Selbstgemachter Eierlikör – mein Rezept

Ein ganz schnelles Rezept für einen selbstgemachten Eierlikör kann sicher jeder gebrauchen! Er ist ohne großen Aufwand blitzschnell zubereitet und lässt sich auch noch abwandeln – solche Rezepte liebe ich ja ganz besonders!

Recipe for homemade Eggnog // Rezept für selbstgemachten Eierlikör

Ich habe mir nie viel aus Alkohol gemacht, aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass wir als Jugendliche gerade zu Silvester nichts mehr liebten als Eierlikör mit „Gelber Brause“ – das war unser ganz persönlicher Cocktail. Natürlich wurde dieses Getränk mit Strohhalmen getrunken! Wann immer es sich ergibt, trinke ich es heute noch gerne so!

Rezept für selbstgemachten Eierlikör

Eggnog Redipe homemade // Eierlikör Rezept selbstgemachtZutaten für den selbstgemachten Eierlikör

  • 8 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Prise Liebe
  • 250 g Sahne
  • 250 g Rum

Zubereitung des selbstgemachten Eierlikörs

Zuerst die Eier trennen und die Eigelbe in einen Topf geben. Anschließend die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark zusammen mit dem Salz und dem Puderzucker zum Eigelb in die Schüssel geben und dann mit einem Handmixer aufschlagen. Anschließend die Sahne und den Rum unterühren. 

Nun wird der Eierlikör auf etwa 70 Grad erhitzt und dabei immer wieder leicht gerührt. Er darf nicht kochen und sollte etwa 10 Minuten auf dieser Temperatur gehalten werden.

Während der Eierlikör köchelt, solltet ihr kleine, weithalsige Flaschen mit kochendheißem Wasser ausspülen und abtropfen lassen. 

Zum Schluss füllt ihr den selbstgemachten Eierlikör in diese Flaschen ab, verziert sie mit einem Etikett und einer kleinen Schleife. Zum Selbertrinken und Verschenken!

Tipps
  • Statt des Rums, könnt ihr auch Wodka oder Doppelkorn verwenden.
  • Benutzt bitte weithalsige Flaschen, der Eierlikör wird mit der Zeit dicker.
  • Der selbstgemachte Eierlikör ist ungefähr 4 Wochen im Kühlschrank.
  • Probiert mal, den Eierlikör mit 2 Prisen Zimt, je einer Prise Ingwer, Muskat, Piment und einem Hauch Nelke abzuschmecken. Schmeckt toll zum Kaffee!
  • Eingedickter Eierlikör wird durch Schütteln wieder flüssig.

Leckeres Rezept für Eierlikör // Eggnog Recipe homemade

Selbstgemachte Liköre sind immer ein tolles Mitbringsel! Auf meinem Blog findest du außerdem noch einen Mandarinenlikör, einen Honig-Likör, einen Bier-Likör sowie Kirsch- und Waldmeisterlikör – ich bin mir sicher, da ist für jeden Geschmack etwas dabei! 

Mit einem hübschen Etikett, sieht das Fläschen nochmal so schön aus – für euch habe ich deswegen ein Freebie zum Download vorbereitet. 

Viel Spaß bein Nachmachen und alles Liebe
miho

 

 

Last updated by at .

Veröffentlicht von Michaela Hoechst-Lühr

Seit Februar 2013 schreibe ich meinen Foodblog herzelieb. Herzhafte Gerichte und süße Leckereien sind hier zu finden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen.Foodblogger | Foodblog | Imkerin | Heilpraktikerin | Ernährungsberaterin

12 Kommentare

  1. Huhu, das Rezept hört sich super an. Wie viel ml ergibt das Rezept denn? 500ml Sahne & Rum ist klar, aber wie viel kommt durch Eier und Zucker dazu? 😀 Danke!

  2. Liebe Michaela,

    das ist ein wunderschöner Beitrag geworden. Und ich muss gestehen, dass ich den Eierlikör auch sehr gerne mag. Doch ich muss immer an meine Oma denken, wenn es Eierlikör gibt. Sie mochte ihn besonders gerne.

    Es ist immer wieder schön auf deinem Blog vorbei zu schauen <3 Hab noch einen schönen Abend,

    liebe Grüße, Melanie

  3. Hallo liebe Michaela,

    habe gerade diesen unsagbar guten Eierlikör nachgemacht. Ist es normal, dass er schon beim einfüllen so dickflüssig ist?

    Was kann man tun, dass er flüssiger ist?

    Liebe grüße, Christine

    • Er ist ein bisschen dickflüssig ja, aber lasse ihn leicht warm werden, wenn ich ihn trinken möchte.

      Als Alternative kannst du auch Kondensmilch dazu geben. Das schmeckt auch ganz wunderbar.

      Alles Liebe
      miho

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.