siehe unten) auf.
  • Wer mag, kann jedes Skagenhorn anders dekorieren. Ich überziehe sie gern mit Schokolade.
  • Ich benutze eine Ausrollhilfe (siehe unten) zum Teig ausrollen.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich bei diesem Skagenshorn Rezept verwendet: 

Meine Kochbücher auf Amazon:
Kochbuch Das Hygge Kochbuch von Michaela Lühr Kochbuch Nordische Weihnacht von herzelieb

herzelieb & hyggelig Kochbuch von Michaela Lühr

Zu meinem Amazon Shop findet ihr hier: herzeliebs Shop - dort findet ihr viele Produkte, die ich verwende.

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

7 goldbraun gebackene, dänische Hefehörnchen auf einem Backgitter. Bestreut mit Mandeln, gefüllt mit Marzipan. Im Hintergrund ein ganzes Hörnchen und ein halbiertes. Verstreut liegen gebräunte Mandeln.  Skagenshorn Rezept - dänisches Gebäck mit Marzipanfüllung von herzelieb

Warum das Skagenhorn Skagenhorn heißt, konnte mir noch niemand sagen. Es gibt einige Backwaren, die den Namen Skagen tragen. Meine dänische Freundin hat mir erklärt, dass es meistens sehr einfache und schon fast puristische Rezepte sind. Nun habe ich einige meiner Lieblingsdänen gefragt und alle hatten ähnliche Erklärungen parat. Wenn es jemand von euch weiß, dann immer her mit der Erklärung.

Skagen, ist übrigens die nördlichste Stadt Dänemark! Man nennt sie die Stadt des Lichts – und das ist wirklich ganz besonders dort. Supertoll für Fotos – und wenn ihr schon dort seid, dann schaut euch auch die versandete Kirche und Råbjerg Mile, die größte Sanddüne Nordeuropas an. Der Name der Stadt leitet sich von „skaga“ ab und das bedeutet herausragend. Und ein Skagenshorn passt perfekt dazu, denn es ist auch herausragend gut!

Guten Appetit und alles Liebe,
miho

Buch herzelieb&hyggelig

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

Last Updated on 8. Januar 2023 by Michaela Lühr

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)