Ein mediterraner Dip und kleine Brotstangen - herzelieb
Mediterraner Dip Dieser mediterrane Dip ist ideal zum Grillen. Mit den kleinen Brotstangen ist er ideal für einen tollen Abend in geselliger Runde. 4 Portionen 5 getrocknete Tomaten 8 schwarze Oliven 1/2 Bund Basilikum 2 kleine Knoblauchzehen 1 Teelöffel Olivenöl 2 – 3 Esslöffel Joghurt 1 Spritzer Zitrone Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Ein mediterraner Dip und kleine Brotstangen

Bei diesem Rezept für den mediterranem Dip mit Brotstangen ist eine Schale der Firma Staub auf den Rezeptbildern zu sehen. Der Artikel enthält Werbung!

Kleine Brotstangen und ein mediterraner Dip – sowas entsteht, wenn man mich nach Ladenschluss an einem Samstag darüber informiert, dass am nächsten Nachmittag eine Frauentruppe vor der Tür steht, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Da fällt ein Einkauf schon mal flach und ich mache, was ich in solchen Situationen immer mache: Kühlschranktür auf, Vorräte checken und kreativ werden.

Mediterraner Frischkäse Dip mit getrockneten Tomaten, schwarzen Oliven, Frischkäse und Basilikum

Die kleinen Brotstangen sind aus wenigen Zutaten ganz schnell gebacken. Feta-Creme, Tzatziki und mein Avocado-Dip waren schnell gezaubert. Aber ich wollte noch einen neuen Dip für die kommende Grillsaison ausprobieren. Aus Oliven, getrockneten Tomaten, Frischkäse und einigen anderen Zutaten entstand dann der Dip, für den ich euch heute das Rezept mitgebracht habe. Er muss geschmeckt haben! Obwohl ich die doppelte Portion gezaubert habe, war dieser Dip zuerst verputzt.

Mediterraner Dip zum Grillen oder Snacken

Dip aus getrockneten Tomaten, schwarzen Oliven, Frischkäse und Basilikum. Ideal zum Grillen und zum snacken. Dazu gibts das Rezept für Brotstangen

Zutaten für den mediterranen Dip

5 getrocknete Tomaten
8 schwarze Oliven
1/2 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
200 g Frischkäse
1 Teelöffel Olivenöl
2 – 3 Esslöffel Joghurt
1 Spritzer Zitrone
1 Prise Liebe
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung des mediterranen Dips

Die getrockneten Tomaten, die Oliven, das Basilikum und die Knoblauchzehen werden sehr fein gehackt. Olivenöl  und Joghurt zugeben und alles gut verrühren. Frischkäse unterheben und alles gut vermischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kleine Brotstangen zum Dippen

Kleine Brotstangen, ideal zum Dippen und snacken auf einem Frauenabend. Ideal auch zum GrillenZutaten für die Brotstangen
200 g Weizenmehl (550)
100 g Magerquark
1/2 Teelöffel Essig
2 Esslöffel Olivenöl
75 ml Milch
1/2 Teelöffel Salz
1 Prise Liebe
1/2 Päckchen Backpulver
75 ml Milch zum Bestreichen
Sesam oder Mohn zum Bestreuen

Zubereitung der Brotstangen:
Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann alle Zutaten zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. 15 Gramm des Teiges abwiegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, die etwa die Dicke eines kleinen Fingers hat. Diese kleinen Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit der Milch bestreichen und anschließend mit Mohn oder Sesam bestreuen.
15 – 20 Minuten backen, bis die Stangen goldbraun sind.

Ein Dip zum Grillen und Snacken. Dazu gibts das Rezept für BrotstangenNicht nur für einen Mädelsabend sind dieser Dip und die Brotstangen ideal! Für mich ist dieser Dip mein diesjähriger Favorit zum Grillen. Die Brotstangen sind schön universell, denn auch mit Kümmel oder grobem Meersalz sind sie sehr lecker! Vielleicht fallen euch ja noch mehr Varianten ein?

Übrigens passen zu diesem Dip ganz fantastisch meine schwedische Knäckebrotbrotkringel oder zu den selbstaufblasenden Brottaschen – die dann natürlich noch gefüllt werden! Du willst noch mehr Dips? Dann schau dir mein Tzatziki, den Avocado-Frischkäse-Dip oder die Feta-Creme an! Sie sind alle schnell zubereitet und schmecken grandios!

Viel Spaß beim Backen und Rühren!
Alles Liebe
miho

Summary
Recipe Name
Mediterraner Dip
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
4 Based on 11 Review(s)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Last updated by at .

21 Kommentare

  1. Vielen Dank für die tollen Rezepte. Ich möchte sie ganz schnell probieren. Leider fehlt bei dem Dip die Angabe des Frischkäses. Danke im voraus für eine Info und liebe Grüße. Freue mich schon auf den nächsten Newsletter!

  2. Liebe Michaela,

    gerade hat ich deinen Mediterranen Dip ausprobiert und die Brotstangen nachgebacken.
    Nachdem ich jetzt eine Brotstange probiert habe, muss ich sagen ich bin ganz begeistert :). Der Dip hat beim probieren auch schon super geschmeckt. Bin schon sehr gespannt, was mein Besuch heute Abend dazu sagt 🙂

    Vielen dank für das tolle Rezept 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Peggy

  3. Liebe Miho,

    wollte nur einen Ostergruß senden …
    doch das Rezept hat es mir angetan und ich bin wie immer begeistert …

    Liebe Grüße
    aus dem Münsterland

    Thomas

  4. Hallo Michaela.

    Das sieht ja toll aus. Würde gerne die Brotstangen ausprobieren. Habe da eine Frage. Kann man die Stangen schon fertig formen, aber erst später backen?

    Danke schon mal im vorraus.

  5. Pingback: #foodblogbilanz2015: Die kulinarische Reise geht weiter ... - Food Blaster

  6. Hallo, hört sich ja alles sehr lecker an, werde ich fürs Wochenende nachmachen, hab nur noch eine Frage, nimmst Du die getrockneten Tomaten in Öl ? LG Marlene

  7. Ein großes Lob für diesen tollen Blog. Es ist alles wunderbar beschrieben und klappt und schmeckt genial. Liebe Grüsse und weiter so . Jeanett

  8. Super Toller Blog habe den Spargelaufstrich gemacht und die Brotstangen mit den Mediterranen Dip einfach nur super lecker. Mein Mann freud sich schon auf Deine Kuchenrezepte und die ganzen anderen Rezepte von Dir ,und ich kann mich in der Küche austoben. Mach weiter so super Rezepte
    Lg Manuela

    • Manuela, da wer dich ja ganz verlegen!
      Danke für die tollen Komplimente und versuch mal das Tzatziki
      Alles Liebe
      miho

  9. hallo miho,
    habe gerade die 2 1/2fache menge der brotstangen für einen jungesellinenabschied fertiggestellt. allerdings habe ich statt weizen- dinkelmehl und statt kuh- dinkelmilch und als gewürz noch getrocknetes bockshornkleekraut (asia-laden) verwendet. sie sind superlecker geworden. danke für das rezept! 😊

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.